Blick aus der Luft auf das Hauptgebäude des CentrO und der Umgebung

17-Jähriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Stand: 04.12.2022, 16:57 Uhr

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen in Oberhausen ist am Samstagabend ein 17-Jähriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Nach einer Notoperation ist er inzwischen außer Lebensgefahr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Bei dem Streit auf dem Gelände des Einkaufszentrums Centro wurde zudem ein 15-jähriger Jugendlicher ebenfalls durch Messerstiche leicht verletzt. Eine Mordkommission ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Die Tatverdächtigen sind laut Polizei geflüchtet. Nach Zeugenaussagen soll einer von ihnen südländisch aussehen, rasierte Haare und ein schwarzes Basecap getragen haben. Er sei etwa 19 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß.

Jugendliche und Waffen: "Falsche Männlichkeitsideale"

WDR 5 Morgenecho - Interview 09.09.2022 06:26 Min. Verfügbar bis 09.09.2023 WDR 5


Download

Weitere Themen