WDR 3 Audiothek

Aktuelle Kultur

Wuppertal: "Die tote Stadt" von Erich Wolfgang Korngold

WDR 3 Mosaik

Die Jahrhundertwende um 1900 war nicht nur die Zeit der musikalischen Umbrüche. Der Stoff "Die tote Stadt" gilt bis heute als Erich Wolfgang Korngolds Meisterwerk. Michael Struck-Schloen war in der Premiere. | audio

Aranesisch: Amtssprache für wenige

Ein Fluss in Vielha e Mijaran in Val d'Aran.

In Montreal treffen sich aktuell Sprachwissenschaftler aus aller Welt und diskutieren darüber, wie man aussterbende Sprachen am Leben halten kann. Das Aranesische z.B. wird in einem einzigen Pyrenäen-Tal gesprochen. | audio

Redewendungen an Rhein und Ruhr

WDR 3 Resonanzen

Sprüche wie "Der dreht voll am Rad" oder "Die kann ich nicht ab" sind an Rhein und Ruhr tagtäglich zu hören. In einem Online-Projekt des Landschaftsverband Rheinland wird jetzt erforscht, wer die Bedeutung der Redewendungen eigentlich noch kennt und wie es um ihre regionale Verbreitung bestellt ist. Ein Gespräch mit der Sprachforscherin Charlotte Rein. | audio

Neues Prince Album erscheint posthum

Prince

Der Popstar Prince ist seit drei Jahren tot - doch jetzt erscheint sein Album "Originals". Das Material stammt von Demo-Tapes aus den 80ern und zeigt, warum Prince die Popmusik der vergangenen 30 Jahre geprägt hat. Ein Gespräch mit Sebastian Wellendorf. | audio

Literatur

Simon Strauß: "Römische Tage"

Simon Strauß - Römische Tage

Bildungsprogramm reloaded: Simon Strauß verschreibt sich eine italienische Reise und belebt auf nervöse Weise den klassischen Wallfahrtsort Rom. Eine Rezension von Hermann Wallmann. | audio

Jenny Friedrich-Freksa: Pferde

Pferd auf einer Weide

Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Jenny Friedrich-Freksa erzählt mitreißend, warum. // Gelesen von Edda Fischer / WDR 2019 | audio

Lukas Hartmann: "Der Sänger"

Lukas Hartmann - Der Sänger

„Ein Lied geht um die Welt“ – doch der Sänger Joseph Schmidt, der dieses Lied be-rühmt gemacht hat, stirbt als missachteter Jude in einem Schweizer Auffanglager. Eine Rezension von Jutta Duhm-Heitzmann. | audio

Männerträume

Symboldbild WDR 3 Gutenbergs Welt, Bücher

Das männliche Traumleben wird von Frauen bevölkert, solchen, deren Geheimnis sich erst nach ihrem Tod offenbart oder solchen, die so hübsch sind, dass sie die Schule verlassen müssen, damit die Mitschüler nicht abgelenkt werden. Gutenbergs Welt bringt Licht in dunkle Männerträume. - Mit Manuela Reichart | audio

Musik

Jazz & World mit Flat Earth Society, Lula Galvao, Denny Zeitlin

Flat Earth Society

Unsere Moderatorinnen und Moderatoren laden Sie ein, in WDR 3 Jazz and World auf Entdeckungsreise zu gehen und die spannendsten Neuvorstellungen aus den Musiklandschaften des Frühlings zu hören. | audio

CD-Rezension: Hommage an Lucretia Borgia

Cover: Capella de Ministrers - Lucretia Borgia; Bewertung: Interpretation: 3 Sterne, Repertoire: 5 Stern, Klang: 4 Sterne

Musik und Gesang zur Geschichte und Legende der schillernden Renaissance-Fürstin sammelt das spanische Vokalensemble "Capella de Ministrers" zum 600. Todestag Lucretias - geschickt und farbig, findet Andreas Nachtsheim. (Lucretia Borgia / Capella de Ministrers, C. Magraner / Capella de Ministrers CdM-1946) | audio

Das Wasserkraftwerk Heimbach als Festivalort

Ein Wasserkraftwerk erbaut im Jugendstil.

m schönsten Jugendstil-Kraftwerk Deutschlands findet das Kammermusikfestival "Spannungen" statt. Antonia Ronnewinkel erkundet den besonderen Konzertort mit seinen Klängen und Geräuschen aus 115 Jahren Stromgewinnung. | audio

Jazz & World mit Philip Bailey, Chick Corea, Inge Brandenburg

Philip Bailey von der US-Band "Earth, Wind & Fire"2008 bei einem Konzert in Frankfurt am Main

Unsere Moderatoren und Moderatorinnen laden Sie ein, in WDR 3 Jazz & World auf Entdeckungsreise zu gehen und die spannendsten Neuvorstellungen aus den Musiklandschaften des Frühlings zu hören. | audio