Riccardo Simonetti über toxische Männlichkeitsbilder und das L(i)eben

Riccardo Simonetti über toxische Männlichkeitsbilder und das L(i)eben

WDR 2 Böttinger. Wohnung 17 20.10.2021 51:30 Min. Verfügbar bis 20.10.2022 WDR 2 Von WDR 2

Lautsein, bunt-sein und frei-sein! Dafür steht Riccardo Simonetti heute. Der Entertainer nutzt seine Stimme seit Jahren für die Sichtbarkeit der queeren Community. Als EU-Sonderbeauftragter plädiert er für Akzeptanz und erfährt dafür auch Gegenwind. Im Gespräch mit Bettina Böttinger geht es um Wege der Anerkennung, Liebe, Sexualität und toxische Männlichkeitsbilder. Denn "Anderssein" war auch für Riccardo nicht immer leicht ... Ein vertrauter Austausch zwischen zwei Menschen, die viel gekämpft haben. https://riccardosimonetti.com


Download

WDR 2 Podcasts