Ihre Fragen: mRNA und Totimpfstoff - wo sind die Unterschiede?

Drei Impfstoffe vor dunklem Hintergrund, links unten im Bild steht 'Ihre Fragen zur Corona-Impfung'.

Ihre Fragen: mRNA und Totimpfstoff - wo sind die Unterschiede?

Wir beantworten Ihre Fragen zur Corona-Impfung. Hier: mRNA und Totimpfstoff - wo sind die Unterschiede?

Klassische Totimpfstoffe enthalten entweder ganze, abgetötete Krankheitserreger oder Teile davon. Hinzu kommen meist Hilfsstoffe, sogenannte Adjuvantien, die die Immunantwort verstärken. Solche Totimpfstoffe werden schon sehr lange gegen unterschiedliche Krankheiten eingesetzt wie etwa Tetanus oder Grippe.

Die neuen mRNA-Impfstoffe dagegen enthalten keine fertigen Teile des Coronavirus, sondern nur den genetischen Bauplan dafür. Man kann sie aber ähnlich verwenden wie Totimpfstoffe, weil keine Viren im Impfstoff sind, die sich vermehren können.

Sie wünschen sich weitere Antworten rund um die Corona-Impfung? Die können Sie ganz einfach in unserer App unter "Meine Themen" abonnieren. Dafür müssen Sie nur die Nachrichten-Kategorie "Coronavirus" auswählen.

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 14.01.2022, 14:32

Weitere Themen