Habe ich nach Corona Anspruch auf eine Reha oder Kur? 

Eine Frau atmet Dampf aus einem Inhalator

Habe ich nach Corona Anspruch auf eine Reha oder Kur? 

Wir beantworten Ihre Fragen zum Alltag mit dem Coronavirus. Hier: Habe ich nach einer Corona-Erkrankung Anspruch auf eine Reha oder eine Kur?

Nach schwereren Verläufen einer Covid-19-Erkrankung kann es zu lang andauernden gesundheitlichen Problemen kommen. Die gesetzlichen Krankenversicherungen – aber auch die gesetzlichen Unfallversicherungen (etwa bei medizinischem Personal) können hier weiterhelfen. 

Eine spezielle COVID-19-Rehabilitation gibt es nicht. Jedoch gelten auch hier die gewöhnlichen Kriterien zur Bewilligung. Eine Reha muss von den Patienten beantragt werden – und deren Arzt oder Ärztin muss begründen, warum sie nötig ist. Bei Privatpatienten kommt es auf den konkreten Vertrag an, ob Reha-Leistungen übernommen werden. Außerdem gibt es noch die Rehabilitationen der Deutschen Rentenversicherung.  

Menschen aus dem Gesundheitswesen, die sich während der Arbeit mit dem Corona-Virus angesteckt haben, sollten bei anhaltenden Beschwerden auch abklären, ob eine Anerkennung als Berufskrankheit möglich ist.

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 08.01.2021, 11:01