Corona-Erkrankung - Sollten sich Genesene impfen lassen?

Corona-Erkrankung - Sollten sich Genesene impfen lassen?

Wir beantworten Ihre Fragen zum Impfen gegen das Coronavirus und zur Zeit nach der Genesung. Hier: Corona-Erkrankung - Sollten sich Genesene impfen lassen?

Laut Robert Koch-Institut (RKI) ist davon auszugehen, dass Menschen nach einer Corona-Erkrankung - auch ohne Symptome - zumindest vorübergehend über einen gewissen Schutz verfügen, um nicht erneut an Covid-19 zu erkranken. Deshalb sollte eine Impfung laut Ständiger Impfkommission (Stiko) frühestens sechs Monate nach Genesung erwogen werden.

Wenn Menschen gesichert mit Corona infiziert waren, reicht laut Stiko eine einzige Impfung. Die übliche zweite Impfung ist dann nicht erforderlich.

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 26.05.2021, 10:31