Covid-19-Erkrankung - Sollte man sich impfen lassen, wenn man schon an Covid-19 erkrankt war?

Covid-19-Erkrankung - Sollte man sich impfen lassen, wenn man schon an Covid-19 erkrankt war?

Da die Impfstoffe im Moment noch sehr knapp sind, gehören Menschen, die bereits an Covid-19 erkrankt waren, nicht zu den priorisierten Gruppen. Beim Impftermin ist aber kein Nachweis nötig, der Covid-19 ausschließt. Es kann also sein, dass unbemerkt bereits erkrankte Menschen geimpft werden.

Auch in den Impfstudien gab es Probanden, die schon Covid-19 hatten. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass das problematisch sein könnte. Im späteren Verlauf des Jahres 2021 wird man vielleicht auch schon erkrankten Menschen empfehlen, sich impfen zu lassen, da zurzeit noch nicht bekannt ist, wie lange ihr Immunschutz nach einer Erkrankung anhält. 

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 23.12.2020, 06:00