Dessert: Printensoufflé

Dessert: Printensoufflé

Kochen mit Martina und Moritz 09.11.2019 UT DGS Verfügbar bis 09.02.2020 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer

Download Podcast

Dessert: Printensoufflé

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Das Dessert klingt aufwändig, dabei ist es ganz einfach. Ein Soufflé aus Printen, denn Printen haben am Niederrhein Tradition.

Zutaten für sechs bis acht Personen:

  • 80 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 80 g Edelbitter-Schokolade
  • 80 g Printen
  • 3 EL Milch
  • 50 g geriebene Walnüsse
  • 2 EL Himbeerlikör (alternativ Himbeer- oder Traubensaft)
  • 1 Prise Salz
  • Butter und Zucker für die Förmchen

Zubereitung:

  • Die Butter schaumig rühren, die Eigelbe einzeln zufügen und einen Löffel Zucker hinzugeben.
  • Die Schokolade in einem Topf (oder in der Mikrowelle) behutsam schmelzen.
  • Die Printen reiben und in etwas Milch einweichen.
  • Zusammen mit den gehackten Walnüssen und dem Himbeerlikör unter die Eiercreme rühren. Dann auch die geschmolzene Schokolade hinzugeben.
  • Am Ende das mit einer Salzprise und dem restlichen Zucker steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  • Diese Masse in ausgebutterte und gezuckerte Förmchen (notfalls Espresso- oder Kaffeetassen) verteilen.
  • Im Backofen bei 220 Grad Unterhitze und Wasserbad, also in der mit heißem Wasser gefüllten Fettpfanne etwa 20 Minuten backen. Falls Ihr Ofen sich nicht getrennt einschalten lässt: Ober- und Unterhitze auswählen. Damit die Oberhitze gedrosselt wird, über die Soufflés ein zweites Blech schieben.
  • Während die Soufflés backen, noch rasch eine Preiselbeersahne anrühren. Ganz einfach unter steif geschlagene Sahne Preiselbeerkompott rühren.
  • Zum Servieren die Soufflés aus den Förmchen lösen und auf einem Klecks Preiselbeersahne anrichten.

Getränk: ein süßer Wein aus dem Burgenland

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 09.11.2019, 17:45