WDR 5 Politikum

Das Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Hier werden die Themen des Tages gegen den Strich gebürstet - profiliert, kritisch, bissig, spöttisch, zugespitzt. Politikum - Das Meinungsmagazin bietet Fläche zur Reibung: aus Lust an der Provokation und mit dem Mut zur klaren Meinung.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Politikum | 15.12.2017 | 15:14 Min.

Die CSU kann streiten. Moderatorin Rebecca Link lässt sich erklären, inwiefern sich andere Parteien da etwas abschauen könnten. Durchaus erhellend mit Blick auf die Regierungsbildung, die sich René Sydow dann satirisch vornimmt.

WDR 5 Politikum | 14.12.2017 | 15:13 Min.

Uli Hufen wünscht sich in seinem Kommentar, die Dämonisierung Putins möge aufhören. Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob der Bundestag rechter tickt als die Gesellschaft. Und New York macht's Rauchern immer schwerer.

WDR 5 Politikum | 13.12.2017 | 15:17 Min.

Was schert uns eigentlich die irische Grenze? Moderatorin Andrea Oster diskutiert einen heiklen Punkt der Brexit-Verhandlungen. Außerdem: der erstaunliche Erfolg der heute-show und eine erfreuliche Statistik aus dem Hause Google.

WDR 5 Politikum | 12.12.2017 | 15:16 Min.

Paragrafen könnten das Klima retten, meint Kommentatorin Tanja Busse. Warum es beim Thema Abtreibung eher einen zu viel gibt, lässt sich Moderator Max von Malotki erklären. Und was macht eigentlich Kolumbiens Kampf gegen Koka?

WDR 5 Politikum | 11.12.2017 | 15:15 Min.

Moderatorin Rebecca Link fragt, ob Politiker in Aufsichtsräten sitzen sollten. Reporter Stefan Beuting will wissen, wie realistisch eine Welt ohne Atomwaffen ist.

WDR 5 Politikum | 08.12.2017 | 15:14 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, wie politischer Druck zur Katastrophe der Loveparade geführt hat und Axel Naumer wurde von der Nachricht überrascht, dass Putin erneut für das Präsidentenamt kandidiert. Wird in Russland etwa noch gewählt?

WDR 5 Politikum | 07.12.2017 | 15:15 Min.

Warum die SPD-Mitglieder trotz Wahlniederlagen ihren Parteivorsitzenden stützen, wollte Andrea Oster wissen. Außerdem fragen wir: Was hat den amerikanischen Präsidenten zum Jerusalem-Eklat bewogen? Und warum streiten Franzosen über Weihnachtskrippen?

WDR 5 Politikum | 06.12.2017 | 13:54 Min.

Andrea Oster erfährt, dass Unternehmen besser auf ihre Fachkräfte achten würden, wenn sich das sog. Humankapital in den Bilanzen wiederfinden würde. Und Matthias Finger untersucht Jahresrückblicke und trifft auf eine Gruselmaschinerie.

WDR 5 Politikum | 05.12.2017 | 15:15 Min.

Man kann an so Vielem zweifeln: an der Aufarbeitung der G20-Krawalle, an den Motiven wohltätiger Prominenter, an der Zukunft der Gesundheitskarte. Moderatorin Rebecca Link versucht, nicht ganz den Glauben zu verlieren.

WDR 5 Politikum | 04.12.2017 | 15:12 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert darüber, ob die Sexismusdebatte zu sehr an der Oberfläche bleibt. Wer Autos aufmotzt, muss kein Klimasünder sein, hat Reporterin Theresa Hübner gelernt. Und in den USA lernen Priester schießen.

WDR 5 Politikum | 01.12.2017 | 15:13 Min.

Andrea Oster erfährt, dass die AfD-Themen in den Medien am stärksten beachtet werden. Und René Sydow fragt sich, ob Christian Schmidt für Glyphosat gestimmt hat, weil der Gedanke an einen Job bei Monsanto ihn getrieben hat.

WDR 5 Politikum | 30.11.2017 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, wann Car-Sharing und andere Formen des Teilens ökologisch sinnvoll sind. Ursula Weidenfeld kommentiert das angebliche Anbrechen der Merkeldämmerung. Und Indien streitet sich über einen Film.

WDR 5 Politikum | 29.11.2017 | 12:35 Min.

Moderatorin Rebecca Link lässt sich erklären, warum der Boom auf dem Arbeitsmarkt trügerisch ist. Sie freut sich über eine smarte Alkoholbremse für die Weihnachtsfeier. Und Vorsicht: Die Netzneutralität steht auf dem Spiel.

WDR 5 Politikum | 28.11.2017 | 15:02 Min.

Morten Kansteiner fragt, warum das Rangeln um eine neue Bundesregierung auch eine Chance ist. Außerdem erfährt er, warum das Ringen um Glyphosat auch ein Symptom für eine rückständige Agrarpoltik ist.

WDR 5 Politikum | 27.11.2017 | 15:14 Min.

Moderatorin Andrea Oster feuert die GroKo an und lässt sich erklären, warum Weihnachtsmärkte trotz Terror Spaß machen können und sollen. Der Spaßfaktor einer FDP ohne Lindner ist hingegen begrenzt, hat unser Reporter beobachtet.

WDR 5 Politikum | 24.11.2017 | 14:11 Min.

Moderator Stephan Karkowsky erfährt, weshalb die Grünen ohne Jamaika-Koalition glücklich sind. Mathias Tretter geht in seiner Satire einen Schritt weiter und empfiehlt die Koalition der Regierungsunwilligen.

WDR 5 Politikum | 23.11.2017 | 15:11 Min.

Moderator Stephan Karkowsky will erfahren, weshalb Whistleblower ein eigenes Gesetz brauchen. Und Albrecht von Lucke hat einen Fahrhinweis für die SPD: Bitte wenden!

WDR 5 Politikum | 22.11.2017 | 14:39 Min.

Stephan Karkowsky diskutiert mit einem Referenten der Rosa-Luxemburg-Stiftung über eine Ausstellung, die Kreuzberger Drogendealer "mutig" findet. Und Vera Linß gibt den Journalisten unter dem Sondierer-Balkon eine Mitschuld am Aus für Jamaika.

WDR 5 Politikum | 21.11.2017 | 15:13 Min.

Moderator Stephan Karkowsky erfährt, warum das Scheitern der Jamaika-Sondierungen eine Minderheitenregierung plausibel machen könnte. Und Gregor Peter Schmitz kommentiert, dass die geschlossenen Reihen der CDU auch aussagen, dass Merkel's Kanzlerschaft zur Erbmonarchie verkommen ist.

WDR 5 Politikum | 20.11.2017 | 15:15 Min.

Moderator Stephan Karkowsky klärt, warum Deutschland in der Politik so unbedingt auf Berechenbarkeit angewiesen ist. Außerdem erfährt er, wie wichtig manchem Politiker die Selbstdarstellung nach Jamaika ist.

WDR 5 Politikum | 17.11.2017 | 15:05 Min.

Moderator Max von Malotki verschreibt das Rezept der Bewegung "En Marche!" der hiesigen SPD. Und Satiriker Till Reiners erwartet den Klimawandel, aber keine Politik dagegen.

WDR 5 Politikum | 16.11.2017 | 15:11 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde lässt sich erklären, warum Juncker's soziale Säule ein Beispiel für EU-Symbolpolitik ist. Und Jan Pallokat erzählt, wie die polnischen sozialen Medien ihn und Ursula von der Leyen in einen Topf geworfen haben.

WDR 5 Politikum | 15.11.2017 | 14:53 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde will erfahren, weshalb eine Bürgerpolizei mit MG nicht machbar sein soll. Und Brigitte Baetz findet, dass wir Verona Pooth einen ungeschminkten Blick auf den Stand der Sexismus-Debatte in den deutschen Medien zu verdanken haben.

WDR 5 Politikum | 14.11.2017 | 15:15 Min.

Andrea Oster fragt, warum die Eltern und nicht die Ganztagsschule für den Erfolg von bildungsfernen Kindern ausschlaggebend sind. Außerdem stellt Clemens Hoffmann fest, dass die Krankenkassen Cannabis zur Schmerzbehandlung oft ablehnen.

WDR 5 Politikum | 13.11.2017 | 15:18 Min.

Moderator Max von Malotki erfährt, weshalb der hochgelobte Kompromiss nicht viel wert ist. Reiche haben das Umweltbewusstsein, Arme die bessere Öko-Bilanz. Und China träumt von blühenden Wüsten mit Wasser aus Tibet.

WDR 5 Politikum | 10.11.2017 | 13:39 Min.

Moderatorin Rebecca Link lässt sich erklären, warum uns die Politik vor Stress im Arbeitsalltag bewahren sollte. Und Satiriker Mathias Tretter fühlt mit denen, die von der Vielfalt der Geschlechter gestresst sind.

WDR 5 Politikum | 09.11.2017 | 15:16 Min.

Andrea Oster will erfahren, weshalb die Türkei in der Nato einen guten Lauf hat. Und Stephan Karkowsky hat zum Vorschlag des Pflichtbesuchs von KZ-Gedenkstätten einen Gegenvorschlag. Außerdem können Service-Wüsten Berge haben.

WDR 5 Politikum | 08.11.2017 | 14:41 Min.

Moderatorin Rebecca Link läßt sich erklären, warum die Amerikaner immer weniger Vertrauen in ihre Institutionen haben. Und Brigitte Baetz findet, dass die Paradise Papers zwar ein großartiges journalistisches Projekt sind, die Bürger aber mit den vielen Steuerskandalen überfordert sind.

WDR 5 Politikum | 07.11.2017 | 15:14 Min.

Rebecca Link im Gespräch mit einem Greenpeace-Aktivisten. Außerdem hören wir, wie die Stimmung im Düsseldorfer Maghreb-Viertel ist.

WDR 5 Politikum | 06.11.2017 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link lässt sich erklären, wie Städte internationale Politik machen. Clemens Hoffmann hat sich angeschaut, wie eine Obama-Ausstellung nach einem Jahr Trump wirkt. Und: Der Osten hat mehr Chefinnen.

WDR 5 Politikum | 03.11.2017 | 15:13 Min.

Stephan Karkowsky bespricht mit einem Architekten, wie Städte Grundstückpreise eindämmen können. Außerdem: ein analoges Apercu aus der Bitcoin-Welt, und Mathias Tretter nimmt sich in seiner Satire den Flüchtling Puigdemont vor.

WDR 5 Politikum | 02.11.2017 | 14:59 Min.

Stephan Karkowsky diskutiert, warum Internet-Nutzer mit dem Schutz ihrer Daten überfordert sind und deshalb die Hilfe des Staates brauchen. Außerdem erklärt unser Korrespondent Axel Dorloff, warum McDonald´s in China einen neuen Namen bekommen hat.

WDR 5 Politikum | 30.10.2017 | 15:13 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob wir religiöse Feiertage brauchen. Vergeblich versucht Reporterin Theresa Hübner, Studierende mit dem Thema Wohnungsmangel zu politisieren. Und nebenbei: Was Trolle von Kevin Spacey lernen.

WDR 5 Politikum | 27.10.2017 | 15:16 Min.

Rebecca Link lässt sich erklären, wie eine gewinnbringende Diskussion um die Heimat geführt werden sollte. Außerdem: Ältere Computernutzer schützen ihre Daten besser als jüngere und der Bundestag ist der größte aller Zeiten.

WDR 5 Politikum | 26.10.2017 | 15:15 Min.

Rebecca Link fragt nach, wie internationale Netzwerke und Foren Wirtschaftsrecht prägen. Außerdem: Mitarbeiter von Air Berlin brauchen keine Auffanggesellschaften, die Arbeitslosigkeit nur verschieben und religiöse Feste schaden Indiens Umwelt.

WDR 5 Politikum | 25.10.2017 | 14:34 Min.

Andrea Oster im Gespräch über die Rolle der Frauen in der afrikanischen Politik. Außerdem: Die EU geht gegen datensammelnde Cookies vor und Erdogan bekommt unliebsame Konkurrenz.

WDR 5 Politikum | 24.10.2017 | 15:13 Min.

Morten Kansteiner will wissen, ob die AfD ganze Politikfelder lahmlegen könnte. Außerdem fragen wir nach den Spielräumen im diplomatischen Umgang mit der Türkei und warum das Verbot von Tabak-Außenwerbung in Deutschland blockiert wurde. (Korrigierte Version vom 25.10.2017. Wir haben zwei sachliche Fehler berichtigt.)

WDR 5 Politikum | 23.10.2017 | 14:51 Min.

Morten Kansteiner diskutiert, warum wir den Föderalismus mehr schätzen sollten und warum ein solcher auch Abspaltungssehnsüchte wie in Katalonien mildern könnte. Außerdem haben wir Horrorfans gefragt, wozu man Zombies in diesen Zeiten noch braucht.

WDR 5 Politikum | 20.10.2017 | 15:16 Min.

Max von Malotki fragt, warum ein Populist in Tschechien das Rennen macht. Außerdem vergleicht unsere Satire Sachsen mit Katalonien.

WDR 5 Politikum | 19.10.2017 | 15:16 Min.

Max von Malotki diskutiert, ob europäische Steuern Abspaltungssehnsüchte wecken, wir fragen, ob FDP und Grüne zusammen dem Thema Bürgerrechte neuen Schwung verleihen könnten und hören nach, warum Ärztemangel auch in Polen Thema ist.

WDR 5 Politikum | 18.10.2017 | 14:25 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, warum die SPD durch ihren Regierungsverzicht die Oppositionsarbeit aufgewertet hat. Außerdem blicken wir ins Netz, wo sich unter dem Hashtag #metoo immer mehr Opfer sexueller Übergriffe outen.

WDR 5 Politikum | 17.10.2017 | 15:15 Min.

Stephanie Rohde lässt sich erklären, warum die Gesundheitsfolgen des Klimawandels mehr Beachtung verdienen. Außerdem blicken wir voraus auf das Ende der Ära Merkel und zurück auf mediale Folgen der Kölner Silvesternacht.

WDR 5 Politikum | 16.10.2017 | 15:15 Min.

Unpopulistischer Norden - Ein Gespräch mit Politikwissenschaftler Matthias Micus; Immun gegen Gender-Marketing - Eine Notiz von Martina Schulte; Haare machen Leute - Eine Meinungsreportage von Carolin Courts; Moderation: Stephanie Rohde.

WDR 5 Politikum | 13.10.2017 | 15:13 Min.

Bewegung statt Partei - Ein Gespräch mit Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot; Elefantenschutz schadet Nilpferden - Eine Notiz von Martina Schulte; Hormon-Eumel in Hollywood - Weitere Nachrichten mit Mathias Tretter; Moderation: Max von Malotki.

WDR 5 Politikum | 12.10.2017 | 15:15 Min.

Luftverkehr läuft viel zu gut - Ein Kommentar von Bernhard Pötter; Burnout 4.0 - Ein Gespräch mit Psychologe Tim Hagemann; Osterreich im TV-Duell-Wahn - Ein Cosmopolitikum von Clemens Verenkotte; Moderation: Rebecca Link.

WDR 5 Politikum | 11.10.2017 | 14:41 Min.

Soziales Ende für die Kohle - Ein Gespräch mit Patrick Graichen vom Thinktank Agora Energiewende; Neue Sanktion gegen Kinderehe - Politikum positiv von Rebecca Link; Vernachlässigtes Ausland - Eine Medienkolumne von Brigitte Baetz; Moderation: Rebecca Link.

WDR 5 Politikum | 10.10.2017 | 15:14 Min.

Französische Avancen - Ein Gespräch mit Zeit-Korrespondent Georg Blume; Duelle statt Visionen - Ein Kommentar von Tanja Busse; Wandlungen des Wutbürgers - Eine Wiedervorlage von Marlon Schulte; Moderation: Andrea Oster.

WDR 5 Politikum | 09.10.2017 | 15:21 Min.

Wozu ist der Europarat noch gut? - Ein Gespräch mit SPD-Abgeordneter Frank Schwabe; Stimmungsbarometer Twitter - Eine Notiz von Martina Schulte; Jamaika ist in Zehlendorf - Eine Meinungsreportage von Clemens Hoffmann; Moderation: Andrea Oster.

WDR 5 Politikum | 06.10.2017 | 15:03 Min.

CDU bleibt Merkel ergeben - Ein Gespräch mit Politikwissenschaftler Uwe Jun; Terror-Anhänger verraten sich - Eine Notiz von Martina Schulte; Warten auf Niedersachsen - Weitere Nachrichten mit Mathias Tretter; Moderation: Stephan Karkowsky

WDR 5 Politikum | 05.10.2017 | 15:12 Min.

Ändert der Nobelpreis die Politik? - Ein Gespräch mit Friedensforscher Michael Brzoska; Der nüchterne Präsident - Ein Kommentar von Peter Zudeick; Kenias Wahlvakuum - Das Cosmopolitikum von Linda Staude; Moderation: Stephan Karkowsky