Mann bei Großeinsatz in Aachen von Polizei angeschossen

In der Aachener Innenstadt hat es in der vergangenen Nacht einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Am Kaiserplatz wurde ein Mann von einem Polizisten angeschossen.

Am Mittwoch (04.11.2020) hat die Polizei weitere Einzelheiten bekanntgegeben. Danach soll ein Angreifer mit mehreren Messern auf eine Gruppe von Polizisten losgegangen sein. Trotz eines Warnschusses und mehrerer Aufforderungen habe er die Messer nicht weggelegt. Darauhin habe ein Beamter dem 38 Jahre alten Mann ins Bein geschossen.

Kriminalpolizei Mönchengladbach ermittelt

Aus Gründen der Neutralität haben die Kriminalpolizei Mönchengladbach und die Staatsanwaltschaft Aachen die Ermittlungen übernommen. Der Angreifer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Kriminaltechniker und andere Beamte waren vor Ort, um die Spuren zu sichern.