Wieder giftige Schlangen in Hagen gefunden

Lokalzeit aus Dortmund 28.06.2022 02:16 Min. Verfügbar bis 28.06.2023 WDR Von Sebastian Tischkov

Wieder giftige Schlangen in Hagen gefunden - Tierhalter gebissen

Stand: 28.06.2022, 15:12 Uhr

Sieben giftige Schlangen und fünf giftige Skorpione haben Spezialkräfte der Feuerwehr gefunden. Der Halter der Tiere ist für sie kein Unbekannter.

Ein Mann hat in einer Wohnung in Hagen-Wehringhausen giftige Tiere gehalten. Sie wurden am Mittag von Einsatzkräften der Feuerwehr sicher gestellt. Sie lebten in der Wohnung in Terrarien. Jetzt werden sie in eine Tier-Auffangstation gebracht.

Tierhalter wurde von Giftschlange gebissen

Der Besitzer wurde von einer seiner giftigen Schlangen gebissen und wird momentan im Krankenhaus behandelt. Solche Bisse sind meldepflichtig, offenbar ist nur deshalb das Halten der Tiere in der Wohnung aufgeflogen.

Schon einmal illegal gehaltene giftige Reptilien sicher gestellt

Schon vor einem halben Jahr wurden bei dem Mann 35 hochgiftige Schlangen, Skorpione und Spinnen sicher gestellt, die er weder angemeldet noch artgerecht gehalten haben soll. Seitdem läuft gegen ihn ein Verfahren. Das hat den Mann offenbar nicht davon abgehalten, wieder illegal Tiere zu halten, diesmal allerdings in einer anderen Wohnung.

Wir berichten über das Thema auf WDR 2 regional und in der Lokalzeit aus Dortmund im TV um 19:30 Uhr.