Das Bild zeigt einen Teller mit dem Gericht "Makrele mit Butter-Vanille-Soße".

Makrele mit Butter-Vanille-Soße

Stand: 05.08.2022, 12:00 Uhr

Brian Luikel hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur Zutaten für seine Rezepte zu verwenden, die in den Niederlanden wachsen. Überraschenderweise hat er für die Vanile einen kleinen niederländischen Erzeuger gefunden.

Rezept von Brian Luikel

Zutaten (2 Personen):

  • 1 filetierte Makrele
  • 200 g Butter
  • 50 ml Apfelessig
  • 50 ml Cidre
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Pastinake

Zubereitung:

  • Die Pastinake in grobe Stücke schneiden und kurz 10 Minuten in heißem Wasser garen. Die gegarten Stücke langsam in Butter anbraten, bis sie stark karamellisiert sind. Anschließend die Pastinake mit etwas Salz pürieren.
  • Die filetierte Makrele bei 180°C für 15 Minuten im Ofen backen. Alternativ kann sie für zwei Minuten bei 80°C im Dampfgarer gedämpft werden.
  • Apfelessig und Cidre kurz in einem Topf aufkochen und einkochen lassen, bis nur noch ein Esslöffel der Flüssigkeit übrig ist.
  • Butter in den Topf mit dem reduzierten Apfelessig und Cidre geben und schmelzen lassen. Vanillemark hinzugeben und die Soße ruhen lassen.
  • Pastinaken-Creme auf dem Teller anrichten und die Makrelen-Tranche auf die Creme legen. Anschließend die Vanille-Butter-Sauce über die Makrele geben.