Eröffnung der Skilifte in Winterberg

Stand: 02.12.2022, 12:04 Uhr

Dieses Wochenende beginnt die Ski- und Rodelsasion in Winterberg. Die ersten beide Lifte sind seit Freitagmorgen geöffnet.

Das lange Warten hat ein Ende. Seit Freitagmorgen sind am Poppenberg und in der Remmeswiese in Winterberg die Skifahrer unterwegs. Ein kleiner Saisonstart für alle Wintersportler.

"Ein richtiger Saisonstart ist das noch nicht, aber ein kleines, erstes Angebot für diejenigen, die es kaum abwarten können, endlich wieder auf Skiern oder Snowboard zu stehen." Christoph Klante, Geschäftsführer im Skiliftkarussell Winterberg

Vorkehrungen sind getroffen

Michael Guney vom Sorpesee war einer der ersten Ski-Fahrer

Die ersten Ski-Fahrer sind schon unterwegs

Die letzten Checks an den Liften, Kassen und Ticketsystemen sind am Poppenberg und in der Remmeswiese beendet. Die Liftbetreiber hoffen nun auf die Kälte und den Schnee, damit noch weitere Skilifte befahrbar sind.

Preisentwicklung

In den größeren Schneegebieten wird das Skifahren etwas teurer. Es ist mit 5-10 Prozent Zuschlag zu rechnen. Kleinere Lifte erhöhen die Preise jedoch nicht.

Melanie Wensing aus dem Studio Siegen über Preise in Skigebieten

00:31 Min. Verfügbar bis 02.12.2023


Wetteraussichten machen Hoffnung

Skifahrer auf dem Weg zum Sessellift

Die Wintersportler freuen sich auf die Saison

Um weitere Lifte zu öffnen, brauchen die Betreiber mehr Schnee. Die Hoffnung ist groß, da die Wetterberichte einen Kälteeinbruch für die kommende Woche andeuten, sodass eine Schneeproduktion möglich ist. Wenn das so eintrifft, könnten zum dritten Adventswochenende weitere Pisten befahrbar sein.

Saisonbeginn: Skifahren trotz Energiekrise

WDR 5 Morgenecho - Interview 03.12.2022 05:41 Min. Verfügbar bis 03.12.2023 WDR 5


Download

Über dieses Thema berichten wir am Donnerstag, 02.12.2022 in der Lokalzeit Südwestfalen im WDR Fernsehen.