Proteste in Polen: Heilige Freiheit

Proteste in Polen: Heilige Freiheit

COSMO Machiavelli - Rap und Politik 18.11.2020 57:18 Min. Verfügbar bis 18.11.2025 COSMO

Einflussnahme auf die Gerichte, Diskriminierung gegenüber Homosexuellen und die geplante Verschärfung des Abtreibungsverbotes treiben Pol:innen zu Protesten auf die Straßen. Und Jan & Vassili für eine neue Folge Machiavelli vor die Mikros. "Wir haben Nationalfarben wie Santa Claus/Und das macht Sinn, weil ich schon lange aufgehört habe, an Polen zu glauben", rappt der polnische Superstar Taco Hemingway auf seinem im Juni erschienen Song "Polskie Tango" und beschreibt damit das Lebensgefühl vieler junger Pol:innen. Der Glaube fehlt, weniger an das Land und mehr an seinen Staat. Ein Staat, der zu viel vom Glauben gelenkt wird. Die rechtsklerikale PiS-Regierung schränkt die Rechte der Bürgerinnen & Bürger ein. Vor allem erstere treibt es wegen der geplanten Verschärfung des Abtreibungsverbotes auf die Straßen. Ein Blitz, das Symbol der Bewegung, ein Blitz, der sich entlädt, aus einer Wolke, die sich schon lange zusammenbraute: Einschränkung der Pressefreiheit, Abschottung, Einflussnahme auf die Gerichte, Diskriminierung gegenüber Homosexuellen. All das wollen junge Pol:innen und Künstler:innen nicht mehr hinnehmen, ebenso wie die EU. Die aktuell bei ihren Plänen schon wieder aus Warschau blockiert wird. Also wie betrachten und bewerten wir das Ganze und was tun? Das versuchen Vassili & Jan in dieser Folge herauszuknobeln. Zusammen mit der Grünen EU-Abgeordneten Terry Reintke, COSMO-Musikautor Lukasz Tomaszewski und der in Polen geborenen Linken-Abgeordneten Zaklin Nastic. Weitere Infos und einen direkten Draht zu Machiavelli findet ihr bei Instagram @machiavellipodcast.


Download

Aktuelle Podcasts von COSMO