Roman Ehrlich - "Malé"

1LIVE, Stories, Lesung, Klubbing, Roman Ehrlich, Malé

1LIVE Stories.

Roman Ehrlich - "Malé"

Die Malediven. Ein Urlaubsparadies mit weißen Stränden, türkisen Wellen, exklusiven Luxushotels und perfekten Instagram-Kulissen. Die Frage ist aber: wie lange noch? In seinem neuen Buch beschreibt Roman Ehrlich die düstere Zukunft einer Inselgruppe im indischen Ozean und nimmt uns mit in eine Welt voller verlorener Seelen und mysteriöser Vorfälle.

Die Malediven versinken im Meer und niemand kann es verhindern. Ein Großteil der Bevölkerung muss die Insel verlassen, Hotels verrotten, Häuser verwahrlosen, die Hauptstadt Malé ist heruntergekommen. Trotzdem (oder gerade deshalb) entwickelt sie sich  zu einem verlockenden Ort für all jene Menschen, die aus ihrem Leben ausbrechen wollen und sich nach einem alternativen Alltag sehnen. Malé wird für sie zu einem Zufluchtsort, einem Abenteuer, einer Challenge oder aber zu ihrem ganz persönlichen Albtraum.

Roman Ehrlich liest aus "Malé"

1LIVE Stories. 13.09.2020 49:54 Min. Verfügbar bis 13.09.2021 1LIVE

Download

Wenn ein Buch schon Wochen vor seiner Veröffentlichung auf der Nominierten-Liste für den Deutschen Buchpreis steht, dann ist eine Sache sicher: es wird ein Erfolg. Im Fall von „Malé“ wäre es das allerdings mit großer Wahrscheinlichkeit auch ohne diese Nominierung geworden, denn Roman Ehrlich schreibt über eins der wichtigsten Themen unserer Zeit: den Klimawandel und seine Auswirkungen.

Das Buch in einem Satz

Die Malediven versinken im Meer und werden zum Ziel für Aussteiger, von dem nicht alle lebendig zurückkehren.

Besonders weil

Die Geschichte lässt viele Fragen offen und das fühlt sich nach 288 Seiten genau richtig an.

Für Fans von

Literatur, die irritiert und herausfordert.

Stand: 07.09.2020, 12:55