Zur Startseite "Lokalzeit aus Duisburg"
Sendetermin Freitag, 23.2.201819.30 Uhr

Lokalzeit aus Duisburg

Aktuelle Beiträge aus der Region

Aktuelle Videos

Ein Mann blickt auf seinen Laptop-Bildschirm.

"Code for Niederrhein"

Lokalzeit aus Duisburg | 22.02.2018 | 05:47 Min.

Lennard ist Entwickler der Moers-App und gehört zum Team der Coder vom Niederrhein. Das sind engagierte Digital-Natives, die sich die offenen Daten der Städte zunutze machen, um daraus nützliche Anwendungen zu programmieren. Städte wie Moers sammeln viele Daten, die in der Regel in kryptischen Datenbanken der Städte schlummern. Diese Daten aufzubereiten und für alle Bürger und Anwender zugänglich zu machen, bringt einen großen Nutzen.  |  video

Schüler am Handy

Handyfrei - Aktion "Sendepause" motiviert Schüler

Lokalzeit aus Duisburg | 21.02.2018 | 03:12 Min.

Hängen wir nicht alle viel zu oft am Smartphone? - Dagegen gibt es jetzt die Aktion "Sendepause": eine App, die misst, wie lange das Handy eben nicht genutzt wird. Der Clou: Für das Nichtbenutzen gibt es Punkte und man kann dafür dann etwas gewinnen. Tausende Schüler von insgesamt 420 Schulen haben sich die App nun auf ihre Handys geladen. Einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus Moers. Wie fühlt man sich mit "Sendepause"?  |  video

Zwei Schaafe hinter einem Elektrozaun

Wolf am Niederrhein: Warum fasziniert der Mythos "Wolf"?

Lokalzeit aus Duisburg | 21.02.2018 | 06:57 Min.

Der Wolf ist wieder da - spektakuläre Bilder aus Rees haben es bewiesen. Das Tier wurde zuvor auch schon in Wesel-Bislich gesichtet. Wir haben nachgefragt, wie mit Wölfen in der Region umgegangen werden könnte. Ergebnis: Wo früher Angst herrschte und die Menschen gnadenlos Jagd auf die Tiere machten, sehen es Landwirte, Schäfer und Naturschützer heute wesentlich differenzierter.  |  video

Xhordi im Interview mit dem WDR Moderator

Der Fall Xhordi: Die Rückkehr nach Deutschland

Lokalzeit aus Duisburg | 20.02.2018 | 04:44 Min.

Heute ist der große Tag für Xhordi aus Albanien. Nach drei Monaten ist der 17-Jährige wieder in Deutschland. Wir haben gesten schon darüber berichtet. Obwohl Xhordi eine Ausbildung macht, musste er nach einem abgelehnten Asylantrag mit seiner Familie ausreisen. Gestern hat er dann sein Visum bekommen und heute am späten Nachmittag, haben seine Gastmutter Gabi Teebeck - bei ihr wird er leben - ihre Töchter und sein bester Freund am Düsseldorfer Flughafen auf ihn gewartet.  |  video

Smartphonevideo des Wolfes

Wolf bei Rees gesichtet

Lokalzeit aus Duisburg | 20.02.2018 | 05:26 Min.

Der Wolf scheint den Niederrhein wiederentdeckt zu haben, zumindest für die Durchreise. Ein Landwirt aus Rees hat das Tier gesichtet und sofort ein Foto mit dem Handy geschossen. Experten sind sich einig: Es ist wirklich ein Wolf. Dr. Matthias Kaiser vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV), wird mit seinen KollegInnen die Spuren untersuchen.  |  video

Zwei Eishockey Mädchen

Mädchen-Eishockey in Duisburg

Lokalzeit aus Duisburg | 14.02.2018 | 05:18 Min.

Der EV Duisburg hat die erste reine Mädchenmannschaft in ganz Deutschland an den Start gebracht. Das Team besteht aus 14 Spielerinnen und vier Torhüterinnen. Alle sind unter 10 Jahre alt und müssen sich in der Liga gegen Jungenteams im gleichen Alter behaupten.  |  video

Dauerbaustelle am Duisburger Bahnhof

Frust um Dauerbaustelle am Duisburger Bahnhof + Studiogast: Michael Rüscher, IHK Duisburg Wesel Kleve

Lokalzeit aus Duisburg | 13.02.2018 | 05:09 Min.

Eigentlich sollte die Mercatorstraße längst wieder befahrbar sein. Doch der Abschluss der Strassenarbeiten ist mehrfach verschoben worden. Für viele Einzehändler führen die Baumaßnahmen zu Umsatzeinbußen.  |  video

Sicherheit im Karneval

Sicherheit im Karneval

Lokalzeit aus Duisburg | 12.02.2018 | 05:36 Min.

Mehr als 60.000 Menschen haben nach Angaben der Veranstalter den Rosenmontagszug in Duisburg gefeiert. Die Bilanz aus Sicht der Ordnungsamtes: Alles sehr entspannt! Und für viele damit auch ganz nah dran am Motto dieses Jahres: "Duisburgs Karneval besuchen, ist wie tierisch guten Urlaub buchen".  |  video

Blutwurst-Sonntag in Xanten

Blutwurst-Sonntag in Xanten

Lokalzeit aus Duisburg | 12.02.2018 | 02:34 Min.

Blutwurst angebraten mit Kartoffelstampf und Endivien ist am Niederrhein besonders beliebt. Anfang der 70er haben sich deswegen ein paar Karnevalisten in Xanten gedacht: Lasst uns doch jeden Sonntag vor Rosenmontag einen Umzug machen und den Menschen Blutwurst schenken. Seit über 40 Jahren hält diese Tradition nun schon an.  |  video