Ihre Fragen: Wird Corona irgendwann so normal wie die Grippe?

Stand: 17.01.2022, 12:46 Uhr

Wir beantworten Ihre Fragen zur Corona-Impfung. Hier: Wird Corona irgendwann so normal wie die Grippe?

Die meisten Forschenden gehen davon aus, dass das Coronavirus in den kommenden Jahren nicht verschwinden wird - allein deswegen, weil das Virus sich auch in verschiedenen Tierarten vermehren kann. Solche Viren kann man nicht ausrotten.

Aber mit der Zeit werden alle Menschen geimpft oder genesen sein. Das bedeutet: Sie werden dem Coronavirus nicht mehr so schutzlos gegenüberstehen wie am Anfang der Pandemie, als unser Immunsystem das Virus noch gar nicht kannte.

Corona könnte dann tatsächlich wie eine Grippe sein: Ein Virus, das nur noch für wenige Menschen lebensgefährlich ist und damit unser Gesundheitssystem nicht gefährdet.

Quellen

Die Corona-Pandemie würde sich somit zu einer Endemie entwickeln. Es gäbe dann zwar immer noch Infektionswellen, aber nicht mehr in dem bisherigen Ausmaß.

Über dieses Thema berichteten am 15.12.2021 auch das "Morgenecho" bei WDR 5 und die "Aktuelle Stunde" im WDR Fernsehen.

(Zurück) zur Übersicht: