Gefüllter Kohlrabi mit Sonnenpesto

Das Bild zeigt das fertige Gericht: Gefüllter Kohlrabi mit Sonnenpesto

Gefüllter Kohlrabi mit Sonnenpesto

Björn Freitag kombiniert zartes Gemüse mit würzigem Hackfleisch und deftigem Käse. Ein Gericht, das sowohl als Beilage als auch Hauptgang schmeckt.

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Bio-Kohlrabi (Grün nicht wegwerfen)
  • 2 Zwiebeln
  • Öl zum Anbraten
  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tomaten, in Scheiben
  • 100 g Gouda, gerieben
  • 4 EL Sonnenpesto (Rezept gesondert)

Zubereitung:

  • Ofen auf 200 Grad Oberhitze vorheizen.
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Kohlrabi schälen und mit Hilfe eines Kugelausstechers aushöhlen. Dabei aufpassen, dass der Boden nicht durchstochen wird, damit die Füllung später nicht ausläuft.
  • Die ausgehölten Kohlrabi in siedendem Wasser ca. 10 – 12 Minuten blanchieren und anschließend abtropfen lassen.
  • Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Hälfte des ausgelösten Kohlrabi-Inneren ebenfalls fein würfeln und zusammen mit Hackfleisch und Tomatenmark gar braten. Zuletzt Kräuter der Provence und Paprikapulver, Knoblauch und Parmesan hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kohlrabi mit der Fleisch-Gemüsemasse füllen, jeweils 2 Tomatenscheiben darauf platzieren und den geriebenen Gouda darüber streuen.
  • Eine ofenfeste Form mit Butter einfetten, die gefüllten Kohlrabi hineingeben und im Ofen ca. 10 – 12 Minuten gratinieren.
  • Auf Tellern anrichten und mit einem Klecks Sonnenpesto servieren. Gefüllte Kohlrabi lassen sich gut mit Wildreis und einem frischem Tomaten-Sugo kombinieren.

Stand: 22.08.2021, 17:00