Sport in NRW

Nachrichten, Berichte und Hintergründe aus dem Sportland NRW

FUSSBALL KOMPAKT

BVB-Talent Moukoko erneut mit Dreierpack

Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko hat in der Junioren-Bundesliga West erneut einen Dreierpack für die U19 von Borussia Dortmund geschnürt und sein Saisontrefferkonto auf 13 in sechs Partien erhöht. Die drei Treffer gelangen dem 14-Jährigen beim 6:1 (4:0)-Kantersieg am Sonntag (22.09.2019) gegen Bayer Leverkusen. Zudem holte Moukoko einen Foulelfmeter für den BVB heraus, den Kapitän Alaa Bakir für Dortmund verwandelte. Die U19 des BVB wird vom ehemaligen DFB- und Bundesliga-Trainer Michael Skibbe betreut.

RL West: Rödinghausen holt sich Tabellenführung zurück

Der SV Rödinghausen hat sich am Samstag (21.09.2019) in der Regionalliga West mit einem deutlichen 4:0-Erfolg gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund die Tabellenführung von Rot-Weiß Essen zurückgeholt. Beide Klubs haben 22 Punkte. Die Reserve des 1. FC Köln hat dagegen den Anschluss an die Spitzengruppe verpasst. Gegen den Tabellenletzten Homberg kamen die Rheinländer nicht über ein 1:1 hinaus. Darüber hinaus spielten: Lotte - Lippstadt 4:0; Haltern - Wattenscheid 0:4; Aachen - Oberhausen 1:1

BVB: Hummels verletzt sich am Rücken

Borussia Dortmunds Abwehrchef Mats Hummels hat sich im Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt (2:2) eine Rückenverletzung zugezogen. "Er konnte sich nicht mehr richtig bewegen und nicht mehr sprinten", begründete BVB-Trainer Lucien Favre am Sonntagabend (22.09.2019) die Auswechslung des Ex-Nationalspielers: "Mehr kann ich noch nicht sagen." Der 30 Jahre alte Hummels hatte nach 63 Minuten den Platz verlassen müssen.

Leverkusen wohl vier Wochen ohne Leon Bailey

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss für mehrere Spiele auf Leon Bailey verzichten. Der Flügelspieler erlitt im Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau am Mittwoch einen Muskelfaserriss und fällt nach Vereinsangaben vom Donnerstag (19.09.2019) voraussichtlich für vier Wochen aus. Der 22-Jährige war bei der 1:2-Heimniederlage gegen den russischen Pokalsieger zur Pause ausgewechselt worden.

MEHR SPORT KOMPAKT

Tischtennis: Bergneustadt und Düsseldorf im Pokal-Viertelfinale

Die Tischtennis-Bundesligisten TTC Bergneustadt und Borussia Düsseldorf haben das Viertelfinale des deutschen Pokals erreicht. Am Sonntag siegte Bergneustadt im NRW-Duell mit dem TTC Jülich klar mit 3:0. Der deutsche Rekordmeister Düsseldorf hatte dagegen gegen Werder Bremen mehr zu kämpfen. Nach einer 2:0-Führung konnte Werder beide darauffolgenden Einzel gewinnen und zwang Düsseldorf ins Abschlussdoppel. Das konnte die Borussia dann mit 3:0-Sätzen für sich entscheiden.

Tischtennis: Schmidberger/Brüchle holen Gold bei Para-EM

Thomas Schmidberger (Borussia Düsseldorf) und Thomas Brüchle (Kornwestheim) haben bei der Para-Europameisterschaft im Tischtennis in Helsingborg (Schweden) zum fünften Mal in Folge die Team- Goldmedaille in der Wettkampfklasse drei gewonnen. Im Finale am Samstag (21.09.2019) gewannen sie gegen Frankreich mit 2:0. Valentin Baus (Borussia Düsseldorf) holte im Team mit Jan Gürtler (RSC Berlin) die Bronzemedaille in der Wettkampfklasse fünf. Im Halbfinale verlor das Duo gegen die Türkei mit 0:2.

Galopp: Englischer Hengst gewinnt Preis von Europa in Köln

Der von Jason Watson gerittene englische Hengst Aspetar hat am Sonntag das wichtigste Rennen der Kölner Galopp-Saison gewonnen. Der vier Jahre alte Hengst siegte im mit 155 000 Euro dotierten 57. Preis von Europa mit zweieinhalb Längen vor Amorella (Martin Seidl) und Donjah (Lukas Delozier), die damit die besten deutschen Pferde waren. Derbysieger Laccario war eine Stunde vor dem Rennen kurzfristig von Besitzer Manfred Ostermann abgemeldet worden. Aspetar, den Roger Charlton für Scheikh Mohammed Al Thani trainiert, schaffte bei seinem zehnten Start den vierten Sieg. "Das ist ein gutes Pferd, wir hatten ein Traumrennen", sagte Siegjockey Watson.

Stürmer Christoph Körner verlässt die Düsseldorfer EG

Nach Mitteilung des Klubs vom Dienstag (17.09.2019) ist der Verein dem Wunsch des 22 Jahre alten Stürmers um Vertragsauflösung nachgekommen. Angreifer Körner war erst vor Beginn der laufenden Saison aus Bremerhaven zur DEG gekommen und wird nach Düsseldorfer Angaben in die DEL2 wechseln. "Christoph kam mit diesem Wunsch auf uns zu und wir haben dieser Bitte dann entsprochen", erklärte Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG.