Grubenunglück bei Bergkamen (am 20.02.1946)

Grubenunglück bei Bergkamen (am 20.02.1946)

WDR 2 Stichtag 20.02.2021 04:16 Min. Verfügbar bis 18.02.2031 WDR 2

Dass es in Deutschland keine Steinkohlenförderung mehr gibt, hat auf jeden Fall einen Vorteil: ohne Zechen können auch keine Bergleute unter Tage ums Leben kommen. Wie gefährlich der Beruf ist und wie wichtig Arbeitsschutz, das zeigte das größte Zechenunglück, das es jemals in Deutschland gegeben hat. Am 20. Februar 1946 verloren in der Ruhrgebietsstadt Bergkamen 405 Menschen ihr Leben - 900 Meter unter der Erde.


Download

WDR 2 Podcasts