WDR 3 Tonart

Die Musikszene in Nordrhein-Westfalen

WDR 3 Tonart

Die Musikszene Nordrhein-Westfalens und ihre Macher sind das Thema in WDR 3 Tonart. Bei vergnüglichen und intelligenten Beiträgen und Gesprächen steht die klassische Musik zwischen Barock und Moderne im Fokus.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 3 TonArt | 22.02.2018 | 06:22 Min.

Eine Rarität: Original Bergbaukleidung auf der Bühne des Essener Aalto-Theaters. Regine Müller hat die Proben zu Heinrich Marschners Zauberoper unter der Regie von Andreas Baesler besucht.

WDR 3 TonArt | 22.02.2018 | 05:31 Min.

Seit Januar proben Schüler und Schülerinnen des Kölner Maximilian Kolbe Gymnasiums zusammen mit dem Ensemble Musikfabrik ein neues Stück der Komponistin Chiyoko Szlavnics. Daniela Ziemann hat den jungen Musikern über die Schulter geguckt.

WDR 3 TonArt | 21.02.2018 | 10:05 Min.

Er ist Dirigent und Künstlerischer Leiter des Münchner Bach-Chors. Wir sprechen mit Hansjörg Albrecht über seine Orgeltranskriptionen, denn damit hat er sich unter den internationalen Virtuosen seines Fachs etabliert.

WDR 3 TonArt | 21.02.2018 | 06:21 Min.

Das Ensemble aus Solisten der Wiener und Berliner Philharmoniker mit seinem Debut: Eine rasante Reise durch Klassik, Pop und Jazzmusik. Feurig, frech und furios, so Rezensentin Annabell Thiel. (The Vienna Berlin Music Club / Philharmonix / Deutsche Grammophon 4816835)

WDR 3 TonArt | 21.02.2018 | 08:58 Min.

Anne Folger und Jennifer Rüth: Sie schauspielern, singen, geigen und - entlocken Flügeln Töne, von denen man nicht einmal ahnt, dass es sie gibt. Wir sprechen mit den Queenz of Piano!

WDR 3 TonArt | 20.02.2018 | 06:54 Min.

Der Tenor Reinoud van Mechelen und sein Ensemble "A Nocte Temporis" geben einen lebendigen Einblick in das vielseitige Kantatenschaffen des französischen Komponisten Louis-Nicolas Clérambault, findet Rezensent Jan Ritterstaedt. (Clérambault: Kantaten; Reinoud van Mechelen, Tenor; A Nocte Temporis; Alpha ALP356)

WDR 3 TonArt | 20.02.2018 | 06:40 Min.

Francesca Caccini wurde als Sängerin und Komponistin im Florenz des 17. Jahrhunderts gefeiert. Heute ist sie kaum bekannt. Das Zentrum für Alte Musik widmet ihr ein Musiktheaterstück. Annabell Thiel war bei den Proben.

WDR 3 TonArt | 19.02.2018 | 06:20 Min.

Kammermusik für drei Stimmen hat Bach hier geschrieben. Isabelle Faust überzeugt zusammen mit Kristian Bezuidenhout am Cembalo durch Virtuosität und Tiefe. Eine packende Neuaufnahme, meint unser Rezensent Arnd Richter. (J. S. Bach / Violinsonaten Nr. 1-6 BWV 1014-1019 / Isabelle Faust, Kristian Bezuidenhout / HM 902256/57)

WDR 3 TonArt | 19.02.2018 | 16:12 Min.

Kaum ein Orchester kann auf eine so lange und ehrenvolle Tradition zurückblicken wie das Gewandhausorchester Leipzig. Zum 275. Geburtstag haben wir Gewandhausdirektor Andreas Schulz zu Gast in der Sendung.

WDR 3 TonArt | 16.02.2018 | 17:45 Min.

Der Alte Musik-Experte und Dirigent Jan Willem de Vriend macht sich stark für Haydns Opern. Mit ihm und der Regisseurin Eva Buchmann sprechen wir unter anderm über ihre aktuelle Aufführung von "Lo Speziale".

WDR 3 TonArt | 16.02.2018 | 06:52 Min.

In einem Konzertmitschnitt aus Baden-Baden dirigiert Piotr Anderszewski Mozarts KV 503 und 595 vom Klavier aus: historisch schlank und klar artikuliert, im Orchester aber monoton, meint unser Rezensent Daniel Frosch. (W. A. Mozart / Klavierkonzerte C-Dur KV 503 & B-Dur KV 595 / Piotr Anderszewski / Chamber Orchestra of Europe / Warner Classics 90295724221)

WDR 3 TonArt | 15.02.2018 | 07:30 Min.

Künstlerische Spannung erzeugen, die Zuhörer herausfordern und ihnen die Ohren öffnen - das will Robin Ticciati in Konzerten. Hans Ackermann stellt den neuen Chefdirigenten des DSO Berlin vor, der in Essen gastiert.

WDR 3 TonArt | 15.02.2018 | 06:16 Min.

Zum 10jährigen Jubiläum spielt das Quatuor Hermès Werke von Maurice Ravel, Claude Debussy und Henri Dutilleux. Unser Rezensent Marcus Stäbler lobt Farbsinnlichkeit, Präzision und die Vertrautheit mit den Komponisten. (Streichquartette von Ravel, Debussy und Dutilleux / Quatuor Hermès / La Dolce Volta LDV33)

WDR 3 TonArt | 14.02.2018 | 06:16 Min.

Im Sinnesrausch des Kreisens verbinden die Duisburger Philharmoniker Filmmusik mit Musikfilmen. Stefan Keim berichtet wie sich Mahler, Korngold und Johannsson mit Karrusselen, Planetenkreisen und Live-Visuals verbinden.

WDR 3 TonArt | 14.02.2018 | 41:48 Min.

Minimal Music aus Klassik und Pop bis hin zu psychedelischen Werken der Elektroband Moderat spielt Kai Schumacher auf dem Konzertflügel. Er tourt durch Deutschlands Planetarien und spielt live im WDR 3

WDR 3 TonArt | 14.02.2018 | 06:37 Min.

Musiker der Geneva-Camerata nehmen klassische Musikwerke als Ausgangspunkt ihrer Improvisationen, Arrangements und Neukompositionen. Ein ansprechendes Konzept für Klassik-Liebhaber und Jazz-Fans, findet Jan Ritterstaedt. ("Sounds of Transformation" / David Greilsammer, Yaron Herman, Geneva Camerata / Sony classical 19075812392)

WDR 3 TonArt | 13.02.2018 | 08:25 Min.

Die Lebensgeschichte der Cembalistin Zuzana Růžičková, die drei Konzentrationslager überlebt hat. Kerstin Peetz stellt den Dokumentarfilm vor: "Zuzana: Music is Life". Dazu gehört eine LP mit remasterten Bach-Aufnahmen. ("Zuzana: Music is Life - A story of Love, Tyranny and Triumph" / EuroArts DVD + LP 8024264371)

WDR 3 TonArt | 13.02.2018 | 09:03 Min.

Von minimalistisch bis chaotisch: John Adams‘ Musik für Klavier ist enorm facettenreich und setzt außergewöhnliche pianistische Fähigkeiten voraus. Der Pianist Holger Groschopp hat fast alle Werke eingespielt.

WDR 3 TonArt | 12.02.2018 | 11:57 Min.

Prokofjew ist in der Familie Batiashvili von großer Bedeutung. Der Komponist steht im Zentrum der neuen CD der Geigerin Lisa Batiashvili. Im Gespräch verrät sie, warum auch ihr Vater von Prokofjew begeistert ist.

WDR 3 TonArt | 12.02.2018 | 07:36 Min.

Mittelalterliche italienische Lieder mischen sich mit neuzeitlichen Miniaturen des Komponisten Eivind Buene. Das Ensemble Currentes überzeugt unseren Rezensenten Andreas Nachtsheim künstlerisch und dramaturgisch. ("Altera Luce": Musik von F. Landini, E. Buene, G. de Machaut, und G. Dufay / Ensemble Currentes / Lawo Classics LWC 1132)

WDR 3 TonArt | 09.02.2018 | 03:44 Min.

Auch für den Musikunterricht gibt es immer mehr digitale Angebote. Wie Sie das finden? Das haben wir Sie bei Facebook in dieser Woche gefragt. WDR 3 Reporterin Julia Spyker fasst die Diskussion zusammen.

WDR 3 TonArt | 09.02.2018 | 06:20 Min.

Trompetenlehrer Daniel Forsnabba lebt in Finnland. Hier ist man aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte auf digitale Infrastruktur mehr angewiesen als hierzulande. Matthias Nöther hat sich den Trompetenunterricht angesehen.

WDR 3 TonArt | 09.02.2018 | 06:41 Min.

Ein Klavier- und ein Cellokonzert von Franz Danzi hat Howard Griffiths mit dem Münchner Kammerorchester aufgenommen. Rezensent Jan Ritterstaedt freut sich, dass diese selten gespielte Musik wieder hörbar wird. (Franz Danzi: Ouvertüre, Cellokonzert und Violinkonzert / Nareh Arghamanyan (Klavier); Aurélien Pascal (Cello); Münchner Kammerorchester; Howard Griffiths (Ltg.) / Sony classical 88985361082)

WDR 3 TonArt | 08.02.2018 | 07:21 Min.

John Dowlands „Lachrimae“ sind ein Mikrokosmos kleiner und großer Veränderungen. Das Gamben-Ensemble „Les Voix humaines“ und Lautenist Nigel North präsentieren diese Musik ansprechend und unterhaltsam, meint Andreas Nachtsheim. (John Dowland: Lachrimae / Les Voix humaines; Nigle North / Atma Classique ACD22761)

WDR 3 TonArt | 08.02.2018 | 09:25 Min.

Wie klingt eine paläontologische Knochenflöte? Das kann man jetzt in der Ausstellung "Archaeomusica" im Landesmuseum in Brandenburg zu sehen. Einige Instrumente dürfen ausprobiert werden, verrät Kurator Arnd Adje Both.

WDR 3 TonArt | 08.02.2018 | 08:40 Min.

Als Chef von insgesamt 160 Lehrkräften kommt auf Raphael Amend die Aufgabe zu, die Wuppertaler Musikschule zukunftsfit zu machen. Ganz so einfach wird das allerdings nicht. In den Gebäuden der Musikschule gibt es bisher kaum W-Lan.

WDR 3 TonArt | 07.02.2018 | 42:41 Min.

Klassische Musik mit Bluegrass-Mandoline und Barock-Mandoline spielen Mike Marshall und Caterina Lichtenberg live im Studio. Ihr Wissen geben beide auch online über die Lernplattform artistworks.com weiter.

WDR 3 TonArt | 06.02.2018 | 11:53 Min.

Zwei völlig unterschiedliche CDs hat Dirigent Howard Griffiths gerade herausgebracht: Sinfonien von Franz Krommer und ein musikalisches Märchen. Was ihn an diesen Projekten fasziniert hat, erzählt er im Gespräch.

WDR 3 TonArt | 06.02.2018 | 07:18 Min.

Ole Kristian Dahl ist Fagottprofessor in Mannheim und Solist im WDR-Sinfonieorchester. Auf der Plattform "Play with a Pro" hat er Unterrichtsvideos bereitgestellt. Analoger Unterricht kann so aber nicht ersetzt werden, hat WDR 3-Reporterin Birgit Nockenberg festgestellt.

WDR 3 TonArt | 06.02.2018 | 06:55 Min.

Flötistin Miriam Terragni und Pianistin Catherine Sarasin werben für ihre neue CD mit Superlativen. Sechs Weltersteinspielungen sind darauf. Daniel Frosch war trotz anfänglicher Skepsis angetan vom Album. (Fantasie/Sonate; Miriam Terragni, Flöte; Catherine Sarasin, Klavier; Coviello Classics COV 91730)

WDR 3 TonArt | 06.02.2018 | 13:37 Min.

Kara Karajew zählt zu den bedeutendsten Komponisten aus Aserbaidschan. Zum 100. Geburtstag hat die Pianistin Elnara Ismailova seine Klavierwerke nun erstmals in einer WDR-Produktion eingespielt.

WDR 3 TonArt | 05.02.2018 | 07:30 Min.

An der neuen Einspielung des Mozart-Requiems mit Gesualdo Consort Amsterdam und Arthur Schoonderwoerd scheiden sich die Geister, meint Rezensent Oliver Cech. Er findet: Sie gehört nicht zu den großen Requiem-Aufnahmen. (Mozart: Missa da Requiem / Arthur Schoonderwoerd; Gesualdo Consort Amsterdam / Accent ACC 24338)

WDR 3 TonArt | 05.02.2018 | 09:30 Min.

Müssen Musikschulen ihren Unterricht demnächst auch online anbieten, damit sie konkurrenzfähig bleiben? Volker Gerland ist im Bundesvorstand der Musikschulen und versucht auf diese Frage eine Antwort zu finden.

WDR 3 TonArt | 02.02.2018 | 10:00 Min.

Sie müssen alles singen können: Von Gregorianik bis zu Zeitgenössischem. Welche Voraussetzungen ein Rundfunkchorsänger noch mitbringen muss verraten die Choristen Elisabeth Graf und Rolf Schmitz-Malburg im Gespräch.

WDR 3 TonArt | 02.02.2018 | 09:13 Min.

Eine Tournee in Ägypten mit dramatischer Abreise, ein Flashmob am Kölner Dom, Uraufführungen mit Karlheinz Stockhausen. Zum 70. Geburtstag blickt Daniela Ziemann auf die lange Geschichte des WDR Rundfunkchores.

WDR 3 TonArt | 02.02.2018 | 08:26 Min.

Unter den Pianisten, die beim Label MPS Platten aufnahmen, war der Österreicher Friedrich Gulda. Seine Einspielung der 24 Préludes von Debussy sind nun wieder erschienen, auf CD und Vinyl. Michael Kuhlmann hat sie gehört. (Debussy / 24 Préludes / Friedrich Gulda / MPS / Edel / 885470009735)

WDR 3 TonArt | 01.02.2018 | 08:19 Min.

Das Ensemble NeoBarock hat sich auf Musik zwischen 1600 und 1800 auf Originalinstrumenten und deren Nachbauten spezialisiert. Oliver Cech trifft Geigerin Maren Ries und Cellistin Ariane Spiegel zum Gespräch.

WDR 3 TonArt | 01.02.2018 | 06:59 Min.

Die Geigerin Rachel Barton Pine bringt auf ihrer neuen CD Violinkonzerte von Max Bruch und Edward Elgar zusammen und zeigt, wie die Geige Emotionen vermitteln kann. Mit bemerkenswerter Leichtigkeit, findet Ole Pflüger. (Rachel Barton Pine, BBC Symphony Orchestra, Andrew Litton / Elgar Bruch Violin Concertos / Avie AV2375)

WDR 3 TonArt | 31.01.2018 | 07:56 Min.

Akustisches Instrument trifft auf Synthesizer, Klavier auf Computer, Minimalismus auf Extravaganz. Vom Pianeo Festival für Neoklassik in Münster erzählt der künstlerische Leiter Wilko Franz im Gespräch mit Oliver Cech.

WDR 3 TonArt | 31.01.2018 | 07:33 Min.

Zum Auftakt des Pianeo Festivals für Neoklassik in Münster spielt das Duo "Grandbrothers", Erol Sarp und Lukas Vogel aus Bochum. Sie entwickeln die Idee des "präparierten Klaviers" weiter. Kerstin Peetz stellt sie vor.

WDR 3 TonArt | 30.01.2018 | 39:57 Min.

Die Chopin-Preisträgerin Yulianna Avdeeva spielt regelmäßig mit bedeutenden Orchestern. In der WDR 3 Tonart Live-Musik sitzt die russische Pianistin als Solistin am Flügel und erzählt von sich und ihrem Wirken.

WDR 3 TonArt | 30.01.2018 | 05:34 Min.

Die Tschechische Philharmonie hat Smetanas "Mein Vaterland" eingespielt. Es ist die letzte Aufnahme des tschechischen Dirigenten Jiří Bělohlávek. Eine neue Referenzaufnahme, resümiert Tonart-Musikredakteur Arnd Richter. (Bedrich Smetana / Má Vlast / Czech Philharmonic Orchestra, Jiri Belohlávek / Decca 8021127)

WDR 3 TonArt | 29.01.2018 | 12:33 Min.

Das Streichsextett Verklärte Nacht aus Schönbergs spätromantischer Phase ist fast zeitgleich auf 2 Aufnahmen erschienen: mit dem Ensemble Allegria aus Oslo und dem Georgischen Staatsorchester. Ole Pflüger vergleicht sie. (Arnold Schönberg: Verklärte Nacht (mit W.A. Mozart: Sinfonia Concertante, KV 364) / Ensemble Allegria, Maria Angelika Carlsen, Marthe Husum, Berit Cardas / Lawo 7925404) + Arnold Schönberg: Verklärte Nacht (mit Rodion Shchedrin: Carmen Suite) / Saulis Sondeckis, Lithuanian C

WDR 3 TonArt | 29.01.2018 | 09:19 Min.

Der Grammy, der wichtigste US-amerikanische Musikpreis, wird 2018 zum 60. Mal an Musiker, Liedautoren und weitere Musik-Akteure vergeben. Stefan Keim bereichtet über die Grammy-Gewinner aus dem Klassik-Bereich.

WDR 3 TonArt | 26.01.2018 | 06:35 Min.

Das Trio Isimsiz (Erdem Misirlioglu, Pablo Hernán Benedí, Michael Petrov) erspielte sich mit Klavier, Geige und Cello in 9 Jahren viele Preise. Erst jetzt erscheint ihr Debütalbum. Keine Anfänger-CD, meint Wibke Gerking. (Brahms-Takemitsu-Beethoven / Trio Isimsiz / Rubicon / 7922579)

WDR 3 TonArt | 26.01.2018 | 05:52 Min.

An den deutschen Musikhochschulen studieren Nachwuchstalente aus aller Herren Länder. Peter Krause hat fünf junge Musiker getroffen: Josef Opicz stammt aus Ungarn und studiert Orgel an der Musikhochschule in Herford.

WDR 3 TonArt | 26.01.2018 | 08:58 Min.

Vor über 30 Jahren hat er seine Karriere als bislang jüngster Konzertmeister der Münchener Philharmoniker begonnen, mittlerweile ist Ingolf Turban vor allem als Solist unterwegs. WDR 3 Tonart spricht mit ihm über Paganini, das Virtuosentum und seine Zeit mit Sergiu Celibidache.

WDR 3 TonArt | 25.01.2018 | 07:39 Min.

Der italienische Organist, Cembalist und Dirigent Andrea Marcon ist ein großer Spezialist für Alte Musik, der aber auch die Grenzen zur europäischen Klassik durchbricht. Jan Ritterstaedt hat mit Andrea Marcon gesprochen.

WDR 3 TonArt | 25.01.2018 | 05:59 Min.

An den deutschen Musikhochschulen studieren Nachwuchstalente aus aller Herren Länder. Peter Krause hat fünf junge Musiker getroffen: Junior Zambrana Sarracent stammt aus Kuba und studiert Gitarre an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.

WDR 3 TonArt | 25.01.2018 | 07:08 Min.

Zu einem Walzer von Diabelli komponierte Beethoven einen Zyklus von 33 Variationen - ein Gipfelwerk der Klavierliteratur. Der Pianist Martin Helmchen hat es eingespielt. Christoph Vratz hat sich die Aufnahme angehört. (Beethoven / Diabelli Variationen / Martin Helmchen, Klavier / Alpha 386)