Trainingsbergwerk Recklinghausen

Trainingsbergwerk: Wie 1.000 Meter unter Tage

Stand: 11.11.2022, 00:00 Uhr

  • Erleben, wie unter Tage gearbeitet wird
  • Eigene Qualitäten als Kumpel testen
  • Atmosphärisches Bergwerk-Museum mit Herz

Trainingsbergwerk Recklinghausen - Wie 1.000 Meter unter Tage

WDR 2 Raus in den Westen 14.11.2022 03:50 Min. Verfügbar bis 14.11.2023 WDR 2 Von WDR 2


Download

Sie haben es für uns gerettet: Als Hommage an die ungezählten Bergleute, die einen Großteil Ihres Arbeitslebens unter Tage verbracht haben, führen ehemalige und aktive Bergleute, Freunde und andere Bergbauenthusiasten das Trainingsbergwerk Recklinghausen - auch nach Beendigung des Deutschen Steinkohlebergbaus.

Im Trainingsbergwerk Recklinghausen können Besucher eine Dieselkatze fahren, auf einem Grubenfahrrad strampeln oder mit einem Presslufthammer arbeiten. Bergbau zum Anfassen. Aktiv erleben, wie die Kumpels gearbeitet haben: Hier dürfen sich alle nach Lust und Laune dreckig machen.

Mit großer Leidenschaft malochen die Bergbaubegeisterten täglich auf den Wegen des Trainingsbergwerks in Recklinghausen. Außer Montags gibt es jeden Tag mehrere Führungen - egal, ob Besucher mit anpacken, nur mal schauen oder nur das Bergwerk stimmungsvoll im Licht einer Kopflampe erleben möchten.

Der WDR 2 Geheimtipp

Wie finden die Bergleute eigentlich die Kohleflöze, die sie abbauen wollen? Und wie schaffen sie es, ihre Strecken so zu fahren, dass sie auch dort rauskommen, wo sie hinmöchten? Die Sonderführung "Auf den Spuren des Markscheiders" zeigt einen ganz besonderen Bergmann: den Vermessungstechniker und Geologen unter Tage.

Trainingsbergwerk Recklinghausen

 

Trainingsbergwerk Recklinghausen

Bergbau zum Anfassen und Ausprobieren: Hier dürfen Besucher Dieselkatze fahren, Presslufthammer halten und sich an die ganz großen Maschinen trauen.

Bergbau zum Anfassen und Ausprobieren: Hier dürfen Besucher Dieselkatze fahren, Presslufthammer halten und sich an die ganz großen Maschinen trauen.

1.300 Meter Strecke - fast wie unter Tage

Bergwerksatmosphäre pur - der Stollen ist auf Erdgeschosshöhe und nicht wirklich unter Tage, fühlt sich aber so an

Fahrstuhl im Bergwerk: Durch Ziehen an der Strippe neben dem Fahrstuhl ertönen laute Signale, die signalisieren, wie viele Bergleute wohin fahren möchten

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Trainingsbergwerk Recklinghausen
DauerJe nach Führung zwei bis drei Stunden
Distanz1.300 Meter Strecke
SchwierigkeitDer Untergrund besteht aus Schotter: schwierig für alle Räder, feste Schuhe sind wichtig. Darüber hinausgehende Schutzausrüstung stellt das Trainingsbergwerk.
KostenJe nach Führung 11 € bis 21€ für Erwachsene, 8 € bis 18 € für Kinder (ab zehn Jahren)
Anreise mit dem AutoÜber die A 43 bis Recklinghausen-Hochlarmark, weiter über die Theodor-Körner-Straße, Links abbiegen auf Karlstraße, nach 800 Metern rechts abbiegen in die Wanner Straße 30, 45661 Recklinghausen zum Trainingsbergwerk Recklinghausen
Anreise mit Bus und BahnZum Bahnhof Recklinghausen-Süd, und dann weiter mit dem Bus 210 nach Herten-Mitte, Aussteigen an der Haltestelle Michaelstraße. Von da 300 m zu Fuß zum Trainingsbergwerk Recklinghausen
Mit KindernSpannend für Kinder ab zehn, Jüngere dürfen aus Sicherheitsgründen nicht ins Trainingsbergwerk
Mit dem HundHunde dürfen nur in Ausnahmefällen mit ins Trainingsbergwerk
WDR 2 Jahreszeittippzu jeder Jahreszeit