Sonntagsfragen

In den WDR 2 Sonntagsfragen geht Gisela Steinhauer mit ihren Gästen Dingen auf den Grund und klärt auf über Phänomene wie Angst und Glück, Eifersucht und Neugier oder Hass und Hoffnung. Nachdenkliches und Humorvolles, das Sie den ganzen freien Sonntag über begleiten will.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Carmen Sanchez: Das Olivenöl-Diplom

Carmen Sanchez: Das Olivenöl-Diplom WDR 2 Sonntagsfragen 07.04.2024 23:03 Min. Verfügbar bis 07.04.2026 WDR 2

"Eine Öl-Verkostung beginnt mit der Nase", sagt die Spanierin Carmen Sanchez aus Pulheim, die ihre Nase nahezu jeden Tag in ein paar Gläser Olivenöl steckt. Dann riecht sie zum Beispiel Gras oder Artischocke, und manchmal ist der Duft so sensationell, dass sie davon Gänsehaut bekommt. Was erzählt das Aroma über die Qualität von Öl? Woran erkennt man weniger gute Produkte? Und wie sollte man Olivenöl lagern? Das erklärt die diplomierte Oliven-Expertin in den Sonntagsfragen.


Die Neltings - im Einsatz gegen Burn-out

Die Neltings - im Einsatz gegen Burn-out WDR 2 Sonntagsfragen 10.03.2024 24:35 Min. Verfügbar bis 10.03.2026 WDR 2

"Wenn die Maske zerbricht und der Halt verschwindet, befindet man sich im unbekannten Terrain von Burn-out. Dann braucht man Orientierung wie im Sturm auf hoher See", sagt Manfred Nelting. Deshalb gründete der Arzt gemeinsam mit seiner Frau Elke vor 20 Jahren das "Gezeiten-Haus" in Bonn, eine Klinik für Menschen, die mit ihren täglichen Belastungen nicht mehr fertig werden. Im Laufe der Zeit kamen Kliniken in Oberhausen, Wesseling und Magdeburg hinzu. Neltings Kinder Nina, Fritjof und Frederik führen die Arbeit ihrer Eltern in verschiedensten Projekten fort.


Susanne Matthiessen: Baby-Boomer und die Frauenbewegung

Susanne Matthiessen: Baby-Boomer und die Frauenbewegung WDR 2 Sonntagsfragen 03.03.2024 24:29 Min. Verfügbar bis 03.03.2026 WDR 2

Mit etwas Glück feiern in diesem Jahr 1,36 Millionen Menschen in Deutschland ihren 60. Geburtstag. 1964 hatte der Babyboom hierzulande seinen Höhepunkt erreicht, und es lohnt sich sehr, diese Generation näher anzuschauen. Die Journalistin Susanne Matthiessen hat das getan und vor allem bei den Frauen genauer hingesehen. Wie wollten sie leben? Was ist aus den Hausbesetzerinnen und Rebellinnen von damals geworden? Und müsste die Frauenbewegung neuen Schwung bekommen?


Jürgen Matthäus: "Warum lernen wir nicht aus der Geschichte?"

Jürgen Matthäus: "Warum lernen wir nicht aus der Geschichte?" WDR 2 Sonntagsfragen 18.02.2024 23:43 Min. Verfügbar bis 17.02.2026 WDR 2

Nach dem Terrorangriff der Hamas sicherte die Bundesregierung Israel jede Unterstützung zu. Auch Ministerpräsident Wüst betonte: "Wir stehen fest an der Seite der Jüdinnen und Juden im Land". Trotzdem wurden in Deutschland seitdem so viele antisemitische Straftaten begangen wie schon lange nicht mehr. Wie kann das sein? Warum lernen wir nichts aus der Geschichte? Der Historiker Dr. Jürgen Matthäus stellt sich diese Fragen seit Jahrzehnten, er forscht am United States Holocaust Memorial Museum in Washington.


Henry Horn und Constantin Gold: "Die Grüngürtelrosen"

Henry Horn und Constantin Gold: "Die Grüngürtelrosen" WDR 2 Sonntagsfragen 11.02.2024 26:33 Min. Verfügbar bis 09.02.2026 WDR 2

Wenn mehr als 100 junge Männer in der Nachbarschaft des Kölner Doms ein Fensterkonzert geben und ihnen Tausende von der Straße aus zujubeln, kann man sicher sein, dass es sich bei dem Chor um die "Grüngürtelrosen" handelt. Die Sänger arbeiten als Lehrer, Polizisten, Türsteher oder in sonstigen Berufen und haben inzwischen im Rheinland Kultstatus erreicht. Am Karnevalssonntag erzählen Constantin Gold und Henry Horn, warum Gesang für sie genauso wichtig ist wie das Kölsch danach.


Klaus Mackowiak: Von der Lust an Latein

Klaus Mackowiak: Von der Lust an Latein WDR 2 Sonntagsfragen 07.01.2024 24:12 Min. Verfügbar bis 06.01.2026 WDR 2

Klaus Mackowiak aus Oberhausen-Lirich hat in Essen-Borbeck Abitur gemacht. Er hat in Aachen Architektur, Philosophie, Linguistik und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft studiert, in einer Kneipe gekellnert und auf dem Bau gearbeitet. Aber sein Herz schlägt für Latein. Egal ob Vulgärlatein, Kirchenlatein, Küchenlatein oder Jägerlatein. Da, wo Mackowiak ist, kann die Umgebung immer Spuren von Latein enthalten. Davon erzählt er in den "quaestiones diei solis".


Benjamin Marx: Die Milieukrippe von Köln

Benjamin Marx: Die Milieukrippe von Köln WDR 2 Sonntagsfragen 03.12.2023 24:23 Min. Verfügbar bis 02.12.2025 WDR 2

Sie steht in Millionen Kirchen, Wohnzimmern und auf Weihnachtsmärkten. Sie ist aus Holz, Stoff, Ton und aus jedem anderen vorstellbaren Material, und sie hat immer die gleiche Basisbesetzung: Maria, Josef und das Jesuskind. In Köln aber sieht die Krippe in einer Kirche ganz anders aus: In St. Maria Lyskirchen gesellen sich zu den Hirten auch Flüchtlinge, Junkies, Obdachlose, Queere und Prostituierte. "Denn die Krippe ist für alle da", sagt Benjamin Marx. Die Geschichte seiner Milieukrippe erzählt er in den Sonntagsfragen. Am 17.12.2023 um 16:30 Uhr sendet das Erste "Lieder zum Advent" aus dieser Kirche. Die Sendung wird am 23.12.2023 um 16.15 Uhr im WDR-Fernsehen wiederholt.


Uli Michel: Schwellenhüterin am Lebensanfang und Lebensende

Uli Michel: Schwellenhüterin am Lebensanfang und Lebensende WDR 2 Sonntagsfragen 26.11.2023 23:43 Min. Verfügbar bis 25.11.2025 WDR 2

Wenn einem die vier Kumpane Furcht, Sorge, Angst und Panik den Rücken herauf kriechen und manches außer Kontrolle gerät, kann es eine große Chance sein, Uli Michel aufzusuchen. Denn als Traumafachberaterin kennt sie diesen Teufelskreis und die Angst vor der Angst. Aber auch darüber hinaus ist Uli Michel zur Stelle: als Hebamme, Trauerbegleiterin und - wenn Zeit bleibt - als Kulturlandschaftsführerin.


Stefan Voormans: Mit dem Handbike nach Indien

Stefan Voormans: Mit dem Handbike nach Indien WDR 2 Sonntagsfragen 12.11.2023 22:49 Min. Verfügbar bis 11.11.2025 WDR 2

Drei Monate im Koma, 71 Operationen und drei Jahre in Spezialkliniken - das waren die Folgen eines Mofa-Unfalls von Stefan Voormans, der sein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Damals war er 17, und es war klar, dass er Rollstuhlfahrer bleiben würde. Inzwischen hat der 53jährige Oberarme wie Schwarzenegger und einen Händedruck wie Klitschko - alles hart antrainiert durchs Handbiking. Seine Touren durch Indien machten ihn dort zum Medienstar.


Thorsten Pohle: Mit Pelz und Parka in den Winter

Thorsten Pohle: Mit Pelz und Parka in den Winter WDR 2 Sonntagsfragen 05.11.2023 21:54 Min. Verfügbar bis 04.11.2025 WDR 2

Die geerbte Persianerjacke von der Oma, der Nerzmantel von der Tante, die Fuchsstola von Mama - sie hängen am Kleiderhaken und setzen Staub an. Denn öffentlich tragen kann man sie nicht mehr. Aber zum Wegwerfen sind sie zu schade. Thorsten Pohle aus Lage hat die Lösung: Upcycling! Aus alten Pelzen und Stoffen näht er neue Modelle. Das schont langfristig die Tiere und das Portemonnaie. Über ein Handwerk mit Tradition erzählt der Kürschner in den Sonntagsfragen.


Bildschöne Hundertjährige

Bildschöne Hundertjährige WDR 2 Sonntagsfragen 08.10.2023 24:32 Min. Verfügbar bis 07.10.2025 WDR 2

Jahrelang hat der Modefotograf René Schwerdtel aus Windeck an den schönsten Stränden der Welt makellose Körper fotografiert. Dann wandte er sich denen zu, deren Köper faltig und runzelig sind. "Das Gesicht einer Hundertjährigen erzählt so viel mehr als das einer jungen Frau", sagt Schwerdtel und schwärmt von den Begegnungen mit alten Menschen, deren Rezept für ein langes Leben drei Zutaten hat: "Lange arbeiten, sich nach Streitigkeiten versöhnen, immer neugierig bleiben."


Stephan Conradi - ein Mann mit langem Atem

Stephan Conradi - ein Mann mit langem Atem WDR 2 Sonntagsfragen 20.08.2023 24:37 Min. Verfügbar bis 19.08.2024 WDR 2

"Atemrausch" - so hieß die Tauchschule, die Stephan Conradi vor vielen Jahren auf Mallorca gegründet hatte. Inzwischen bringt er seinen Kunden aber nicht mehr nur unter Wasser bei, die Luft anzuhalten oder durchzuatmen. "Die unterschiedlichsten Atemtechniken können uns sogar dabei helfen, Ängste zu verlieren", sagt der Sportwissenschaftler. Wie er es geschafft hat, unter anderem mithilfe des Atmens seine Depressionen zu überwinden, erzählt er in den Sonntagsfragen.


Adrian Daub: Mit Hölderlin im Silicon Valley

Adrian Daub: Mit Hölderlin im Silicon Valley WDR 2 Sonntagsfragen 30.07.2023 21:28 Min. Verfügbar bis 28.07.2025 WDR 2

Seit 15 Jahren unterrichtet der Aachener Adrian Daub an der kalifornischen Stanford Universität Vergleichende Literaturwissenschaften. Sein Schwerpunkt: Friedrich Hölderlin. Welchen Platz kann der Dichter im Silicon Valley einnehmen? Wie eng steht die Uni im Austausch mit den Vordenkern von Google und Facebook? Und eignen sich Visionäre wie Zuckerberg und Steve Jobs als Identifikationsfiguren für Studierende, die sich mit der Weimarer Klassik beschäftigen?


Tobias Reiswich - ein Koch zum Mieten

Tobias Reiswich - ein Koch zum Mieten WDR 2 Sonntagsfragen 23.07.2023 21:40 Min. Verfügbar bis 21.07.2025 WDR 2

Tobias Reiswich ist ein Mann für alle Fälle. Und man kann ihn mieten. Wenn in einem Restaurant der Koch fehlt oder die Gastgeber bei der privaten Sommerparty nicht selber Hand anlegen wollen, kommt Reiswich und serviert die köstlichsten Gerichte. Er arbeitet aber auch als Berater bei der Optimierung von großen Küchen oder der Entwicklung von Rezepten. In den Sonntagsfragen erzählt er, wer ihn auf den Geschmack gebracht hat und warum es sich lohnt, immer wieder ein Mietverhältnis mit ihm einzugehen.


Viel mehr als nur Blumen

Viel mehr als nur Blumen WDR 2 Sonntagsfragen 18.06.2023 23:55 Min. Verfügbar bis 17.06.2025 WDR 2

Wenn man sieht, wie an einem Weltkulturerbe Tausende von Rosen und Ranunkeln blühen, wenn man im Osten von Ostwestfalen Kindertheater und Comedy erlebt und an der Weser-Promenade auf Mitglieder der Kelly Family und auf Katharina Thalbach trifft, dann hat man die Landesgartenschau in Höxter gefunden. In den Sonntagsfragen erzählen Geschäftsführerin Claudia Koch und ihr Kollege Paul Seydell, wie sie mit ihrem Team durchgearbeitet haben, um diese spektakuläre Schau auf die Beine zu stellen.


Maike van den Boom - Glücksforscherin in Schweden

Maike van den Boom - Glücksforscherin in Schweden WDR 2 Sonntagsfragen 04.06.2023 22:09 Min. Verfügbar bis 03.06.2025 WDR 2

Schweden ist offiziell zwar bald "rauchfrei", aber trinken geht noch. Genauso wie feiern, gut leben, chillen. Noch immer gelten die Schweden als besonders zufriedene und tolerante Menschen, aber inzwischen kämpfen auch sie zunehmend mit Problemen, beispielsweise bei der Migration. Wie erlebt das die Glücksforscherin Maike van den Boom, die vor fünf Jahren von Bonn nach Stockholm zog? Von ihren Erfahrungen erzählt sie in den Sonntagsfragen.


Fachkräftemangel - Wo sind die alle?

Fachkräftemangel - Wo sind die alle? WDR 2 Sonntagsfragen 21.04.2023 23:36 Min. Verfügbar bis 20.04.2025 WDR 2

Wer aktuell Handwerkerinnen sucht oder Kellner, Computer-Spezialisten oder Pflegekräfte, der wird feststellen: Es gibt sie nicht. In Deutschland fehlen mehr als eine halbe Million Fachkräfte. Wo sind die alle? Mit dieser Frage ist der Journalist Hanno Settele für eine Fernsehdokumentation durch Österreich gezogen, denn die Österreicher haben das gleiche Problem wie wir. Über seine verblüffenden Erkenntnisse erzählt Hanno Settele in den Sonntagsfragen.

In Deutschland fehlen mehr als eine halbe Million Fachkräfte. Wo sind die alle? Das hat sich der Journalist Hanno Settele gefragt und ist für eine Fernsehdokumentation durch Österreich gezogen, denn dort gibt es dieselben Probleme. Über seine verblüffenden Erkenntnisse berichtet er in den Sonntagsfragen.