Sonntagsfragen

Sonntagsfragen

In den WDR 2 Sonntagsfragen geht Gisela Steinhauer mit ihren Gästen Dingen auf den Grund und klärt auf über Phänomene wie Angst und Glück, Eifersucht und Neugier oder Hass und Hoffnung. Nachdenkliches und Humorvolles, das Sie den ganzen freien Sonntag über begleiten will.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Elke Heidenreich am Rhein: "Alles fließt" WDR 2 Sonntagsfragen 04.07.2021 24:04 Min. Verfügbar bis 04.07.2022 WDR 2

Im Westen haben die Sommerferien begonnen und wer Lust auf eine Rheintour hat, kann sich der Reiseleitung von Elke Heidenreich anvertrauen. Sie hat den Fluss an seiner Schweizer Quelle erlebt, beim Rheinfall von Schaffhausen und bis hin zu seiner Mündung in die Nordsee. Nach ihrer Reise zu Fuß, mit dem Auto, per Fahrrad und Schiff war sie "ergriffen, beeindruckt, glücklich und voller Respekt" und hat daraus ein Buch gemacht - "Alles fließt". Jetzt weiß sie, warum es am Rhein so schön ist.


Gemobbte Planeten und galaktische Galaxien WDR 2 Sonntagsfragen 27.06.2021 23:58 Min. Verfügbar bis 27.06.2022 WDR 2

Nachdem er jahrelang Jura und die Planeten studiert hat, ist Tim Ruster zu dem Schluss gekommen, dass Jupiter ein Aufschneider ist und Pluto von allen anderen Planeten gemobbt wird. Da sich der Kölner auf Weltraumrecht spezialisiert hat, weiß er außerdem, welche menschlichen Straftaten im Weltraum bisher aktenkundig wurden. Aus diesem Faktenwissen entstanden Rusters Astro-Comics, in denen er uns die Schurken des Universums vorstellt, aber auch das romantische Liebesverhältnis von Erde und Mond beleuchtet.


Alles unter der Lupe WDR 2 Sonntagsfragen 13.06.2021 24:07 Min. Verfügbar bis 13.06.2022 WDR 2

Immer wenn es darum geht, einen alten Zinnkrug oder ein Ölgemälde oder den Schmuck von der Oma begutachten zu lassen; immer wenn der Wert eines Tellers oder eines Möbelstücks ermittelt werden soll - ja selbst, wenn schwere Jungs Juwelen geklaut haben, wird sie gerufen. Denn Dr. Heide Rezepa-Zabel ist Kunstsachverständige. Über ihr Handwerkszeug, ihre Einsätze vor Gericht und ihre Auftritte bei "Bares für Rares" erzählt die gebürtige Lünerin in den Sonntagsfragen.


Heckers Hexenküche WDR 2 Sonntagsfragen 30.05.2021 22:39 Min. Verfügbar bis 30.05.2022 WDR 2

Jo Hecker ist mutmaßlich der einzige Wissenschaftler, der Überraschungseier von der Steuer absetzen kann. Denn die braucht er palettenweise für seine Experimente. Seit 20 Jahren erleben Kinder durch "Heckers Hexenküche" im Radio, Fernsehen oder in Online-Workshops, wie man aus einer Batterie ein Rennauto machen kann, warum Essig als Treibstoff für Raketen taugt und weshalb bei manchen wissenschaftlichen Versuchen Erwachsene in der Nähe sein sollten. Moderation: Gisela Steinhauer


Arbeit ist ein Menschenrecht WDR 2 Sonntagsfragen 02.05.2021 22:44 Min. Verfügbar bis 30.04.2022 WDR 2

Seit einem Jahr sitzen viele Beschäftigte im Homeoffice. Die einen schlafen lange, frühstücken gemütlich und arbeiten eher wenig. Andere schuften doppelt so viel und machen noch später Feierabend als sonst. Wie hat sich unsere Arbeit verändert? Ist Arbeit sozialer Kitt? Und wie kommt es, dass viele Menschen von einem Job alleine nicht mehr leben können? Anette Dowideit, Leiterin des Investigativteams der Zeitung "Die Welt", antwortet darauf in den Sonntagsfragen.


Geheimnisvolle Welt der Zahlen WDR 2 Sonntagsfragen 14.03.2021 23:22 Min. Verfügbar bis 14.03.2022 WDR 2

Zur Welt der Zahlen haben theoretisch alle einen Zugang, aber für viele ist diese Welt geheimnisvoll. Deshalb gibt es für rechenschwache Kinder (und Erwachsene) Spiele wie "Erdmännchen Blitzblick-Memory" oder Bücher wie "Der Igel, der wissen wollte, wie viele Stacheln er hat". Und es gibt die neu gegründete Akademie "Wort und Zahl" mit Sitz in Köln. Warum man auf die zählen kann, erklärt Annemarie Fritz-Stratmann, Professorin für pädagogische Psychologie, in den Sonntagsfragen. Moderation: Gisela Steinhauer.


"Schalom und Alaaf" WDR 2 Sonntagsfragen 21.02.2021 22:56 Min. Verfügbar bis 21.02.2022 WDR 2

Das Jahr 2021 sollte ein Partyjahr werden. Der Anlass: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Wegen Corona kommt die Party etwas schleppend in Gang, aber die Regisseurin Nina Koshofer und der Journalist Allon Sander haben die erste große Feier schon hinter sich: Ihr Film "Schalom & Alaaf" feierte kürzlich im WDR Premiere. Jetzt drehen sie eine ARD-Dokumentation über jüdische Wissenschaftler, Unternehmer und Künstler, die unsere Gesellschaft bereichern.


Deutschland vor der Linse WDR 2 Sonntagsfragen 14.02.2021 24:18 Min. Verfügbar bis 14.02.2022 WDR 2

Als der Fotograf Hans Jürgen Burkard für seinen Bildband "An Tagen wie diesen" durch Deutschland fuhr, hatte er vollgetankt, die Kameraausrüstung im Kofferraum und neben sich auf dem Beifahrersitz 150 deutsche Poptitel. Die dienten ihm als Vorlage für ungewöhnliche Momentaufnahmen von Borussia-Fans auf dem Dortmunder Friedensplatz, Tänzern am Rheinufer in Bonn oder närrischen Hunden im Kölner Karneval. Von seiner spektakulären Reise erzählt er in den Sonntagsfragen. Moderation: Gisela Steinhauer


Der Sonnenkönig aus dem Westen WDR 2 Sonntagsfragen 31.01.2021 22:56 Min. Verfügbar bis 31.01.2022 WDR 2

Prof. Bernhard Hoffschmidt ist nicht nur Leiter des Instituts für Solarforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, sondern auch der geistige Vater des einzigen Solarturmkraftwerks in Deutschland am Standort Jülich. Als Herr über die größte künstliche Sonne, 149 Xenonlampen mit der Strahlkraft von 10.000 Sonnen, erforschen er und sein Team auch die Herstellung von Wasserstoff. Über seine Projekte im Westen und weltweit spricht der "Sonnenkönig" in den Sonntagsfragen.


Familienunternehmen im Westen WDR 2 Sonntagsfragen 24.01.2021 24:13 Min. Verfügbar bis 24.01.2022 WDR 2

Oetker aus Bielefeld, Brandt aus Hagen, Bertelsmann aus Gütersloh - Familienbetriebe im Westen. Viele dieser Unternehmen hat der Wirtschafts- und Sozialhistoriker Professor Hartmut Berghoff unter die Lupe genommen. Was unterscheidet Familienunternehmen von anderen? Wie wichtig sind sie für die Gesellschaft? Und was sollten die Familien-Oberhäupter bei der Übergabe der Firma an ihre Nachfolger beachten? Das beantwortet Hartmut Berghoff in den WDR 2 Sonntagsfragen.


Bielefelder Gipfelstürmer WDR 2 Sonntagsfragen 10.01.2021 23:16 Min. Verfügbar bis 10.01.2022 WDR 2

Der Bielefelder Bergsteiger Jost Kobusch ist am liebsten als Sologänger unterwegs. Vielleicht, weil er mit seinen fünf Schwestern genug Geselligkeit erlebt hat. Ganz bestimmt aber, weil er alleine am besten über die wesentlichen Fragen des Lebens nachdenken kann. In diesem Jahr versucht er zum zweiten Mal, den Mount Everest zu besteigen. Ohne künstlichen Sauerstoff. Warum er beim ersten Versuch zurückkehrte und welche Erfahrungen er bei seinen Touren gemacht hat, erzählt der 28-Jährige in den Sonntagsfragen.


Leon Windscheid: Gemischte Gefühle WDR 2 Sonntagsfragen 22.11.2020 23:35 Min. Verfügbar bis 22.11.2021 WDR 2

In den Wintermonaten ist Hochsaison für Gefühle. Im November werden wir oft nachdenklich, melancholisch und manchmal sogar düster. Das ändert sich, je näher es auf Weihnachten zugeht, weil dann die Vorfreude aufs Feiern wächst und die Stimmung wieder besser wird. Nicht bei allen, aber immer noch bei vielen. Gemischte Gefühle also. Der Fachmann dafür heißt Dr. Leon Windscheid, ist Wirtschaftspsychologe und erzählt in den Sonntagsfragen, was im Körper passiert, wenn uns die Gefühle übermannen.


Sylt - die teuersten 99 Quadratkilometer der Republik WDR 2 Sonntagsfragen 16.10.2020 24:28 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 2

Susanne Matthiesen gehört zu den Wenigen, die als Geburtsort noch Westerland/Sylt im Pass stehen haben. Wer heute auf Sylt Wehen bekommt, hat Pech. Die Geburtsstation in der Nordseeklinik wurde geschlossen. So wie das Pelzgeschäft Matthiessen oder viele der kleinen Läden und Häuser. Wie war es für die Inselkinder, in den "goldenen" Jahren auf Sylt aufzuwachsen? Wann begann der Ausverkauf? Warum trinken Sylter keinen Küstennebel? Das erzählt Susanne Matthiessen in den WDR 2 Sonntagsfragen.


40 Jahre Greenpeace Deutschland WDR 2 Sonntagsfragen 11.10.2020 24:14 Min. Verfügbar bis 11.10.2021 WDR 2

Sie kommen in Heißluftballons oder im Helikopter, per Schlauchboot oder Schiff, setzen sich Gefahren aus, um auf die Zerstörung der Umwelt aufmerksam zu machen. In 40 Jahren haben die Aktivisten von Greenpeace Deutschland einiges erreicht. Der Meeresbiologe Thomas Henningsen erarbeitet seit 30 Jahren die wissenschaftlichen Grundlagen für die Kampagnen. Über sein Engagement, mögliche Lösungen und den Wettlauf mit der Zeit berichtet er in den WDR 2 Sonntagsfragen.


Björn Vedder: "Es gibt keine interessenlosen Freundschaften" WDR 2 Sonntagsfragen 04.10.2020 23:13 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 WDR 2

Man kann hunderte Freunde auf Facebook haben, aber im wahren Leben bleibt es meist bei der "Handvoll", zumindest, wenn es ans Eingemachte geht. Denn wahre Freunde zeigen sich erst in der Not. Oder nicht? Der Publizist Björn Vedder aus Brakel kommt zu anderen Einsichten: "Es gibt keine interessenlosen Freundschaften", sagt er und erklärt, wo Freundschaft auf unserer Werteskala rangiert, wie sie gelingen kann und wann man eine Freundschaft beenden sollte. Moderation: Gisela Steinhauer


Von Haute Couture und Anziehsachen WDR 2 Sonntagsfragen 27.09.2020 25:07 Min. Verfügbar bis 27.09.2021 WDR 2

Wenn es Christian Dior in Paris und Herrn Dahlbender von der Damenoberbekleidung in Essen nicht gegeben hätte, wäre aus Jürgen Michaelsen niemals der erfolgreiche Modedesigner Yorn geworden. So aber ist er der Mann, der jahrzehntelang die Kollektionen für Karstadt entwarf und tief in die Welt der Haute Couture eintauchte. Aber was unterscheidet "die hohe Schneiderkunst" von Anziehsachen? Wie sind die Zustände in den Textilfabriken? Und trägt Yorn noch Sonntagskleidung?


"Jeder Mensch muss ein Zuhause haben" WDR 2 Sonntagsfragen 13.09.2020 24:06 Min. Verfügbar bis 13.09.2021 WDR 2

Studentenbuden, Supermärkte, Autohäuser, Büroräume, Unterkünfte in Townships - das alles hat Kim Le Roux schon gebaut oder entworfen. Beeinflusst wurde sie dabei von der Umgebung ihrer Kindheit und Jugend im südafrikanischen Bloemfontein, Kapstadt und Berlin und ihrer Ausbildungszeit in New York und Addis Abeba. Inzwischen leitet die 34-Jährige ein eigenes Architekturbüro mit einem reinen Frauen-Team. Über ihre Bauphilosophie erzählt sie in den Sonntagsfragen.


Bettina Lüscher kämpft gegen den Hunger in der Welt WDR 2 Sonntagsfragen 06.09.2020 24:02 Min. Verfügbar bis 04.09.2021 WDR 2

Während in Wohlstands-Ländern im Zusammenhang mit Corona demonstriert wird, kündigt sich in den ärmsten Ländern der Welt als Folge von Corona eine Hungersnot "biblischen Ausmaßes" an. "Schon jetzt leiden 135 Millionen Menschen, vor allem in Afrika, an Unterernährung", sagt Bettina Lüscher, ehemalige WDR-Journalistin und Sprecherin des Welternährungsprogramms (WFP) der Vereinten Nationen. Sie ist zu Gast in den Sonntagsfragen. Moderation: Gisela Steinhauer


Kochen auf den zweiten Blick WDR 2 Sonntagsfragen 16.08.2020 23:22 Min. Verfügbar bis 16.08.2021 WDR 2

Es begann in Paris. Mit einer Kürbissuppe. Nachdem Martina Kömpel die für Freunde gekocht hatte und dafür bejubelt wurde, absolvierte die gelernte Schneiderin, Theaterwissenschaftlerin und TV-Aufnahmeleiterin in Frankreich eine Kochausbildung. Inzwischen leitet die Krefelderin ihr eigenes Restaurant in Servières-le-Chateau und serviert ihren Gästen "poulette aux écrevisses" (Hähnchen mit Flusskrebsen), Apfeltarte und natürlich: Kürbissuppe. Moderation: Gisela Steinhauer


Hexenwahn und Menschenrechte WDR 2 Sonntagsfragen 09.08.2020 24:14 Min. Verfügbar bis 09.08.2021 WDR 2

Der Glaube an Hexen ist kein Phänomen aus dem Mittelalter, sondern in 29 Ländern der Erde noch immer verbreitet. Deshalb hat das Aachener Hilfswerk Missio den 10. August zum Internationalen Tag gegen den Hexenwahn ins Leben gerufen. Aber wie kann man den Opfern helfen? Die Fotografin Bettina Flitner erzählt in den Sonntagsfragen, wie sie Zeugin eines Hexenprozesses in Papua-Neuguinea wurde und der Historiker Kai Lehmann klärt über die Hintergründe der Hexenverfolgung auf. Moderation: Gisela Steinhauer.


Björn Kroner: "Tischkultur ist keine Frage des Geldbeutels" WDR 2 Sonntagsfragen 02.08.2020 23:30 Min. Verfügbar bis 02.08.2021 WDR 2

Eine Tischdecke, Servietten, Kerzen und natürlich Blumen: Das gehört für den Meisterfloristen Björn Kroner zur Grundausstattung eines Frühstückstischs am Sonntagmorgen: "Ein fein gedeckter Tisch ist die schönste Referenz an Gäste". Kroner hat die Erfahrung gemacht, dass gutes Essen alleine nicht reicht. "Die meisten Gäste erinnern sich nicht mehr an die Speisen, sondern an die Tischdekoration", sagt der 39-Jährige: "Tischkultur ist keine Frage des Geldbeutels". Moderation: Gisela Steinhauer