Monikas Weg aus der Magersucht

WDR 2 Steffis Mutmacher 10.05.2022 36:35 Min. Verfügbar bis 10.05.2023 WDR 2 Von Steffi Neu

Als junges Mädchen nimmt Monika durch eine Erkrankung ab - und bekommt danach viele Komplimente für ihre Figur. Doch die gesteigerte Anerkennung setzt bei ihr einen schleichenden Prozess in Gang, der in die Magersucht führt: das krankhafte Verlangen, immer weiter abzunehmen, ihr Körpergewicht stetig zu reduzieren. Sie treibt exzessiv Sport, hält zwanghaft Diät. Hungern wird zum Normalzustand. Als sie in die Klinik kommt, zeigt die Waage keine 30 Kilo mehr. Die erste Therapie wird für die damals 14-Jährige zu einer traumatischen Erfahrung: Sie wird isoliert, fühlt sich gedemütigt durch ständige Kontrolle. Wie sie es trotz alldem geschafft hat, die Essstörung zu überwinden und wieder gesund zu werden, erzählt sie im Gespräch mit Steffi Neu. Heute ist sie verheiratet, Mutter einer Tochter und sagt: "Ich möchte mich nicht mehr schämen. Und ich möchte gerne anderen sagen: Hey, es gibt einen Weg da raus." ● Seid ihr auch Mutmacher? Dann schreibt Steffi an wdr2@wdr.de oder über die WDR 2 App.


Download

WDR 2 Podcasts