Sommervergnügen Grillen

Sommervergnügen Grillen

Kochen mit Martina und Moritz 11.07.2020 28:42 Min. UT DGS Verfügbar bis 11.07.2021 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer

Download Podcast

Sommervergnügen Grillen

Es gibt doch nichts Schöneres, als bei gutem Wetter draußen zu sein. Das ganze Leben wird im Sommer ins Freie verfrachtet, und natürlich gehören auch die Mahlzeiten dazu. Einen Grill hat fast jeder – unseren Grill haben wir uns mal vor vielen Jahren vom Schlosser anfertigen lassen.

Bevor wir in die Küche gehen, feuern wir erst mal die Holzkohle an. Zum Grillen braucht man ordentlich Glut, und die entsteht nicht von jetzt auf gleich. Bei der Kohle sparen ist übrigens falsch, mit zu billiger Kohle kann man keine ordentliche Glut erzielen. Und wenn sie zu schnell verglüht, dann hat man nichts davon. Zum Anzünden kann man professionelle Anzünder nehmen, aber bitte keinen Brennstoff über die Kohle kippen oder sonstige Brandbeschleuniger verwenden. Das ist gefährlich! Rechnen Sie mit einer guten Stunde, die der Grill zum Anheizen benötigt. In dieser Zeit können Sie in der Küche die nötigen Dinge vorbereiten.

Stand: 11.07.2020, 17:45