Bewaffnete Polizisten in Düren

Drohung gegen Berufsschule in Düren ein schlechter Scherz?

Stand: 06.12.2022, 15:04 Uhr

Die Drohung gegen das Nelly Pütz-Berufskolleg gestern war offenbar nicht ernst gemeint. Nach WDR-Informationen gab es Drohanrufe von der gleichen Nummer auch in Düsseldorf und Münster.

In Münster hatte sich die Drohung gegen eine Schule gerichtet, die Polizei nahm den Anruf aber nicht ernst. In Düsseldorf wurde offenbar sehr konkret gedroht, mit einem Lkw auf den Rathausvorplatz zu fahren. Deshalb wurden die Weihnachtsmärkte in der Innenstadt geräumt und geschlossen. Auch in Düren hat die Polizei die Drohung zunächst ernst genommen und das Berufskolleg geräumt und durchsucht. In allen drei Fällen wurde am Abend Entwarnung gegeben. Der Staatsschutz ermittelt jetzt, wer hinter den drei Drohungen steckt.

Nach Ende der Bedrohungslage wurden die Schüler gestern Abend mit Bussen in die Arena Kreis Düren gebracht. Da wurden sie von ihren Eltern erwartet. In einer ersten Analyse gestern Abend sagte die Polizei, es habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Schüler bestanden. Ein Unbekannter hatte eine Drohung gegenüber einer Mitarbeiterin des Sekretariats ausgesprochen. Was konkret angedroht wurde, bleibt weiter offen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Entwarnung in Düren

00:37 Min. Verfügbar bis 06.12.2023