Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense

Franz-Josef Lersch-Mense

Das rot-grüne Kabinett

Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) umfasst insgesamt zwölf Ministerien. WDR.de stellt Ihnen die Minister vor.

Franz-Josef Lersch-Mense
MinisteriumBundesangelegenheiten, Europa und Medien
ParteiSPD
Jahrgang1952
Familienstandverheiratet, zwei Kinder
KonfessionKeine Angaben
BerufPolitischer Beamter
WohnortKeine Angabe
Vorherige TätigkeitenStaatssekretär und Chef der Staatskanzlei NRW

In Eschweiler geboren, ist Franz-Josef Lersch-Mense ein echter Rheinländer. Er studierte in Aachen Sozialwissenschaften und Germanistik, wurde aber nach dem ersten Staatsexamen Referent im Bundeskanzleramt, damals noch in Bonn. Für die SPD war Lersch-Mense dann in diversen Funktionen tätig: Als Referent im Arbeitskreis Umwelt und Energie der SPD-Bundestagsfraktion, als Mitglied des Parteivorstands, als Bundesgeschäftsführer. Lange vertrat er die Interessen NRWs beim Bund, zuletzt und immer noch als Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit seiner Wahl zum Europa-Minister heißt es präzise: "Chef der Staatskanzlei im Range eines Ministers".

Stand: 04.11.2015, 06:00