Rheinische Tapas – Leckerbissen aus der Hand

Stand: 28.08.2021, 17:45 Uhr

Manchmal braucht es keinen gedeckten Tisch, da genügt der Teller auf dem Schoß. Zum Beispiel, wenn man es sich auf dem Sofa vorm Fernseher gemütlich machen will, für den spannenden Krimi, eine Serie oder ein Fußballspiel. Für solche Fälle empfehlen Martina und Moritz kleine Gerichte, die man einfach aus der Hand oder mit der Gabel verspeisen kann.

Die beiden WDR-Fernsehköche haben sich dafür übrigens von rheinischen Lieblingsgerichten inspirieren lassen und servieren sie ganz nach der Art von spanischen Tapas als hübsche, kleine Leckerbissen: Kleine Reibeküchlein zum Beispiel, zu denen sie besondere Beilagen reichen, bunte Fleischwurstspießchen, angerichtet im Salatblatt mit herzhaften Dips und "Himmel un Ääd", den Klassiker als Mini-Happen im Glas. Und am Ende noch was Süßes: ganz besondere Krapfen. Natürlich gibt es jeweils auch die passenden Getränke dazu.