RWTH Aachen: Schnellster Rechner aller deutschen Universitäten

Claix steht an der Wand des Super-Rechners - die Abkürzung für Cluster Aix la Chapelle

RWTH Aachen: Schnellster Rechner aller deutschen Universitäten

  • Weltweit unter den Top 100 der leistungsfähigsten Rechner
  • 22 Millionen Euro haben Bund und Land in das Projekt investiert
  • Computer berechnet auch Klimasimulationen

Für die IT-Experten an der RWTH Aachen war am Mittwoch (02.10.2019) ein ganz großer Tag: Sie konnten ihren Hochleistungsrechner „Cluster Aix La Chapelle“ – kurz Claix genannt – mit einem Festakt in Betrieb nehmen.

Neue Simulationen zum Klimawandel möglich

Politiker und Wissenschaftler halten den symbolischen Schlüssel zur feierlichen Inbetriebnahme des Rechners Claix hoch.

Damit erschließen sich im Bereich der Simulationen neue Möglichkeiten. Und das auch zu so komplexen Themenbereichen wie der weltweiten Entwicklung des Wetters. "Ein Beispiel ist die Klimasimulation. Es ist klar, mit dem Klima möchte man, darf man, keine Experimente machen. Man möchte aber trotzdem vorhersagen, wie sich das Klima entwickelt und wie man am besten dem Klima helfen kann, damit die Erwärmung reduziert wird. Und dafür braucht man eben Rechner, um diese Experimente virtuell durchführen zu können", sagt Professor Matthias Müller, Leiter des IT-Centers der RWTH Aachen. Auch ganze Flugzeuge können in solchen Rechnern entworfen werden. Und man kann dann bereits genau vorausberechnen, wie viele Schadstoffe diese Flugzeuge ausstoßen werden.

Forscher in ganz Deutschland profitieren

Grundsätzlich steht dieser Hochleistungsrechner Forschern in ganz Deutschland zur Verfügung. In Verbundprojekten können Wissenschaftler anderer Universitäten auf Claix zurückgreifen und damit Rechenkapazitäten nutzen, die sie an ihren heimischen Hochschulen nicht haben. Aber auch im weltweiten Maßstab verfügt dieser Rechner über eine herausragende Leistungsfähigkeit. Im Ranking der 500 besten Rechner weltweit belegt Claix den 92. Platz. Insgesamt haben Bund und Land rund 22 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Neuer Super-Rechner an RWTH Aachen 00:45 Min. Verfügbar bis 02.10.2020

RWTH Aachen bekommt schnellsten Rechner aller deutscher Universitäten

00:25 Min. Verfügbar bis 02.10.2020

Stand: 02.10.2019, 17:20