Das Bild zeigt einen Teller mit dem Gericht "Makrele mit Stielmus und marinierten und karamellisierten roten Zwiebeln".

Makrele mit Stielmus und marinierten und karamellisierten roten Zwiebeln

Stand: 05.08.2022, 12:00 Uhr

Für sein Makrelengericht hat Björn Freitag etwas Typisches aus NRW mitgebracht: Rübstiel. Der Spitzenkoch verfeinert sein Gericht mit karamellisierten roten Zwiebeln.

Rezept von Brian Luikel

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 filetierte Makrele
  • 2 Stauden Stielmus
  • 3 Kartoffeln
  • 2 ELCrème fraîche
  • Muskatnuss
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL braunen Zucker

Zubereitung:

  • Die filetierte Makrele bei 180°C für 15 Minuten im Ofen backen.
  • Kartoffeln in Stücke schneiden und in Salzwasser garkochen, abgießen und mit Crème fraîche grob stampfen. Mit Muskatnuss und Pfeffer würzen.
  • Stielmus blanchieren und kalt abschrecken.
  • Stielmus fein hacken und unter die Kartoffeln heben.
  • Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser und braunem Zucker karamellisieren.
  • Den Kartoffelstampf auf dem Teller anrichten. Darauf die Makrele geben und mit den karamellisierten Zwiebeln garnieren.