WDR 5 Politikum

Das Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Hier werden die Themen des Tages gegen den Strich gebürstet - profiliert, kritisch, bissig, spöttisch, zugespitzt. Politikum - Das Meinungsmagazin bietet Fläche zur Reibung: aus Lust an der Provokation und mit dem Mut zur klaren Meinung.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Politikum | 22.06.2018 | 14:17 Min.

Moderator Max von Malotki sucht die SPD beim Thema Zuflucht und Abschiebung. Und er sieht mit Verwunderung, dass sich Bayern klammheimlich abspaltet und mit Österreich eine Achse der Unwilligen bildet.

WDR 5 Politikum | 21.06.2018 | 15:09 Min.

Moderator Max von Malotki diskutiert, ob ein gesunder Lebensstil zu weniger Pflegefällen führt. Und wundert sich, dass die indische Regierung am Weltyoga-Tag eine Botschaft aussendet, sonst aber schweigt, wo Worte helfen könnten.

WDR 5 Politikum | 20.06.2018 | 15:15 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert darüber, ob Erdogan der Frauenbewegung in der Türkei einen Dienst erweist. Und feiert Kanada's Trudeau für die unideologische Freigabe von Cannabis. Bei Nachrichtenposts dagegen ist der Trend restriktiv.

WDR 5 Politikum | 19.06.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link im Gespräch darüber, wie Frankreich und Deutschland die europäische Spaltung überwinden wollen. Außerdem: Streitkräfte für den Weltall und Autos korrekt entsorgen.

WDR 5 Politikum | 18.06.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link erfährt, wie Horst Seehofer und Angela Merkel mit der schweren Krise umgehen. Außerdem hinterfragt sie, warum es problematisch sein kann, die kulturelle Herkunft eines Täters herauszustellen.

WDR 5 Politikum | 15.06.2018 | 15:13 Min.

Moderatorin Rebecca Link pegelt die CDU/CSU-Hysterie herunter und sieht bis zum EU-Gipfel eine Atempause. Und hört gespannt zu, wie Kim Jong-Un seinen neuen US-Freund durch Nordkoreas Internierungslager führen könnte.

WDR 5 Politikum | 14.06.2018 | 15:13 Min.

Moderator Max von Malotki staunt, wie Horst Seehofer es in der Asylpolitik auf einen Bruch mit der Kanzlerin ankommen lässt. Und wundert sich, dass im Ruhrgebiet die Brennpunktschulen nicht mehr Personal bekommen.

WDR 5 Politikum | 13.06.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link lässt sich erklären, wie die Chancen für eine Wende im korrupten Fußballgeschäft stehen. Außerdem: Niederlande machen sich für ehrgeizigere Klimaziele stark und Merkel sagt Trump, wo es lang geht.

WDR 5 Politikum | 12.06.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link lässt sich erklären, warum an eine Wiedervereinigung Nord- und Südkoreas noch nicht zu denken ist. Außerdem: Die Autokanzlerin verändert ihre Politik nur bei Wahldebakel und was ist eigentlich aus Scientology geworden?

WDR 5 Politikum | 11.06.2018 | 14:38 Min.

Andrea Oster fragt, warum die Generation Y auf der Cebit auf ihre Kosten kommen muss. Außerdem erfährt sie, wie es der Bundeswehr mit weiblichen Chefs ergeht.

WDR 5 Politikum | 08.06.2018 | 14:27 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, ob sich Deutschland mit dem Mandat im Sicherheitsrat an kriegerischen Konflikten beteiligen soll. Und wundert sich, dass sowohl Kindergeburtstage als auch die amerikanisch-russische Diplomatie ins All verlagert werden.

WDR 5 Politikum | 07.06.2018 | 15:14 Min.

Stephanie Rohde im Gespräch darüber, dass für Asylsuchende der Rechtsweg oft einem Glücksspiel gleicht. Außerdem: Das Wahlverhalten der Deutsch-Türken und die Krise der chinesischen Fertig-Nudelsuppen.

WDR 5 Politikum | 06.06.2018 | 15:15 Min.

Stephanie Rohde lässt sich erklären, warum die Verschärfungen von Polizeigesetzen problematisch sind. Außerdem: #meeto verändert die amerikanische Miss-Wahl und Medien sollten Ruhe bewahren, wenn mal wieder die NS-Zeit bagatellisiert wird.

WDR 5 Politikum | 05.06.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link fragt, warum wir unsere Gesellschaft so negativ sehen, obwohl es uns in Deutschland so gut geht, wie selten zuvor. Außerdem: Merkel im Fadenkreuz und Inklusion an NRW-Schulen.

WDR 5 Politikum | 04.06.2018 | 15:13 Min.

Andrea Oster im Gespräch darüber, wie der italienische Arbeitsmarkt angekurbelt werden könnte. Außerdem: Bayern hat den Kreuzerlass: Brauchen wir in NRW auch mehr Kreuze, als Symbol unserer "kulturellen Prägung"?

WDR 5 Politikum | 01.06.2018 | 14:47 Min.

Max von Malotki fragt nach den Folgen von Trumps Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen. Außerdem erfährt er, dass Japan Roboterhunde bestattet.

WDR 5 Politikum | 30.05.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, warum Alleinerziehende arm bleiben, auch wenn sie arbeiten. Und erfährt, dass das Urheberrecht zu Einschränkungen bei der Freiheit im Intenet führen wird.

WDR 5 Politikum | 29.05.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link erfährt von veralteten Ermittlungsmethoden im Schwarzen Block. Und diskutiert, ob die AfD im Bundestag den Rassismus anheizt und so eine Stimmung wie vor dem Brandanschlag von Solingen auf den Weg bringt.

WDR 5 Politikum | 28.05.2018 | 14:49 Min.

Rebecca Link fragt, warum die Politik in Deutschland vor allem Senioren unterstützt. Außerdem erfährt sie, wie es um den Zusammenhalt der Kulturen im Ruhrgebiet steht.

WDR 5 Politikum | 25.05.2018 | 15:13 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, warum wir gegenüber Russland einen neuen Ton anschlagen müssen. Außerdem: Ölfirmen benennen sich um und Zuckerberg betreibt Datenschutz vor dem EU-Parlament.

WDR 5 Politikum | 24.05.2018 | 15:13 Min.

Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, was das Abtreibungsreferendum in Irland über europäische Werte sagt. Arno Orzessek erklärt, warum Fußballbegeisterung trotz der WM-Skandale funktioniert. Und: Reparationsforderungen aus Polen.

WDR 5 Politikum | 23.05.2018 | 14:38 Min.

Mit Abgaben oder Verboten? Moderatorin Andrea Oster diskutiert, wie man Plastikmüll vermeidet. Sie freut sich über das neue "Eurobarometer". Und: Interessieren wir uns eigentlich genug für die Regierungsbildung in Italien?

WDR 5 Politikum | 22.05.2018 | 15:17 Min.

Moderatorin Andrea Oster diskutiert, inwiefern in Venezuela gerade linke Träume platzen. Kommentatorin Tanja Busse wünscht sich staatliche Konkurrenz für Facebook. Und: Ist die Bundeswehr jetzt gegen Rechtsextreme gewappnet?

WDR 5 Politikum | 18.05.2018 | 15:12 Min.

Moderator Max von Malotki fragt, warum der Bundeshaushalt den Fachkräftemangel beheben soll. Nordkorea bildet sehr früh aus, wenn es ums Hacken geht. Und Angela Merkel sollte eine Krone verpasst bekommen, damit wir den Briten in nichts nachstehen.

WDR 5 Politikum | 17.05.2018 | 15:14 Min.

Die EU erweitern - trotz aller internen Konflikte? Moderator Max von Malotki lässt sich erklären, warum das eine gute Idee sein könnte. Peter Zudeick kommentiert den parlamentarischen Umgang mit der AfD. Und: Zaunkönig Macron.

WDR 5 Politikum | 16.05.2018 | 15:15 Min.

Moderator Max von Malotki diskutiert, ob Angela Merkel genug Schwung für die vierte Amtszeit hat. Er freut sich über die neue Aufmerksamkeit für den Radverkehr. Und: ein Versuch den Ruf der Datenschutz-Grundverordnung zu retten.

WDR 5 Politikum | 15.05.2018 | 15:12 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, wie sich die Sparsamkeit von Olaf Scholz auf die SPD auswirkt. Ursula Weidenfeld kommentiert, ob Manager oft genug für ihre Fehler haften. Und: Ist das Ende der WestLB eigentlich verarbeitet?

WDR 5 Politikum | 14.05.2018 | 15:15 Min.

Andrea Oster fragt, warum sich der Staat zurückhalten sollte, Innovationen zu lenken. Außerdem erfährt sie, wie Touristen es schaffen, in Tel Aviv hippen Strandurlaub zu machen.

WDR 5 Politikum | 11.05.2018 | 14:44 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, warum Deutschland eine Mitverantwortung an Trumps Kündigung des Atomdeals trägt. Außerdem: Facebook beeinflusst Gewaltverhalten in Sri Lanka aber der ESC rettet nicht Europa.

WDR 5 Politikum | 09.05.2018 | 15:15 Min.

Rebecca Link lässt sich die Vorzüge der Telemedizin erklären - und die Gefahren. Außerdem: Hoffnung auf mehr Pressefreiheit in Usbekistan und Vorsicht bei Kriminalitätsstatistiken.

WDR 5 Politikum | 08.05.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert die Weiterbildung bei digitalem Arbeitsplatzverlust und erfährt, dass die SPD sich gegen Dobrindt's Agenda nicht wehrt. Dass die vertrauliche Geburt vielleicht einmal die Babyklappen ablöst, ist dagegen erfreulich.

WDR 5 Politikum | 07.05.2018 | 15:14 Min.

Max von Malotki diskutiert, ob am Ende Merkel oder Macron in Europa die Nase vorne haben werden. Außerdem: Whatsapp kann eine Alternative zu Muezzins sein, dafür taugt Cannabis heute nicht mehr als Waffe im politischen Kulturkampf.

WDR 5 Politikum | 04.05.2018 | 15:14 Min.

Stephan Karkowsky fragt, warum Karl Marx bis heute in aller Munde ist. Und er wundert sich über Donald Trumps ungenierte Lockerung von Umweltstandards für Autos.

WDR 5 Politikum | 03.05.2018 | 15:13 Min.

Die Kontrolle von Rüstungsexporten lässt Lücken. Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob Druck auf die Geldgeber das ausgleichen kann. Bettina Nutz kommentiert die Midlife-Crisis der Grünen. Und wir zählen Kameras in Peking.

WDR 5 Politikum | 02.05.2018 | 15:15 Min.

Ist es ethisch ok, wenn die EU für die Aufnahme von Flüchtlingen Geld zahlt? Das diskutiert Moderator Stephan Karkowsky mit Philosoph Matthias Hoesch. Außerdem: Ein 1. Mai ohne Randale und eine re:publica ohne Brisanz.

WDR 5 Politikum | 30.04.2018 | 15:14 Min.

Moderatorin Rebecca Link diskutiert, was der Kandidatenmangel bei Kommunalwahlen über den Stand der Demokratie sagt. Reporterin Carolin Courts hat ein Aufeinandertreffen von Veganern und Grillfans beobachtet. Und: Emoji-Politik.

WDR 5 Politikum | 27.04.2018 | 14:22 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob der Erfolg der deutschen Wirtschaft ihre Digitalisierung bremsen könnte. Kabarettist Mathias Tretter interpretiert, wie Macron und Trump sich anfassen. Und: Ein Stipendium fürs Daddeln.

WDR 5 Politikum | 26.04.2018 | 15:04 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert, ob der Nationalstaat Basis für Gerechtigkeit ist. In NRW werden die Sicherheitsgesetze verschärft, obwohl die Menschen objektiv sehr sicher sind. Im Gegensatz zu Kabul. Doch auch dort stumpft niemand ab.

WDR 5 Politikum | 25.04.2018 | 15:14 Min.

Moderator Stephan Karkowsky diskutiert über die Familie als notwendigen Rückhalt für syrische Flüchtlinge und freut sich über mehr Delphine im Mekong. Über die Gesichtserkennung bei Facebook dagegen wundert er sich.

WDR 5 Politikum | 24.04.2018 | 15:14 Min.

Der Fall "Chico" zeigt, dass ethische Werte aus dem Lot geraten sind, erfährt Stephan Karkowsky im Gespräch. Außerdem: Die Rentenpläne offenbaren die Feigheit der Politik und der BSE-Skandal, dass es weiterhin keine Wende in der Agrarindustrie gibt.

WDR 5 Politikum | 23.04.2018 | 15:14 Min.

Stephan Karkowsky erfährt, warum Frauen in Führungspositionen wie Andrea Nahles keinen Kulturwandel bewirken können. Außerdem: Nur auf Roboter zu setzen ist wirtschaftlich riskant und unsere „Wohlfühl-Gesellschaft“ braucht etwas mehr Radikalität.

WDR 5 Politikum | 20.04.2018 | 15:09 Min.

Moderator Max von Malotki schmunzelt über Macrons Business-Anzüge in einer turbulenten Woche. Und erfährt, warum das Design auch bei der Auswahl von Sperma für künstliche Befruchtung bei Brasilianerinnen ausschlaggebend ist.

WDR 5 Politikum | 19.04.2018 | 15:14 Min.

Die Ziele der Bundeswehrmission in Mali sind nicht zu erreichen, kommentiert Marc Engelhardt. Moderator Max von Malotki diskutiert, ob "Heimat" als politischer Begriff heute noch funktioniert. Und: Antirassistische Kaffeekultur.

WDR 5 Politikum | 18.04.2018 | 15:15 Min.

Konflikte zwischen Berlin und Ankara schaden auch der Integration von Deutschtürken. Moderatorin Stephanie Rohde diskutiert, was man da tun kann. Die Medienkolumne lauscht dem Echo auf den Echo. Und: Erfreuliches von den Briten.

WDR 5 Politikum | 17.04.2018 | 15:15 Min.

Der Politikum-Kommentar fragt, wo die Anerkennung für Erzieherinnen bleibt. Moderatorin Andrea Oster diskutiert, ob der französische Präsident die EU in Schwung bringt. Und: Was Angehörige von NSU-Opfern weiterhin umtreibt.

WDR 5 Politikum | 16.04.2018 | 15:14 Min.

Rebecca Link fragt, warum wir plötzlich wieder über Abtreibungen streiten. Außerdem erfährt sie, was die Berliner über teure, aber auch sehr große Wohnungen denken.

WDR 5 Politikum | 13.04.2018 | 14:22 Min.

Max von Malotki lässt sich erklären, warum Geld aus der Wirtschaft für die Wissenschaft gefährlicher ist als Fake News. Kabarettist Mathias Tretter scheucht den Geist von Meseberg auf. Und: Nuancen des Begriffs Schröderisierung.

WDR 5 Politikum | 12.04.2018 | 15:19 Min.

Andrea Oster erfährt, dass die Eskalation zwischen den USA und Syrien nicht in einen Krieg münden wird. Und Horst Seehofer läuft Gefahr, sich zu wenig dem Wohnungsbau zu widmen, weil es als Anhängsel des Innenministeriums schwach positioniert ist.

WDR 5 Politikum | 11.04.2018 | 15:13 Min.

Rebecca Link diskutiert darüber, ob Chinas Politiker nur Pragmatismus treiben. Und freut sich über Sender, die zum Wohl von Menschen und Tieren den Gang vor Gericht nicht scheuen, um Journalisten bei der Arbeit zu unterstützen.

WDR 5 Politikum | 10.04.2018 | 15:13 Min.

Rebecca Link erfährt, dass das christliche Menschenbild helfen soll, die digitale Arbeitswelt human zu gestalten. Und wundert sich, dass namenlose Bewerbungen für mehr Einwanderer im Öffentlichen Dienst hierzulande kaum noch eine Chance haben.