Gesetz über die 0,8 Promille-Grenze (am 20.07.1973)

Gesetz über die 0,8 Promille-Grenze (am 20.07.1973)

WDR 2 Stichtag | 20.07.2018 | 04:13 Min.

Anfang der 70iger Jahre war es gefährlich auf deutschen Straßen. Jahr für Jahr starben rund 19.000 Menschen im Straßenverkehr. Sechsmal so viel wie heute. Alkohol stand auf der Liste der Unfallursachen ganz oben. Am 20. Juli 1973 wurde dann die 0,8 Promille-Grenze Gesetz. Autor: Arndt Brunnert.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte