Ein Kind liegt schlafend auf dem Sofa, oben links der Schriftzug "Ihre Fragen zur Corona-Impfung"

Ihre Fragen: Wie gut ist Long Covid bei Kindern erforscht?

Stand: 17.01.2022, 10:46 Uhr

Wir beantworten Ihre Fragen zur Corona-Impfung. Hier: Wie gut ist Long Covid bei Kindern erforscht?

Long Covid ist bisher sehr schlecht erforscht bei Kindern. Das liegt auch daran, dass es Long Covid - oft auch mit Post Covid gleichgesetzt - erst seit etwa anderthalb Jahren gibt. Außerdem sind die Beschwerden sehr unterschiedlich, was Studien erschwert..

Ein weiterer Punkt: Kinder erkranken nur selten schwer an Covid-19, dadurch kommt es bei ihnen wohl seltener zu Long Covid als bei Erwachsenen. Denn: Long Covid kann zwar auch nach einem milden Krankheitsverlauf von Covid-19 auftreten, häufiger kommt es bei Erwachsenen aber dann vor, wenn sie einen schweren schweren Krankheitserlauf hatten.

Der Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, sagte in einer Pressekonferenz am 14. Januar: "Da bitte ich, dass nie vergessen wird, dass es Post Covid oder vor allem Long Covid gibt." Das müsse bedacht werden, bei der Frage, warum Kinder vor Corona geschützt werden sollten.

Über dieses Thema berichteten am 11.12.2021 auch das "Morgenecho" bei WDR 5 und die "Aktuelle Stunde" im WDR Fernsehen.

(Zurück) zur Übersicht:

Weitere Themen