Fußball | Nationalmannschaft

Flick gibt Schalker Terodde Mini-WM-Chance: "Hat gute Quote"

Stand: 19.05.2022, 13:53 Uhr

Bundestrainer Hansi Flick hat Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde für dessen Torquote beim Aufsteiger FC Schalke 04 gelobt und ihm eine minimale Chance auf die Fußball-Nationalelf eingeräumt.

Der 34 Jahre alte Terodde hatte jüngst in einem Sport1-Interview Länderspiele für Deutschland als einen persönlichen Traum bezeichnet.

Mit Blickrichtung WM in Katar Ende des Jahres bemerkte er: "Wenn Hansi Flick am Ende wirklich zur Entscheidung kommen sollte, dass er einen Stürmer für Katar braucht, der vorne drin steht und Tore macht, und er dann auch noch an mich denken sollte, dann stehe ich natürlich bereit." Wenngleich er sich darüber nicht allzu viele Gedanken mache.

Alle Tore von Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde Sportschau 16.05.2022 01:03 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Das Erste

Bundestrainer beobachtet Teroddes kommendes Erstliga-Jahr

"Simon Terodde ist schon ein Stürmer, der sehr viele Tore macht - jetzt in der 2. Liga", sagte Flick nun am Donnerstag (19. Mai 2022) in einer Medienrunde zur Bekanntgabe des aktuellen Länderspiel-Aufgebotes. In diesem tauchte Routinier Terodde, der für Schalke 30 Saisontore erzielte, erwartungsgemäß nicht auf.

Bundestrainer Hansi Flick beantwortet lachend eine Interviewfrage. | Bildquelle: Christian Charisius/dpa

"Wir werden jetzt sehen, wie es nächste Saison aussieht, ob er in der Ersten Liga Tore erzielen kann", bemerkte Flick zurückhaltend. Am Ende gelte für ihn, was für alle WM-Kandidaten gelte: "Wenn er auf einem Topniveau spielt - das ist die Bundesliga - und dort auch gut performt und seine Tore macht, sind alle Türen und Tore offen." Flick betonte, es sei "herausragend, wie Terodde in den letzten Jahren die Tore macht. Er hat eine gute Quote."