Allergien und Asthma - Was muss ich als Allergiker über Corona wissen?

Allergien und Asthma - Was muss ich als Allergiker über Corona wissen?

Allergiker, zum Beispiel Menschen mit Heuschnupfen, haben kein erhöhtes Corona-Infektionsrisiko. Das teilt der Allergieinformationsdienst des Helmholtz-Zentrums München mit. Auch für die Vermutung, dass Medikamente, die das Immunsystem dämpfen, die Ansteckungsgefahr erhöhen könnten, gebe es keine Belege.

Menschen mit Asthma sollten ihre Medikamente wie gewohnt einnehmen, heißt es weiter. Bevor man ein Medikament absetzt, solle man Rücksprache mit seinem Arzt halten - das gelte insbesondere für Allergiker, die Cortison-Tabletten nehmen.

Corona: Erhöhtes Infektionsrisiko durch Pollenflug?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast 10.03.2021 20:27 Min. Verfügbar bis 10.03.2022 WDR Online


Download

Zahlreiche weitere Antworten auf Fragen zu Corona und Allergien, Asthma, Neurodermitis und mehr hat der Allergieinformationsdienst auf einer Website versammelt:

(Zurück) zur Übersicht:

Stand: 10.03.2021, 10:16