Sport in NRW

Nachrichten, Berichte und Hintergründe aus dem Sportland NRW

FUSSBALL KOMPAKT

Frauen-Bundesliga: Absage in Duisburg

In der Fußball-Bundesliga der Frauen ist das für Sonntag (08.12.2019) geplante Spiel zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln abgesagt worden. Das teilte der MSV am Sonntagmorgen mit. Der im Stadion in Duisburg-Homberg sei unbespielbar. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Gladbacher Geldstrafe nachträglich reduziert

Eine vom DFB-Sportgericht gegen Borussia Mönchengladbach verhängte Geldstrafe ist nachträglich reduziert worden. Der Bundesliga-Tabellenführer muss nach der mutmaßlichen Ermittlung eines Täters nur noch 60.000 statt 80.000 Euro zahlen. Das teilte der DFB am Donnerstag (05.12.2019) mit. Anlass der Strafe waren Vorfälle im Dezember 2018, als Gladbach-Fans in Dortmund mindestens 50 Bengalische Feuer abgebrannt und Gegenstände in den Innenraum geworfen hatten. Laut Fanhilfe Mönchengladbach sei bislang aber nur ein Verfahren gegen eine verdächtige Person eingeleitet worden. Von einem ermittelten Täter könne keine Rede sein.

Weisweiler-Ausstellung in Gladbach

Borussia Mönchengladbach eröffnet im kommenden Frühjahr eine neue Sonderausstellung in seinem Klub-Museum zu Ehren von Hennes Weisweiler. Vom 30. April bis 25. Oktober 2020 beschäftigt sich ein Teil der "FohlenWelt" mit dem Lebenswerk des legendären früheren Trainers der Borussia, der an diesem Donnerstag 100 Jahre alt geworden wäre. Das teilte die Borussia am Dienstag (03.12.2019) mit. Weisweiler war von 1964 bis 1975 Trainer in Gladbach und gewann mit der Borussia drei Meistertitel, einen DFB-Pokal und einen UEFA-Cup.

Bayer Leverkusen im Winter nach La Manga

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bereitet sich in der Winterpause in La Manga auf die Rückrunde vor. Am 4. Januar fliegt die Mannschaft für eine Woche nach Spanien. Am 10. Januar sind zwei Trainingsspiele vorgesehen, die Gegner stehen noch nicht fest. Dies teilte der Klub am Dienstag (03.12.2019) mit. Zum Rückrundenstart tritt Bayer am 19. Januar beim SC Paderborn an.

MEHR SPORT KOMPAKT

Skeleton: Lölling gewinnt Weltcup-Auftakt in Lake Placid

Die Olympiazweite Jacqueline Lölling (Winterberg) hat die neue Skeleton-Saison gleich mit einem Sieg eröffnet. Beim Weltcup auf der schwierigen US-Bahn in Lake Placid setzte sich die Vize-Weltmeisterin am Samstag (07.12.2019) vor Janine Flock aus Österreich durch. Tina Hermann (Königssee) rundete den aus deutscher Sicht starken Auftakt ab: Die Weltmeisterin belegte mit 0,71 Sekunden Rückstand auf Lölling den dritten Rang.

Dressur-Weltcup: Werth siegt mit Emilio in Salzburg

Isabell Werth hat mit Emilio den Dressur-Weltcup in Salzburg gewonnen. Die Rheinbergerin siegte am Samstag (07.12.2019) mit 78,957 Prozentpunkten vor Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Daily Mirror (77,717) und Morgan Barbancon Mestre (Frankreich) mit Sir Donnerhall II OLD (72,304).

Sport im Westen