WDR 5 Politikum

Das Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Hier werden die Themen des Tages gegen den Strich gebürstet - profiliert, kritisch, bissig, spöttisch, zugespitzt. Politikum - Das Meinungsmagazin bietet Fläche zur Reibung: aus Lust an der Provokation und mit dem Mut zur klaren Meinung.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Politikum | 07.08.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob die Schwäche der CSU am Wandel der bayrischen Gesellschaft liegt. Peter Zudeick kommentiert, was die Sammlungsbewegung "Aufstehen" erreichen könnte. Und: Was macht Sarah Palin?

WDR 5 Politikum | 06.08.2018 | 15:15 Min.

Stephanie Rohde erfährt, warum Fußball nicht alles ist. Außerdem hat Clemens Hoffmann den größten Stammtisch der Welt besucht und Ausschau nach Parolen gehalten.

WDR 5 Politikum | 03.08.2018 | 14:47 Min.

Max von Malotki diskutiert, ob Trump den USA mit Protektionismus einen Gefallen tut und Satiriker Mathias Tretter schlägt vor, Ankerzentren in "Tschüssi-Agenturen" umzubenennen. Außerdem: Als gleichberechtigtes Paar schläft es sich besser.

WDR 5 Politikum | 02.08.2018 | 15:13 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, inwiefern Festivals unser Bedürfnis nach Gemeinschaft stillen. Kommentatorin Ursula Weidenfeld ärgert sich, dass Strom-Dienstwagen gefördert werden sollen. Und: Journalisten als Volksfeinde.

WDR 5 Politikum | 01.08.2018 | 15:15 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, wie wichtig Rechtschreibung in Zeiten von Whatsapp und Korrekturprogrammen ist. Ihn freut, dass wieder mehr Deutsche in die Türkei reisen. Und: Wie Journalisten #metwo aufgreifen könnten.

WDR 5 Politikum | 31.07.2018 | 15:14 Min.

Stephan Karkowsky diskutiert, ob Entschädigungen für den Völkermord in Namibia noch legitim sind. Thomas Moser wundert sich im Kommentar, dass man den Staat durch die Beschädigung seiner Flagge verunglimpfen kann. Und wir fragen: Was ist aus Desertec geworden?

WDR 5 Politikum | 30.07.2018 | 15:13 Min.

Andrea Oster fragt nach, warum die Einsätze, die in Krisengebieten wie Mali für Sicherheit und Stabilität sorgen sollen, stärker analysiert werden sollten. Außerdem ist Reporter Moritz Börner im Duisburger Hafen unterwegs mit dem Mittelmeerdilemma im Kopf.

WDR 5 Politikum | 27.07.2018 | 15:14 Min.

Moderator Max von Malotki will ein gesetzliches Siegel für "Fairtrade" und erfährt, warum das kaum möglich ist. Und wundert sich, dass Schäden am Flughafen Hannover gut für das Klima sein sollen. Außerdem: Partygänger schlucken Trump-Pillen

WDR 5 Politikum | 26.07.2018 | 15:13 Min.

Moderator Morten Kansteiner erfährt, dass Heiko Maas sich von Putin-Fan Schröder nichts sagen lassen muss. Trump dagegen lässt sich von rechten Christen politisch treiben, die das Abtreibungsrecht abschaffen wollen. Und in Warschau sind Mieten galaktisch.

WDR 5 Politikum | 25.07.2018 | 14:25 Min.

Moderatorin Andrea Oster erfährt, dass die Atombombe in Pakistan nicht bedrohlicher ist als die Bomben unter Trump. Zypern wird zum neuen Las Vegas. Und: Hat sich der DFB in der "Causa Özil" von der BILD-Zeitung treiben lassen?

WDR 5 Politikum | 24.07.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob die harte Integrationspolitik in Dänemark etwas bringt. Trotz der Probleme bei Tesla verteidigt Kommentatorin Ursula Weidenfeld Typen wie Elon Musk. Und: der lange Weg zur Gleichbehandlung.

WDR 5 Politikum | 23.07.2018 | 14:31 Min.

Moderatorin Andrea Oster lässt sich erklären, was Deutschland gegen Geldwäsche tun sollte. Reporterin Carolin Courts hat sich ein Tenniscamp angeguckt, für das Eltern einiges springen lassen. Und: Wanzen an der Supermarktkasse.

WDR 5 Politikum | 20.07.2018 | 14:37 Min.

Moderator Stephan Karkowsky lässt sich erklären, warum die EU den USA ihre Strafzölle nicht in gleicher Münze heimzahlen sollten. Kabarettistin Lisa Politt versucht, Seehofer-Pointen nachzubauen. Und: Klone beim Polo.

WDR 5 Politikum | 19.07.2018 | 15:13 Min.

Gegen Langzeitarbeitslosigkeit gibt es keine Wundermittel, kommentiert Frank Christian Starke. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob die EU die Südeuropäer wieder böse hängen lässt. Und: flüchtiger WM-Jubel in Frankreich.

WDR 5 Politikum | 18.07.2018 | 15:14 Min.

Was bleibt von Mandelas Erbe? Das diskutiert Stephan Karkowsky vor dem Hintergrund, dass Südafrika weiße Farmer enteignen will. Er freut sich über Beistand vom Bundesverfassungsgericht. Und: Ein neuer Filter befriedet Twitter.

WDR 5 Politikum | 17.07.2018 | 15:04 Min.

Die NRW-Regierung hat Flucht und Migration noch nicht im Griff, kommentiert Peter Zudeick. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, wie sich Städte weiter verdichten lassen. Und: ein verschämter Blick auf das Gehalt der anderen.

WDR 5 Politikum | 16.07.2018 | 14:29 Min.

Moderator Stephan Karkowsky lässt sich erklären, warum Trump und Putin als Narzissten gut miteinander auskommen müssten. Clemens Hoffmann versucht, mit dem Lastenrad Verkehrsprobleme zu lösen. Und: Zahlen zu Chinas Finanzmacht.

WDR 5 Politikum | 13.07.2018 | 14:47 Min.

Max von Malotki fragt nach der Langlebigkeit der russischen Weltoffenheit nach der WM und wir analysieren die zwei Seelen - ach! - in Donald Trumps Brust.

WDR 5 Politikum | 12.07.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link diskutiert, was zum Schutz der EU-Außengrenzen wirklich nötig ist - eine Reform von Frontex zum Beispiel. In ihrem Kommentar kommt Ayca Tolun zu dem Schluss, dass das NSU-Urteil verheerende Wirkung auf die Deutschtürken haben wird.

WDR 5 Politikum | 11.07.2018 | 14:22 Min.

Was haben Journalisten zur Aufklärung des NSU-Terrors beigetragen? Vera Linß zieht Bilanz. Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob die Absprachen zur Finanzierung der Nato sinnvoll sind. Und: mehr Geld für Holocaustüberlebende.

WDR 5 Politikum | 10.07.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, was Trumps Kritiker aus der Popkultur bewirken können. Christoph von Marschall kommentiert, Horst Seehofer sei der eigentliche Europäer im Asylstreit. Und: wie Stadtplaner Plätze vergeigen.

WDR 5 Politikum | 09.07.2018 | 14:58 Min.

Rebecca Link fragt, warum sich CDU und SPD von ihrem Anspruch verabschieden sollten, Volkspartei zu sein. Außerdem erfährt sie, wen Emmanuel Macron ganz besonders verzückt.

WDR 5 Politikum | 06.07.2018 | 14:15 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob unerfüllbare Erwartungen der Nebenklage beim NSU-Prozess zu viel Raum hatten. Kabarettist Mathias Tretter würdigt die Transitideen der regierenden Asylpolitiker. Und: Leder im Überfluss.

WDR 5 Politikum | 05.07.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Staphanie Rohde wundert sich, dass der beinharte Asylkompromiss rechte Regierungen in der EU wieder einfangen könnte. Dennoch protestieren in Wien "Omas gegen Rechts". Und: Fahrverbote beschleunigen Fahrradmobilität.

WDR 5 Politikum | 04.07.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Andrea Oster erfährt, dass die afrikanischen Länder die Fluchtursachen von innen heraus bekämpfen müssen. Und: Journalisten sollten darauf achten, dass sie beim Thema "Asyl" die inhumane Sprache der Politiker nicht eins zu eins übernehmen.

WDR 5 Politikum | 03.07.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, inwiefern die Kanzlerin in der Regierungskrise ihre Stärken ausspielen konnte. Die CSU ließ derweil Anstand vermissen, kommentiert Albrecht von Lucke. Und: Wie genervt sind Flüchtlingshelfer?

WDR 5 Politikum | 02.07.2018 | 14:22 Min.

Max von Malotki fragt, wie regierungsfähig die CSU noch ist. Außerdem erfährt er, warum sich die Generationen Y und Z feiernd durch die Krisenzeiten bewegen.

WDR 5 Politikum | 29.06.2018 | 15:11 Min.

Moderator Stephan Karkowsky erfährt, dass die Union die Kontrolle verliert, weil sie sich von der AfD treiben lässt. Und Satiriker Mathias Tretter beobachtet, wie Werbung für Präsidenten und Telekom sich verselbständigt.

WDR 5 Politikum | 28.06.2018 | 15:12 Min.

Wie die CSU Geflüchtete abweisen will, schadet dem Recht, kommentiert Oliver Tolmein. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob die Staatsnähe der Telekom das Internet bremst. Und: ein KZ-Überlebender über das US-Grenzregime.

WDR 5 Politikum | 27.06.2018 | 15:14 Min.

Moderator Stephan Karkowsky lässt sich vom Vordenker des Türkei-Deals eine europäische Antwort auf die Flüchtlingsfrage schildern. Seehofer vergreift sich bei seiner Medienschelte, findet Christoph Sterz. Und: der BER als Parkplatz.

WDR 5 Politikum | 26.06.2018 | 15:13 Min.

Immer diese Flüchtlingsfrage - die Regierung hätte Besseres zu tun, kommentiert Tanja Busse. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert die Widersprüche der Linkspartei in Sachen Migration. Und: Was hat die Sorgerechtsreform gebracht?

WDR 5 Politikum | 25.06.2018 | 15:13 Min.

Stephan Karkowsky will erfahren, ob politische Bildung immun gegen Autokraten macht. Und er präsentiert Sport, von dem die Politik lernen kann.

WDR 5 Politikum | 22.06.2018 | 14:17 Min.

Moderator Max von Malotki sucht die SPD beim Thema Zuflucht und Abschiebung. Und er sieht mit Verwunderung, dass sich Bayern klammheimlich abspaltet und mit Österreich eine Achse der Unwilligen bildet.

WDR 5 Politikum | 21.06.2018 | 15:09 Min.

Moderator Max von Malotki diskutiert, ob ein gesunder Lebensstil zu weniger Pflegefällen führt. Und wundert sich, dass die indische Regierung am Weltyoga-Tag eine Botschaft aussendet, sonst aber schweigt, wo Worte helfen könnten.

WDR 5 Politikum | 20.06.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert darüber, ob Erdogan der Frauenbewegung in der Türkei einen Dienst erweist. Und feiert Kanada's Trudeau für die unideologische Freigabe von Cannabis. Bei Nachrichtenposts dagegen ist der Trend restriktiv.

WDR 5 Politikum | 19.06.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link im Gespräch darüber, wie Frankreich und Deutschland die europäische Spaltung überwinden wollen. Außerdem: Streitkräfte für den Weltall und Autos korrekt entsorgen.

WDR 5 Politikum | 18.06.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link erfährt, wie Horst Seehofer und Angela Merkel mit der schweren Krise umgehen. Außerdem hinterfragt Rebecca Link, warum es problematisch sein kann, die kulturelle Herkunft eines Täters herauszustellen.

WDR 5 Politikum | 15.06.2018 | 15:13 Min.

Moderatorin Rebecca Link pegelt die CDU/CSU-Hysterie herunter und sieht bis zum EU-Gipfel eine Atempause. Und hört gespannt zu, wie Kim Jong-Un seinen neuen US-Freund durch Nordkoreas Internierungslager führen könnte.

WDR 5 Politikum | 14.06.2018 | 15:13 Min.

Moderator Max von Malotki staunt, wie Horst Seehofer es in der Asylpolitik auf einen Bruch mit der Kanzlerin ankommen lässt. Und wundert sich, dass im Ruhrgebiet die Brennpunktschulen nicht mehr Personal bekommen.

WDR 5 Politikum | 13.06.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link lässt sich erklären, wie die Chancen für eine Wende im korrupten Fußballgeschäft stehen. Außerdem: Niederlande machen sich für ehrgeizigere Klimaziele stark und Merkel sagt Trump, wo es lang geht.

WDR 5 Politikum | 12.06.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link lässt sich erklären, warum an eine Wiedervereinigung Nord- und Südkoreas noch nicht zu denken ist. Außerdem: Die Autokanzlerin verändert ihre Politik nur bei Wahldebakel und was ist eigentlich aus Scientology geworden?

WDR 5 Politikum | 11.06.2018 | 14:38 Min.

Andrea Oster fragt, warum die Generation Y auf der Cebit auf ihre Kosten kommen muss. Außerdem erfährt sie, wie es der Bundeswehr mit weiblichen Chefs ergeht.

WDR 5 Politikum | 08.06.2018 | 14:27 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob sich Deutschland mit dem Mandat im Sicherheitsrat an kriegerischen Konflikten beteiligen soll. Und wundert sich, dass sowohl Kindergeburtstage als auch die amerikanisch-russische Diplomatie ins All verlagert werden.

WDR 5 Politikum | 07.06.2018 | 15:14 Min.

Stephanie Rohde im Gespräch darüber, dass für Asylsuchende der Rechtsweg oft einem Glücksspiel gleicht. Außerdem: Das Wahlverhalten der Deutsch-Türken und die Krise der chinesischen Fertig-Nudelsuppen.

WDR 5 Politikum | 06.06.2018 | 15:15 Min.

Stephanie Rohde lässt sich erklären, warum die Verschärfungen von Polizeigesetzen problematisch sind. Außerdem: #meeto verändert die amerikanische Miss-Wahl und Medien sollten Ruhe bewahren, wenn mal wieder die NS-Zeit bagatellisiert wird.

WDR 5 Politikum | 05.06.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link fragt, warum wir unsere Gesellschaft so negativ sehen, obwohl es uns in Deutschland so gut geht, wie selten zuvor. Außerdem: Merkel im Fadenkreuz und Inklusion an NRW-Schulen.

WDR 5 Politikum | 04.06.2018 | 15:13 Min.

Andrea Oster im Gespräch darüber, wie der italienische Arbeitsmarkt angekurbelt werden könnte. Außerdem: Bayern hat den Kreuzerlass: Brauchen wir in NRW auch mehr Kreuze, als Symbol unserer "kulturellen Prägung"?

WDR 5 Politikum | 01.06.2018 | 14:47 Min.

Max von Malotki fragt nach den Folgen von Trumps Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen. Außerdem erfährt er, dass Japan Roboterhunde bestattet.

WDR 5 Politikum | 30.05.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, warum Alleinerziehende arm bleiben, auch wenn sie arbeiten. Und erfährt, dass das Urheberrecht zu Einschränkungen bei der Freiheit im Intenet führen wird.

WDR 5 Politikum | 29.05.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link erfährt von veralteten Ermittlungsmethoden im Schwarzen Block. Und diskutiert, ob die AfD im Bundestag den Rassismus anheizt und so eine Stimmung wie vor dem Brandanschlag von Solingen auf den Weg bringt.