Kohlrabi-Burger mit Sonnenpesto

Das Bild zeigt das fertige Gericht: Kohlrabiburger mit Sonnnepesto

Kohlrabi-Burger mit Sonnenpesto

Hamburger und Pommes – das Lieblingsgericht vieler Kinder. Björn Freitag beweist, dass ein Gemüsepatty der Fleischvariante geschmacklich in nichts nachsteht.

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Salat nach Wahl
  • 1 großer Bio-Kohlrabi mit Grün (Grün nicht wegwerfen)
  • 3 EL Parmesan
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 150 g Paniermehl
  • 2 EL Öl zum Anbraten
  • 1 EL Butter zum Anbraten
  • 4 Burgerbrötchen nach Wahl
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Sonnenpesto (siehe Rezept)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Ein paar Salatblätter waschen und trockenschütteln.
  • Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im kochenden Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
  • Inzwischen die Panierstraße vorbereiten: Einen Teller mit Mehl bereitstellen, einen Teller mit verquirlten Eiern und 3 EL fein geriebenem Parmesan und einen Teller mit Paniermehl.
  • Wenn die Kohlrabischeiben gar sind, kurz abtropfen lassen. Nun zuerst in Mehl, dann in der Ei-Parmesan-Mischung und zum Schluss im Paniermehl wenden, bis sie rundum mit Panade bedeckt sind. Eventuell wiederholen.
  • Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die panierten Kohlrabischeiben von beiden Seiten langsam bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit etwas Pfeffer würzen.
  • Parallel die Zwiebelringe in einer zweiten Pfanne in etwas Öl anschwitzen.
  • Die Burgerbrötchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für etwa 5 Minuten rösten.
  • Untere Brötchenhälfte mit 1 EL Mayonnaise bestreichen, Salat und Kohlrabi-Schnitzel darauf geben, Tomate, Zwiebel und Sonnenpesto darüber schichten und mit dem Brötchendeckel schließen. Tipp: Etwas Salz und Pfeffer auf die Tomate geben.

Stand: 22.08.2021, 17:00