Wurstpralinen

Wurstpralinen

Kochen mit Martina und Moritz 15.05.2021 UT DGS Verfügbar bis 15.05.2022 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer


Download Podcast

Wurstpralinen

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Noch ein geschmackvoller Happen aus der Hand, der schnell und einfach gemacht ist.

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

  • 1 Paket Butterblätterteig
  • 200 g gedünsteter Spinat
  • 3-6 rohe Bratwürste ohne Darm
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch oder Sahne

Zubereitung:

  • Den Blätterteig auftauen, die Platten einzeln ausrollen, sodass sie doppelt so groß sind. Darauf den zerpflückten oder vorher angedünsteten Spinat (wer mag, dünstet ihn in etwas Öl mit Zwiebeln und Knoblauch und Muskat, Salz und Pfeffer abgeschmeckt) verteilen. Je ein Stück Bratwurst obenauf setzen. Sorgsam einwickeln und an den Enden gut zusammendrücken.
  • Die Rollen mit verquirltem Ei einpinseln und im 200 Grad (Heißluft /220 Grad Ober- und Unterhitze) heißen Ofen etwa 20 Minuten golden backen. Zum Servieren schräg in zweifingerbreite Stücke schneiden. Schmeckt warm und kalt.

Getränk: ein Glas Wein, zum Craft-Beer oder zum Apéritif

Stand: 15.05.2021, 17:45