Ansteckung - Kann ein Geimpfter das Coronavirus trotzdem weitertragen?

Ansteckung - Kann ein Geimpfter das Coronavirus trotzdem weitertragen?

Wir beantworten Ihre Fragen zum Impfen gegen das Coronavirus. Hier: Ansteckung - Kann ein Geimpfter das Coronavirus trotzdem weitertragen?

Laut Robert Koch-Institut (RKI) ist bei Geimpften "das Risiko einer Virusübertragung stark vermindert". Das liegt demnach unter anderem daran, dass schon allein die Wahrscheinlichkeit "niedrig" ist, sich als Geimpfter überhaupt mit dem Virus zu infizieren. Infiziert man sich trotzdem, ist die Viruslast laut Studien aber offenbar so gering, dass man das Virus wahrscheinlich nicht weiterträgt - sicher ist das aber nicht.

"Daher empfiehlt die Ständige Impfkommission (Stiko) auch nach Impfung die allgemein empfohlenen Schutzmaßnahmen (Alltagsmasken, Hygieneregeln, Abstandhalten, Lüften) weiterhin einzuhalten", so das RKI.

Jedenfalls sind Geimpfte nach Ansicht des RKI für die weitere Ausbreitung des Coronavirus unbedeutsam: "Aus Public-Health-Sicht erscheint durch die Impfung das Risiko einer Virusübertragung in dem Maß reduziert, dass Geimpfte bei der Epidemiologie der Erkrankung keine wesentliche Rolle mehr spielen."

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 03.05.2021, 14:03