International Conference on Live Coding

Szene [68] Live Coding, Utrecht 2023

Live Coding, also das Konzept im Konzert (live) erst mit der Programmierung (Code) eines Musikprogramms zu beginnen, ist eine heterogene Sache – das hat die International Conference on Live Coding im April 2023 in Utrecht gezeigt.

Seit den ersten Performances mit live programmierter algorithmischer Musik im Jahr 2000 hat sich viel getan. Die Szene ist gewachsen und international online vernetzt. Längst haben nicht mehr alle Mitglieder einen akademischen Hintergrund und längst werden neben Musik auch Bilder, Texte, Tanzschritte und fantastische Welten live programmiert. Wie vielseitig die Musik ist, zeigt unser Update nach der ersten Sendung über Live Coding aus dem Jahr 2017: Es tönen mathematische Experimente und tanzende Roboter, Netzwerk-Performances und Stücke mit akustischen Instrumenten, digitaler Noise und feingliedrige Klangzeichnungen.

Szene [68] Live Coding, Utrecht 2023

WDR 3 Studio Elektronische Musik 20.05.2023 57:42 Min. Verfügbar bis 19.05.2024 WDR 3 Von Friedemann Dupelius


* Blaž Pavlica & Sebastian PappalardoShall we?

* Francesco Corvi, Giulia Francavilla, Riccardo Ancona Commuta

* Jia Liu, Song Li, Shuoxin Tan[ _ _ _ ]

* Alicia ChamplinNeowise 5.8 V/E

* Bjarni Gunnarsson Blocking Behaviours

* Alex McLean & Kate SicchioCodes for Dance

* Kofi Oduro & Renee JordanColorSpace (DipInCode)

* Naga Mas & Peni Candra Rini & Rangga Purnama AjiVortex: Reresik

Moderation: Friedemann Dupelius
Redaktion: Frank Hilberg