Live hören
Jetzt läuft: Ouvertüre c-Moll, op. 3 von ENS: Residenz-Orchester Den Haag / LTG: Bamert, Matthias
Aly Keita steht auf der Bühne und spielt das Balafon.

African Diaspora: Aly Keita, Oumou Sangaré, Sidiki Camara, JMO

"Wir sind ein Ort des Friedens, der Entwicklung. Lasst uns nach Wassoulou gehen, wo Gastfreundschaft, süßes Leben, Freude gedeihen!" Mit Stolz singt Oumou Sangaré über ihre Heimatregion in Mali. Ihr neues Album ist aber vor allem in den USA entstanden.

In der Corona-Zeit saß die weltberühmte Sängerin Oumou Sangaré in Baltimore fest. Kurzerhand kaufte sie ein Haus und arbeitete dort an "Timbuktu". Babette Michel stellt weitere Musiker:innen vor, die ihre Wurzeln in Afrika haben und in anderen Ländern der Welt leben. Moussa Cissokho: Der Multiinstrumentalist und Sänger pendelt zwischen Senegal in Westafrika und Vorarlberg in Österreich. Sidiki Camara: Der Perkussionist aus Mali wohnt in Oslo und beeinflusst die norwegische Jazz- und World-Szene. Stella Chiweshe: Die Queen of Mbira aus Zimbabwe lebt seit 40 Jahren in Berlin. Und Aly Keita: Der weltweit gefeierte Balaphon-Experte kam von der Elfenbeinküste nach Deutschland.

African Diaspora: Aly Keita, Oumou Sangaré, Sidiki Camara, JMO

WDR 3 open: World 25.05.2022 57:27 Min. Verfügbar bis 26.05.2023 WDR 3 Von Babette Michel


Bamana folie | 5:54
Aly Keita

Wassulu Don | 3:36
Oumou Sangaré

Sarama | 3:35
Oumou Sangaré

Deguí N'Kelena | 3:51
Oumou Sangaré

Yafa (Forgive) | 5:21
Sidiki Camara

Diarabi | 4:32
Sidiki Camara Band

Ndinogarochema | 2:13
Stella Chiweshe

Chipindura | 2:14
Stella Chiweshe

Kunou | 1:49
JMO Jan Galega Brönnimann & Moussa Cissokho & Omri Hason

Nyong | 6:33
JMO Jan Galega Brönnimann & Moussa Cissokho & Omri Hason

Love Train | 2:56
Toto Bona Lokua

Tann Tanbou A | 3:53
Toto Bona Lokua

Makuku | 7:36
Trio Ivoire

Moderation: Babette Michel
Redaktion: Tinka Koch