#wdrjeck - Karneval in NRW

JECKE VIDEOS

Rosenmontagszug aus Köln 2018 - Teil 1

Rosenmontagszug aus Köln 2018

12.02.2018 | 06:00:58 Std.

Es ist Rosenmontag in Köln und auch in diesem Jahr ziehen wieder 11.000 Teilnehmer in 68 Gruppen, in 18 Kapellen und auf mehr als 300 Pferden durchs "Hätz vun dr Welt". Mehr als eine Million Menschen schunkeln am Straßenrand mit und freuen sich über 300 Tonnen Süßigkeiten. Der WDR ist wie immer von der ersten bis zur letzten Kamelle live dabei und der besondere Fokus liegt - passend zum Sessionsmotto - auf den Tanzgruppen. Im WDR Fernsehen wird am Rosenmontag bereits ab 9.00 Uhr morgens berichtet. Yvonne Willicks und Guido Cantz informieren mit allem Wissenswerten rund um den Zug. Marita Köllner führt durch das kölsche Musikprogramm auf dem Chlodwigplatz.  |  video

Rosenmontagszug aus Düsseldorf

Rosenmontagszug aus Düsseldorf

12.02.2018 | 02:37:45 Std.

Der politischste Rosenmontagszug Deutschlands zieht seit jeher durch die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf - diesmal unter dem Motto "Jeck erst recht!". Die provokanten Mottowagen des legendären Wagenbauers Jacques Tilly werden wie immer für Gesprächsstoff sorgen. "Bei uns bleibt nichts ungesagt und keiner wird verschont", versichert der Bildhauer. "Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass wir unsere Narrenfreiheit nutzen und unseren Standpunkt klarmachen. Jeck erst recht!", so Tilly. "Was dem einen zu derb ist, haben wir für den anderen genau auf den Punkt gebracht. Wer eine Haltung hat, kann nicht immer allen gleich gefallen."  |  video

Kölner Schull- un Veedelszöch 2018

Schull- un Veedelszöch Köln

Vorhang auf und Bühne frei für die echten Stars im Kölner Karneval: die Kölner! Beim Schull- un Veedelszöch schunkelt die Seele des Kölner Karnevals. Der WDR überträgt den wahren Straßenkarneval - den Umzug der Schulen, Vereine und Freundesgruppen am Karnevalssonntag - in voller Länge. Und lang ist wirklich lang, denn die Original-Route des Kölner Rosenmontagszuges wird dann schon einmal komplett mit Strüssjer "bepflanzt". Eine Viertelmillion Menschen sind am Straßenrand dabei. Am Mikrofon freut sich Zugkommentatorin Monika Salchert in der Südstadt wieder auf einen Mann an ihrer Seite: Sven Pistor. Bereits im vergangenen Jahr feierte der Kölner einen tollen Einstand beim Schull- un Veedelszöch. | video

Jürgen Beckers: Mensch, Hausmann ... wie das Leben so spielt

Jürgen Beckers auf der Bühne hinterm Mikrofon

Jürgen Beckers (mit "s") hat es nicht leicht! Immer wieder begegnen ihm jene Personen, deren Verwandtschaftsgrade mit den Vorsilben "Schwa-", "Schwä-" oder "Schwie-" beginnen, besonders nett: "Na, wurde die zehnmonatige Ferienzeit wieder durch eine kurze, aber heftige Unterrichtsphase von einem Tag unterbrochen?!" Solche Nettigkeiten und vieles mehr, was sein ehrbarer Beruf als Griechisch- und Lateinlehrer mit sich bringt, würdigt der Alsdorfer Jürgen Beckers nun in seinem ersten TV-Comedy-Programm: "Mensch, Hausmann" ist ein Solo reich an Spott und Witz, voller Lokalkolorit und dennoch vergnüglich auch für alle jenseits der Region um Alsdorf und Aachen. Autor/-in: Jürgen Beckers | video

Jet zo fiere - Das Beste aus "Karneval in Köln"

Jet zo fiere - Das Beste aus Karneval in Köln - Kasalla

Jedes Jahr am Rosenmontag findet die traditionelle ARD-Fernsehsitzung im Ersten statt. Unter dem jeweiligen Karnevalsmotto des Jahres treten dort die größten und besten Redner, Musiker und Stars des Karneval auf. Wir erleben eine 120-minütige, stimmungsvolle und unterhaltsame Reise durch die Höhepunkte der Festsitzung der vergangenen 20 Jahre, frei nach dem Motto: "Jet zo fiere": Es gibt schließlich etwas zu feiern! Mit dabei sind u.a.: Bläck Fööss, Bernd Stelter, Martin Schopps, Cat Ballou, Jürgen Beckers, Räuber, Willibert Pauels, Brings, Et Tussnelche, Höhner, Paveier, Et Botterblömche, Kasalla, Et Rumpelstilzche, Querbeat, Guido Cantz, Paveier, Süper Duett, Marc Metzger und natürlich der Sitzungspräsident. Autor/-in: Claus Schmitz | video

Aschermittwoch for one

Aschermittwoch for one

Jedes Jahr dieselbe Prozedur: Das hoch betagte Funkenmariechen von ehedem verabschiedet gemeinsam mit vier allerliebsten Freunden die fünfte Jahreszeit - in einer typisch kölschen Kneipe. | video

Jet zo laache - Solo Extra: Bernd Stelter

Jet zo laache, Bernd Stelter,

Was zum Lachen, das gibt es auch heute wieder reichlich, denn gute Büttenreden, Parodien und Zwiegespräche sind das Salz in der Karnevalssuppe. Unter dem Titel "Jet zo laache - Solo Extra" erleben wir die Höhepunkte aus den Büttenreden eines der größten Karnevalsredners: In der heutigen Folge Bernd Stelter. Eines ist somit garantiert: Es gibt etwas zum Lachen. Autor/-in: Claus Schmitz | video

Alaaf - Die Kölner Jubiläumssitzung

Alaaf - Die Kölner Jubiläumssitzung

Die Prunksitzung des Festkomitees Kölner Karneval anlässlich 175 Jahre Kölner Karneval im Jahre 1998 stand unter dem Motto "De Gratulante kumme". Und sie kamen in die Kölner Sporthalle mit Karnevalsgesellschaften und Gruppen aus den Niederlanden, Belgien, Schweiz und Österreich, aus Mainz, München und Düsseldorf. Es gratulierten: Die Roten Funken, die Rheinmelodiker und Marie-Luise Nikuta, De Bläck Fööss, Max Zankerl, die Prinzengarde Narhalla, die Alpenvagabunden, Margit Sponheimer, die Mainzer Hofsänger, Les Gilles, das Kölner Dreigestirn 1998, die Swinging Fanfares, De Höhner, die Faschingsgilde Timelkam, die Tanzgruppe Kniebachschiffer, De Noggeler, Willy Millowitsch und die Gruppe Ludwig Sebus. | video

PROGRAMM-HIGHLIGHTS

Das Kölner Dreigestirn im Fotostudio

"Einmal Prinz zu sein..." - Eine Session mit dem Kölner Dreigestirn

09.02.2018 | 44:03 Min. | UT

Prinz, Bauer oder Jungfrau im Kölner Dreigestirn – davon träumt in Köln nicht nur jedes Kind. Doch was passiert, wenn der Traum wahr wird, wissen nur wenige. Drei Männer verwandeln sich in kürzester Zeit in die wichtigsten Vertreter der Stadt im Kölner Karneval. Dann beginnt ein völlig neues Leben in ständiger Begleitung und stets im Fokus der Öffentlichkeit – für paar Monate werden sie gefeiert wie Superstars! Autor/-in: Wilm Huygen  |  video