WDR 3 Audiothek

Aktuelle Kultur

Martin Schneitewind "An den Mauern des Paradieses" (Hörspiel)

Martin Schneitewind - An den Mauern des Paradieses

Zwei literarische Großmeister entdeckten den verstorbenen Autor Martin Schneitewind. Michael Köhlmeier und Raoul Schrott brachten seinen einzigen Roman heraus, der nun als Hörspiel adaptiert wurde. | audio

Zeichnungen von Peter Handke

Peter Handke

Eine Entdeckung: Erstmals veröffentlichte Zeichnungen aus Peter Handkes Notizbüchern werfen ein neues Licht auf seine Texte. Dirk Hohnsträter über den Schriftsteller als Zeichner. | audio

Nanne Mayer: Zeichnungen

Gouache auf Buchseite mit Landkarte

Nanne Meyer lotet seit Jahrzehnten die Möglichkeiten der Zeichnung aus. Das Kunstmuseum Bonn zeigt die bislang größte Werkschau ihrer Arbeiten von den 1980er Jahren bis heute. Jörg Biesler über die Ausstellung. | audio

"Bayern first" und sonst gar nix

Söder will Youtuber Festival in München.

Nicht kleckern, sondern klotzen ist eine Devise, die man in Bayern nicht selten antrifft. So träumt Ministerpräsident Söder von einem Filmfestival, das die Berlinale überstrahlen soll. Ein Zwischenruf von Sigrid Fischer. | audio

Literatur

Jan Brandt: "Ein Haus auf dem Land/ Eine Wohnung in der Stadt"

Jan Brandt - Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt

Jan Brandt erzählt von Heimatverlust und existenzieller Obdachlosigkeit in Zeiten des Immobilienwahnsinns. Eine Rezension von Andreas Wirthensohn. | audio

Szczepan Twardoch: "Wale und Nachtfalter"

Szczepan Twardoch - Wale und Nachtfalter. Tagebuch vom Leben und Reisen.

In den sehr aufrichtig und wahrhaftig wirkenden Tagebuchaufzeichnungen des polnischen Schriftstellers Szczepan Twardoch kann jeder etwas finden, in dem er sich wiedererkennt. Eine Rezension von Stefan Berkholz. | audio

Simon Strauß: "Römische Tage"

Simon Strauß - Römische Tage

Bildungsprogramm reloaded: Simon Strauß verschreibt sich eine italienische Reise und belebt auf nervöse Weise den klassischen Wallfahrtsort Rom. Eine Rezension von Hermann Wallmann. | audio

Jenny Friedrich-Freksa: Pferde

Pferd auf einer Weide

Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Jenny Friedrich-Freksa erzählt mitreißend, warum. // Gelesen von Edda Fischer / WDR 2019 | audio

Musik

Jazz and World mit Ezra Collective, Marcos Valle und Azymuth

Marcos Valle

Unsere Moderatorinnen und Moderatoren laden Sie ein, in WDR 3 Jazz and World auf Entdeckungsreise zu gehen und die spannendsten Neuvorstellungen aus den Musiklandschaften des Sommers zu hören. | audio

CD-Rezension: Klaviertrios von Rachmaninow

Cover: Trio Wanderer - Rachmaninow, Piano Trios; Bewertung: Interpretation: 5 Sterne, Repertoire: 4 Stern, Klang: 5 Sterne

20 Jahre jung war Sergej Rachmaninow, als er seine beiden Klaviertrios fertig komponiert hat. Das "Trio Wanderer" spielt die prominenten Werke mit beeindruckender Hingabe und Tiefe, findet Christoph Vratz. (S. Rachmaninov / Piano Trios / Trio Wanderer / Harmonia Mundi HMM 902338) | audio

Im Gespräch: die Opernsängerin Hanna Schwarz

Hanna Schwarz bei der Generalprobe zur Oper "Pique Dame"

Fast ein halbes Jahrhundert steht Hanna Schwarz weltweit auf der Bühne. Die Altistin erzählt im Tonart-Gespräch über ihre Karriere und ihre aktuelle Rolle als Gräfin in Tschaikowskys "Pique Dame" in Düsseldorf. | audio

Jazz and World mit Brandt Brauer Frick, M.Zenón und A. Sánchez

WDR 3 Jazz & World

Unsere Moderatorinnen und Moderatoren laden Sie ein, in WDR 3 Jazz and World auf Entdeckungsreise zu gehen und die spannendsten Neuvorstellungen aus den Musiklandschaften des Frühlings zu hören. | audio