Sport in NRW

Nachrichten, Berichte und Hintergründe aus dem Sportland NRW

FUSSBALL KOMPAKT

Regionalligist Verl mit Nullnummer auf Platz eins

Regionalligist SC Verl ist gegen Alemannia Aachen am Freitag (18.10.2019) nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Der eine Punkt reichte den Hausherren jedoch, um zumindest über Nacht auf Platz eins der West-Staffel vorzurücken. Aachen zeigte sich nach zwei Niederlagen in Serie deutlich verbessert. Mit etwas Glück wäre sogar ein Auswärtssieg drin gewesen, doch in der Offensive fehlte es der Alemannia an Präzision und Durchschlagskraft. Die Verler erwischten zwar nicht ihren besten Tag, schafften es aber, zumindest den einen Zähler ins Ziel zu retten.

Leverkusens Bailey bleibt das Verletzungspech treu

Leon Bailey steht Bayer Leverkusen weitere vier Wochen nicht zur Verfügung. Nachdem der 22-Jährige Mitte September im Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau einen Muskelfaserriss erlitten hatte, setzt ihn nun eine Blessur im Oberschenkel außer Gefecht. "Es ist ein harter Monat, aber ich vertraue Gott. Ich werde umso stärker zurückkehren", schrieb Bailey vor dem Punktspiel der Werkself am Freitag (18.10.2019) bei Eintracht Frankfurt, für das er zumindest im Kader eingeplant gewesen war.

Schalke bangt um Serdar-Einsatz in Hoffenheim

Der FC Schalke 04 bangt vor dem Spiel am Sonntag bei der TSG Hoffenheim um den Einsatz von Suat Serdar. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler klagt nach Auskunft von Trainer David Wagner über Adduktorenprobleme und musste am Dienstag das Training abbrechen. Seitdem stand Serdar nicht mehr auf dem Platz. Noch hofft Wagner aber, seinen Neu-Nationalspieler einsetzten zu können: "Wenn er schmerzfrei ist und das Abschlusstraining machen kann, wird er spielen", sagte der Coach am Freitag (18.10.2019).

BVB verlängert Vertrag mit Guerreiro

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit dem portugiesischen Nationalspieler Raphael Guerreiro vorzeitig verlängert. Der 25 Jahre alte Außenspieler unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Kontrakt, teilte der Verein am Donnerstag (17.10.2019) mit. Guerreiro wechselte im Sommer 2016 vom FC Lorient zum BVB und absolvierte seitdem 61 Bundesliga-Spiele (zehn Tore). Sein ursprünglicher Vertrag wäre im Sommer 2020 ausgelaufen. "Raphael ist ein international erfahrener und technisch erstklassiger Fußballer, der flexibel auf mehreren Positionen einsetzbar ist", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

MEHR SPORT KOMPAKT

Tennis: Struff verpasst Viertelfinale in Antwerpen

Tennisprofi Jan-Lennard Struff (Warstein/Nr. 7) hat beim ATP-Turnier in Antwerpen den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Der 29-Jährige musste sich am Donnerstag (17.10.2019) in Runde zwei dem Amerikaner Frances Tiafoe 3:6, 4:6 geschlagen geben. Da Qualifikant Yannick Maden (Stuttgart/gegen Tiafoe) und Peter Gojowczyk (München/gegen Guido Pella) jeweils in der ersten Runde ausgeschieden waren, geht das Turnier in Belgien ohne deutsche Beteiligung weiter.

Tischtennis-CL: Düsseldorf gewinnt in Hennebont

Tischtennis-Bundesligist Borussia Düsseldorf hat sein zweites Spiel in der Gruppenphase der Champions League gewonnen. Beim französischen Klub Hennebont TT gewannen die Rheinländer am Donnerstagabend (17.10.2019) mit 3:1. Durch den zweiten Sieg im zweiten Spiel haben die Düsseldorfer damit mit vier Zählern die Tabellenführung in der Gruppe D übernommen. Auf Platz zwei folgt Hennebont (3 Punkte). Die Ränge drei und vier belegen Sportung Lissabon und STK Starr Croatia (jeweils 1 Punkt).