Kultur

Aktuelles und Hintergründe aus der Kultur in NRW - angereichert mit WDR-Videos und WDR-Audios

Wayne Marshall sitzt hinter einem schwarzen Flügel und spielt.

Wayne Marshall stellt Maurice Ravels "Sonatine pour piano" vor

06:19 Min.

Der sechste Teil der WDR-3-Webserie „Wayne interessiert's“ dreht sich um Maurice Ravels "Sonatine pour piano". Wayne Marshall stellt die farben- und detailreiche Komposition vor, stimmungsvoller Inbegriff des musikalischen Impressionismus. Ravel hat seine Kompositionen so exakt ausgearbeitet, dass ihn Igor Strawinsky den „Schweizer Uhrmacher unter den Komponisten“ nannte. Lernen Sie ihn näher kennen!  |  video

Westart - immer montags, 22.40 Uhr im WDR Fernsehen

Devid Striesow

Schauspieler Devid Striesow im Westart Studio

Devid Striesow hat sie alle drauf: ob Familienvater oder Frauenheld, Weltenretter oder Bösewicht, Piratenjäger oder Psychopath. Jetzt spielt er in "Licht" den schillernden Arzt Franz Anton Mesmer, der als Heiler bewundert und als Scharlatan geschmäht wurde. Warum es im Umgang mit Menschen nicht nur eine Wahrheit gibt, erzählt Devid Striesow bei Westart.  |  video

Autor Dogan Akhanli in Köln bei einer Pressekonferenz.

Doğan Akhanlı mit neuem Buch: "Verhaftung in Granada"

Doğan Akhanlıs neues Buch "Verhaftung in Granada" handelt von der Geschichte seiner Verfolgung, die bis in die 1970er-Jahre zurückreicht, über den Rechtsruck der Türkei unter Präsident Erdoğan und über Deutschland, wohin er 1991 floh. Er schildert Spanien und das Erbe der Diktatur. Und nicht zuletzt schreibt er über Schicksalsgenossen wie den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel, der seit Anfang 2017 in der Türkei inhaftiert ist. Autor/-in: Hilka Sinning  |  video

Szene aus "Quartett" mit Jubril Sulaimon und Petra von der Beek

Roberto Ciulli inszeniert Heiner Müllers "Quartett" am Theater a.d. Ruhr

Roberto Ciulli inszeniert Heiner Müllers "Quartett" am Theater a.d. Ruhr. Es ist ein kurzes, aber gewaltiges Stück: das "Quartett" von Heiner Müller, einem der einflussreichsten Dramatiker der DDR. Es geht um den Krieg der Geschlechter, um Sex und Begierde, um Ausbeutung und Dominanz. Autor/-in: Eric Brinkmann, Stefan Keim  |  video

Kultur-Blog