Bundesvertriebenengesetz verabschiedet (am 25.03.1953)

Bundesvertriebenengesetz verabschiedet (am 25.03.1953)

WDR 2 Stichtag | 25.03.2018 | 04:11 Min.

Wann ist man angekommen? Und wann gehört man dazu? Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten Millionen von Flüchtlingen und Vertriebenen im zerstörten Deutschland aufgenommen werden. Für die Rahmen-Bedingungen sollte das Bundesvertriebenengesetz sorgen, das am 25. März 1953 abschiedet wurde. Autor: Martina Meißner.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte