Live hören
WDR 3 Klassik Forum mit Susanne Ockelmann
Das Beitragsbild WDR3 Kulturfeature "Klasse und Habitus - Autorinnen und Autoren erzählen vom Milieuwechsel" zeigt eine Wendeltreppe mit Menschen aller Altersklassen, die die Treppe hinauf und hinabsteigen.

Klasse und Habitus - Autorinnen und Autoren erzählen vom Milieuwechsel

Gesellschaftliche Klassen sind wieder ein Thema, auch in der Literatur. In den letzten Jahren haben Autorinnen und Autoren wie Annie Ernaux oder Christian Baron über ihre eigene, nicht so privilegierte Herkunft geschrieben.

Klasse und Habitus – Autor:innen erzählen vom Milieuwechsel

WDR 3 Kulturfeature 30.04.2022 54:12 Min. Verfügbar bis 29.04.2023 WDR 3


Download

Sie erzählen vom Unbehagen in beiden Milieus, von sozialer Scham und Gefühlen der Unzulänglichkeit. Aber auch von wieder erwachtem Klassenbewusstsein und einem neuen Wir-Gefühl. Das neue, alte Genre der "Autofiktion“ erlebt in den letzten Jahren eine Mode. Welche Bedeutung haben die Memoirs französischer Autorinnen und Autoren wie Didier Eribon oder Annie Ernaux für deutsche Schriftsteller? Christian Baron, Daniela Dröscher und Dilek Güngör erzählen von ihrem Schreiben und ihren Erfahrungen. Und welche Rolle spielen die feinen sozialen Unterschiede im Literaturbetrieb?

Ausstrahlung am 30.04.2022 um 12.04 Uhr
Wiederholung entfällt

Von: Ulrich Rüdenauer
Redaktion: Johanna Tirnthal
Produktion: SWR 2021