WDR 5 Politikum

Das Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Hier werden die Themen des Tages gegen den Strich gebürstet - profiliert, kritisch, bissig, spöttisch, zugespitzt. Politikum - Das Meinungsmagazin bietet Fläche zur Reibung: aus Lust an der Provokation und mit dem Mut zur klaren Meinung.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Politikum | 26.03.2018 | 14:18 Min.

Klare Kante & Berlin sagt Danke - Meinungsmagazin Stephan Karkowsky fragt, warum ein resoluterer Umgang mit der Türkei hilfreich wäre. Außerdem erfährt er, wie sich Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe angesichts der rechten Stimmung fühlen.

WDR 5 Politikum | 23.03.2018 | 15:12 Min.

Kein Stress mit Schutzzöllen & Mobilitätsstau - Meinungsmagazin. Max von Malotki erfährt, dass Trump China meint, wenn er Schutzzölle sagt. Und freut sich darüber, dass der Stau beim Bau des BER in Berlin nichts zu tun hat mit dem Stillstand von Bussen und Bahnen in dieser Woche.

WDR 5 Politikum | 22.03.2018 | 15:16 Min.

Ein Goldman-Sachs-Banker als Staatssekretär im Finanzministerium? Gute Idee, findet unser Kommentator. Moderator Max von Malotki diskutiert über Licht und Schatten des Engagements von George Soros. Und: Kenia kann Chaos.

WDR 5 Politikum | 21.03.2018 | 14:21 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, wie die hohe Zahl lokaler Parteien in den Niederlanden zu bewerten ist. Sie freut sich, dass Pflegekräfte viel Vertrauen genießen. Und wo liegt eigentlich der Kern im Fall Cambridge Analytica?

WDR 5 Politikum | 20.03.2018 | 15:15 Min.

Flüsse als juristische Personen? Moderator Max von Malotki lässt sich erklären, was das bringen soll. Peter Zudeick kommentiert, warum manche Politiker sich von Autokraten angezogen fühlen. Und: Was macht eigentlich Snowden?

WDR 5 Politikum | 19.03.2018 | 14:34 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob Gespräche nach dem Modell der KSZE aus den 1970ern gegen Konflikte im Internet helfen. Unsere Reporterin geht im Haus der Geschichte auf Identitätssuche. Und: Lebenshilfe aus Äthiopien.

WDR 5 Politikum | 16.03.2018 | 14:04 Min.

Andrea Oster lässt sich erklären, warum wir anders auf Russland blicken müssen, um die Beziehungen wieder anzukurbeln. Außerdem: Die Personalpolitik des Herrn Trump.

WDR 5 Politikum | 15.03.2018 | 15:12 Min.

Morten Kansteiner im Gespräch über sexuelle Belästigung bei der Pflege. Außerdem: Das Kräftemessen zwischen Großbritannien und Russland geht weiter und ein abstruser Vorschlag soll die Ärmeren in Indien unterstützen.

WDR 5 Politikum | 14.03.2018 | 14:38 Min.

Rebecca Link erfährt, dass auch die neue GroKo unter Angela Merkel ohne Projekt startet. Und Deutsch-Türken kritisieren derweil, dass trotz der Anschläge von Solingen und Mölln neue Attacken auf türkische Einrichtungen kaum Platz in den Medien finden.

WDR 5 Politikum | 13.03.2018 | 15:12 Min.

Rebecca Link lässt sich erklären, was die Chinesen in der Autowirtschaft den Deutschen voraushaben. Außerdem: Was ist eigentlich aus der PKW-Maut geworden? Und wen meint Seehofer mit den "kleinen Leuten"?

WDR 5 Politikum | 12.03.2018 | 15:13 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, wie clever es war, der EU im Koalitionsvertrag mehr Geld zuzusagen. Reporter Andrej Klahn fühlt den Puls kritischer Katholiken und vor allem -innen. Außerdem in der Sendung: viele alte Handys.

WDR 5 Politikum | 09.03.2018 | 15:11 Min.

Max von Malotki hört sich an, dass die Christdemokraten eher sozial denn wirtschaftsliberal sind. Und erfährt, dass der Rückzug von Sigmar Gabriel so bezaubernd ist, dass das Beispiel vor allem in den USA Schule machen sollte.

WDR 5 Politikum | 08.03.2018 | 15:16 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob die #metoo-Kampagne auch gegen sexuelle Gewalt in der Partnerschaft hilft. Andreas Speit kommentiert das Urteil gegen die "Gruppe Freital". Und: Was eine Elefantenstatue über die UNO verrät.

WDR 5 Politikum | 07.03.2018 | 14:15 Min.

Moderatorin Rebecca Link freut sich über Führungsfrauen im Mittelstand. Sie lässt sich erklären, warum Europa bei künstlicher Intelligenz mehr Engagement zeigen sollte. Und: Warum Köpfe in der Politik eben doch wichtig sind.

WDR 5 Politikum | 06.03.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, welche Verantwortung Berlin und Brüssel für das Wahlergebnis in Italien haben. Außerdem fragen wir: Wie steht es um die Chancenverwertung der Linkspartei und den Lehrermangel in NRW?

WDR 5 Politikum | 05.03.2018 | 15:15 Min.

Andrea Oster erfährt, warum diese GroKo für Aufbruch steht. Außerdem fragt sie, ob die SPD-Abstimmung vor allem Journalisten bewegt hat.

WDR 5 Politikum | 02.03.2018 | 14:12 Min.

Stephanie Rohde lässt sich im Gespräch erklären, wie es zum rechten Umschwung in der italienischen Gesellschaft kam. Mathias Tretter räsoniert über Dieselverbote in deutschen Innenstädten.

WDR 5 Politikum | 01.03.2018 | 15:13 Min.

Max von Malotki hört sich an, warum das Ruhrgebiet mehr wissensbasierte Kultur für Start-ups braucht und weniger Gründer-Beratungsstellen. Und erfährt, warum wir über die Verteilung von Essen und Wohnungen sprechen können müssen.

WDR 5 Politikum | 28.02.2018 | 14:48 Min.

Max v. Malotki diskutiert, ob Kevin Kühnert ein Populist ist, den die Parteiführung der SPD an die Kandare nehmen müsste. Und erfährt, dass die meisten Medien bei der Debatte um die Essener Tafel die richtigen Fragen stellen.

WDR 5 Politikum | 27.02.2018 | 15:16 Min.

Andrea Oster erfährt, dass die nominierte Bildungsministerin Anja Karliczek zu Unrecht schon vor Amtsantritt abgewertet wird. Und diskutiert über die Idee, eine europäische Internetplattform für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu schaffen.

WDR 5 Politikum | 26.02.2018 | 15:14 Min.

Stephanie Rohde fragt, ob ein Heimatministerium mehr als Symbolpolitik sein kann. Außerdem erfährt sie, wie sich Junge bei der Politik für Alte fühlen.

WDR 5 Politikum | 23.02.2018 | 15:14 Min.

Moderator Morten Kansteiner diskutiert, was es bewirkt, keine Waffen mehr an Saudi Arabien zu liefern. Kabarettist Mathias Tretter würdigt die Idee, US-Lehrer aufzurüsten. Und übrigens: Teure Placebos wirken besser.

WDR 5 Politikum | 22.02.2018 | 15:14 Min.

Kommentator Marcus Tepper überlegt, ob die Ausrüstung von Wintersportlern eine Art technisches Doping ist. Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob die Pflege zu sehr dem Markt überlassen wird. Und: Kenia schaltet Journalismus ab.

WDR 5 Politikum | 21.02.2018 | 15:13 Min.

Rebecca Link diskutiert, ob der Staat die Weiterbildung gegen Jobverluste finanzieren soll. Und erfährt, dass wir angesichts der Volksabstimmung in der Schweiz offensiver über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks diskutieren sollten.

WDR 5 Politikum | 20.02.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link hört sich an, dass zu viel Datenschutz den islamistischen Rückkehrern aus dem IS in die Hände spielt. Und staunt nicht schlecht, dass sich in den großen Parteien die prominenten Männer wegducken, wenn aus Chaos eine Vision entstehen soll.

WDR 5 Politikum | 19.02.2018 | 14:58 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob die Kirchen in der Flüchtlingspolitik zu sehr moralisieren. Reporterin Theresa Hübner prüft, wie die Ideale eines Kinderladens heutzutage wirken. Und: Ein General mit zu teuren Uhren.

WDR 5 Politikum | 16.02.2018 | 15:15 Min.

Nicola Reyk fragt, warum sich Deutschland um atomare Abschreckung bemühen sollte. Außerdem erfährt sie, wie jeder der SPD jetzt helfen könnte.

WDR 5 Politikum | 15.02.2018 | 14:59 Min.

Morten Kansteiner erfährt, dass die SPD sich in zwei Kampagnen verrennt und dabei den Kontakt zur Gesellschaft verliert. Und der polnische Botschafter in Berlin besteht darauf, dass Deutschland beim Dialog mit seinem Nachbarn die Kritik ins Zentrum gerückt hat. (Wir haben den Titel am 16.02.2018 verändert, weil er Gefühle verletzen könnte.)

WDR 5 Politikum | 14.02.2018 | 15:13 Min.

Stephan Karkowsky fragt, wie alte Opferrollen und neuer Feminismus zusammenpassen. Und erfährt, dass Deniz Yücel als Held den politischen Gefangenen in der Türkei eher schadet. Positiv dagegen entwickelt sich die Ehe in Deutschland.

WDR 5 Politikum | 13.02.2018 | 15:14 Min.

Kommentator Peter Zudeick wundert, dass ein paar neue Gesichter die Parteien retten sollen. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, inwiefern unsere Gesellschaft von islamischen Werten profitiert. Und: Alle blau am Ballermann?

WDR 5 Politikum | 12.02.2018 | 15:14 Min.

Stephan Karkowsky lässt sich erklären, welche Lehren aus den Misserfolgen im Irak-Krieg wir hätten ziehen müssen. Außerdem: Das Zeitalter der sexuellen Belästigung ist vorbei - Aber doch nicht im Karneval!

WDR 5 Politikum | 09.02.2018 | 14:21 Min.

Wie am Ende der GroKo-Gespräche die Beute verteilt wird: Ein gefundenes Fressen für die Satire von Axel Naumer. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob visionslose Politik krank macht. Und: Wenn Vibratoren Geheimnisse verraten.

WDR 5 Politikum | 08.02.2018 | 15:18 Min.

Die GroKo hat Europa wenig zu bieten, kommentiert Gregor Peter Schmitz. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, weshalb der öffentliche Dienst ein Personalproblem hat. Außerdem: Neues von der Regierung Macron und den Pfandzosen.

WDR 5 Politikum | 07.02.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link lässt sich von einem Bürgermeister erklären, warum die Koalitionsvereinbarungen den Umgang mit Flüchtlingen in den Kommunen nicht leichter macht. Im Kommentar fragen wir, ob der Koalitionsvertrag jetzt ein Grund zur Freude ist. Außerdem: Medien und kleine Kinder können nicht warten!

WDR 5 Politikum | 06.02.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link lässt sich erklären, warum linke Politik in nächster Zeit von der Straße ausgehen muss. Unser Kommentar analysiert, warum sich Politiker gerne mit Wölfen beschäftigen. Und: Kennen Sie noch JEKI?

WDR 5 Politikum | 05.02.2018 | 14:20 Min.

Rebecca Link fragt, ob sich die Politik stärker vom Stahl lösen müsste. Außerdem erfährt sie, ob Rettungseinsätze im Karneval gefährlicher geworden sind.

WDR 5 Politikum | 02.02.2018 | 15:17 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, wie die NRW-Landesregierung den Ausbau der Windkraft einschränkt. Außerdem: Die Kosmetikindustrie hat #Mee Too für sich entdeckt und Menschen verlernen den aufrechten Gang und machen sich zum Affen.

WDR 5 Politikum | 01.02.2018 | 15:18 Min.

Andrea Oster diskutiert, ob sich die SPD nicht doch neu aufstellen kann. Außerdem: Warum wirkt die IG Metall plötzlich so modern und die Rede Donald Trumps zum State of the Union in New York so völlig anders?

WDR 5 Politikum | 31.01.2018 | 15:15 Min.

Andrea Oster lässt sich erklären, warum der Familiennachzug ein überschätztes Problem in der Flüchtlingsdebatte ist. Außerdem: Ostdeutsche sind weniger selbstverliebt und investigative Journalisten können digital überwacht werden.

WDR 5 Politikum | 30.01.2018 | 15:13 Min.

Rebecca Link stellt fest, dass die Fixierung von Patienten vor allem das Scheitern der Behandlung bedeutet. Außerdem: Umweltminister haben kaum Gestaltungsmöglichkeiten, mit Trump über die digitale Zukunft reden und werden noch IMs enttarnt?

WDR 5 Politikum | 29.01.2018 | 14:45 Min.

Andrea Oster fragt, wie Blogs die Demokratie effektiver bereichen könnten. Außerdem erfährt sie, welche Tricks der Süßwarenindustrie der Politik helfen würden.

WDR 5 Politikum | 26.01.2018 | 15:09 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob die Grünen zu viel Aufmerksamkeit bekommen. Kabarettist Mathias Tretter wundert sich: Warum mögen alle die Auto- lieber als die Rüstungsbranche? Und: Wie man für Flüchtlinge wirbt.

WDR 5 Politikum | 25.01.2018 | 15:10 Min.

Welche Parallelen es bei den Ermittlungspannen nach dem Wehrhahn- Anschlag und beim NSU gab, erfährt Max von Malotki. Und hört im Kommentar, dass DIE ZEIT Dieter Wedel nicht an den Pranger stellt.

WDR 5 Politikum | 24.01.2018 | 14:22 Min.

Wenn Emmanuel Macron sich in Davos für eine nachhaltigere Globalisierung eintritt, setzt er auf China, erfährt Stephanie Rohde. Und sie begrüßt, dass Elon Musk in Zukunft nur noch entlohnt wird, wenn er erfolgreich agiert.

WDR 5 Politikum | 23.01.2018 | 15:16 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde lässt sich erklären, warum nicht das Kraftfahrtbundesamt Autoabgase messen sollte. Unsere Kommentatorin sieht in Andrea Nahles die Zukunft der SPD. Und: Die gemischte Bilanz des Elterngelds plus.

WDR 5 Politikum | 22.01.2018 | 15:03 Min.

Stephanie Rhode erfährt, warum die SPD ihre sozialdemokratischen Inhalte auf keinen Fall für eine GroKo opfern sollte. Theresa Hübner sind auf der "boot 2018" zwei Welten begegnet.

WDR 5 Politikum | 19.01.2018 | 13:49 Min.

Das Ende der Pestizide ist nah, das diskutiert Max von Malotki mit dem Biologen Dirk Zimmermann. Die Sondierungsphase dagegen ist vorbei, für die SPD ist das ein Desaster, meint Mathias Tretter.

WDR 5 Politikum | 18.01.2018 | 15:15 Min.

Mehr Freiheit und Demokratie - das brachte 1968 dem Westen. Wie es Ostdeutschland prägte, diskutiert Max von Malotki mit Thomas Krüger und fragt, warum die Deutschen so viel sparen.

WDR 5 Politikum | 17.01.2018 | 15:14 Min.

Lohnt sich Nachhaltigkeit für Unternehmen? Das diskutiert Rebecca Link mit dem Ökonom Stefan Schaltegger. Und fragt: Was hat die "Fake News"-Debatte für den Journalismus gebracht?

WDR 5 Politikum | 16.01.2018 | 15:13 Min.

Rebecca Link im Gespräch über die Erfolge von Trumps Politik des maximalen Drucks gegenüber Nordkorea. Außerdem: SPD in der Zwickmühle und NRW-Kommunen warten immer noch auf Geld für die Unterbringung der Flüchtlinge.