Beste Resteküche - klug und köstlich!

Beste Resteküche - klug und köstlich!

Reste-Essen – da scheiden sich die Geister. Aber Reste gibt’s in jeder Küche. Weil vom Braten was übrig bleibt, weil man zu viel eingekauft hat, das Obst und Gemüse im Kühlfach welk zu werden droht. In jedem Fall: Zum Wegwerfen viel zu schade!

Tatsache ist: In allen Küchen der Welt gehören Reste zu den wichtigsten Zutaten für neue Gerichte. Der Klassiker ist natürlich das alte Brot, das man verwenden kann, um Hackfleischteig aufzulockern oder um Semmelknödel daraus zu machen. Wir nehmen diesmal altbackene Brezeln und bereiten daraus eine höchst feine Suppe zu.

Stand: 18.05.2018, 16:45