Rockpalast

Weitere Videos

Phoenixsee (6/6)

Mike Neurath (Felix Vörtler, r) beim TV-Abend mit "seinem Großen" Mats (Moritz Klaus, l)

Birger und Katharina haben einen heftigen Streit. Sie hat ihn in zweifacher Hinsicht betrogen, nicht nur, weil sie sich heimlich mit ihrem Ex-Lover trifft, sondern auch mit dem Mann, der ihm massiv schaden will. Mike ist derweil kaum wiederzuerkennen. Er strotzt vor Energie. Doch dann melden sich die ersten Kollegen und fragen, warum sie ihre Rendite nicht mehr bekommen. Der Fond ist geplatzt - und Birger hat längst noch nicht genug Geld zusammen, um alle Gläubiger auszuzahlen... | video

Phoenixsee (5/6)

Mike Neurath (Felix Vörtler, l) mit zwei Männern

Birger erläutert Mike die Möglichkeit, an Geld zu kommen, mit dem er die Steuerschulden zurückzahlen könnte: Mike soll seinen Kollegen ein Anlagegeschäft schmackhaft machen, in das sie ihre Abfindung investieren. Dafür erhält er eine Provision. Mike wittert seine große Chance! Im Pausenraum im Werk kommt der Getreidefonds mit Risikostreuung so gut an, dass alle ihren Verstand ausschalten. Sina denkt indessen, ihre Mutter habe ein Verhältnis mit dem Journalisten Daniel und berichtet Birger davon. | video

Die verrückten 80er - Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen

Auftritt des britischen Sängers Boy George, Ende der 80er.

Grausame Frisuren, schräge Klamotten, bekloppt tanzen zu Musik mit grenzdebilen Texten, und das Ganze in der miefig-piefigen Atmosphäre der "alten" Bundesrepublik: Das waren die 80er! Oder vielleicht nicht? Immerhin wurde das letzte Jahrzehnt, in dem Handys und Internet nur Randerscheinungen waren, von den Deutschen zum beliebtesten Jahrzehnt überhaupt gewählt. Warum nur? An Schulterpolstern und neonfarbenen Leggins wird es kaum liegen. Der WDR lässt die 80er noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr kämpfen wir uns anhand spannendem, skurrilen und aufregendem Originalmaterial durch ein Jahrzehnt, dass sich tatsächlich durch eines insbesondere auszeichnet: Es war unglaublich facettenreich. Politisch ein Jahrzehnt des völligen Umbruchs. Modisch ein Aufbegehren gegen Normen. Gesellschaftlich eine permanente Demonstration des Bürgerwillens. Musikalisch eine Aufhebung der Grenzen. Autor/-in: Heiko Schäfer | video

Boy George zu den 80ern

Live bei WDR 4: Boy George

Boy George bei WDR 4

Boy George weiß, warum die 80er etwas ganz Besonderes waren und verrät Alix Gabele, worauf sich die Besucher seines Konzertes am 4. Dezember in Köln freuen können. | video