#36 Was das Imposter-Syndrom? - mit Marcel Moses

BBQ – Der Black Brown Queere Podcast von COSMO 08.08.2023 48:21 Min. Verfügbar bis 09.08.2025 COSMO Von Zuher Jazmati; Dominik Djialeu

In dieser Ausgabe sprechen wir mit dem Experten Marcel über ein Thema, mit dem so einige zu tun haben.

"Ich bin nicht ausreichend genug!", "Alles was ich erreicht habe, habe ich nicht verdient, weil ich mich durchgemogelt habe!", "Was ist, wenn ich meine ganze Lüge auffliegt und alle merken, dass ich alles vortäusche und ich eigentlich nichts kann?" Das alles sind Gedanken, die Menschen wie Michelle Obama, Billie Eilish oder Emma Watson tagtäglich begleiten. Sie denken nicht, dass sie aufgrund ihrer Leistungen an dem Punkt ihrer Karriere gekommen seien, sondern lediglich aufgrund von Glücksfällen. Dieses Phänomen hat einen Namen: Imposter-Syndrom! Menschen mit dem sog. Hochstapler-Syndrom, wie es auch genannt wird, tendieren dazu, das eigene Talent zu externalisieren und Misserfolge zu internalisieren. Diese Denke hat gravierende Folgen für die eigene Laufbahn und Gesundheit: man traut sich weniger Herausforderungen und neue Aufgaben zu, Überangepasstheit und Assimilation sorgen für Stress, oder psychische Erkrankungen wie Burnout und Depression können auftreten. Dabei sind besonders marginalisierte Menschen von Imposter-Gedanken betroffen. Wie aber umgehen mit diesem Phänomen? Warum denken so viele Menschen so über sich? Und gibt es Möglichkeiten, sich davon mehr befreien? Das besprechen Dominik und Zuher in #36 mit dem Psychologen und Mental Health Coach Marcel Moses. Learn more about your ad choices. Visit podcastchoices.com/adchoices Disclaimer: BBQ ist ab August 2023 ein Podcast von COSMO. Damit aber keine der alten Folgen verloren gehen, sind sie hier weiter im Feed verfügbar.


"Ich bin nicht ausreichend genug!", "Alles was ich erreicht habe, habe ich nicht verdient, weil ich mich durchgemogelt habe!", "Was ist, wenn ich meine ganze Lüge auffliegt und alle merken, dass ich alles vortäusche und ich eigentlich nichts kann?" Das alles sind Gedanken, die Menschen wie Michelle Obama, Billie Eilish oder Emma Watson tagtäglich begleiten. Sie denken nicht, dass sie aufgrund ihrer Leistungen an dem Punkt ihrer Karriere gekommen seien, sondern lediglich aufgrund von Glücksfällen. Dieses Phänomen hat einen Namen: Imposter-Syndrom!

Menschen mit dem sog. Hochstapler-Syndrom, wie es auch genannt wird, tendieren dazu, das eigene Talent zu externalisieren und Misserfolge zu internalisieren. Diese Denke hat gravierende Folgen für die eigene Laufbahn und Gesundheit: man traut sich weniger Herausforderungen und neue Aufgaben zu, Überangepasstheit und Assimilation sorgen für Stress, oder psychische Erkrankungen wie Burnout und Depression können auftreten. Dabei sind besonders marginalisierte Menschen von Imposter-Gedanken betroffen.

Wie aber umgehen mit diesem Phänomen? Warum denken so viele Menschen so über sich? Und gibt es Möglichkeiten, sich davon mehr befreien? Das besprechen Dominik und Zuher in #36 mit dem Psychologen und Mental Health Coach Marcel Moses.

Learn more about your ad choices. Visit podcastchoices.com/adchoices

Disclaimer: BBQ ist ab August 2023 ein Podcast von COSMO. Damit aber keine der alten Folgen verloren gehen, sind sie hier weiter im Feed verfügbar.

Download

Aktuelle Podcasts von COSMO

Beiträge aus den Sprachenformaten