Auf dem Bild sieht man eine Salatschüssel.

Klassische Vinaigrette auf Feldsalat

Stand: 09.01.2022, 17:00 Uhr

Der Allrounder der Salatküche: die Vinaigrette. Mit wenigen Zutaten und Handgriffen zubereitet, ist die Vinaigrette das perfekte Dressing für jeden Soßen-Anfänger. Björn Freitag verfeinert sein Rezept mit Zwiebeln.

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 4 Portionen:

  • ½ Gemüsezwiebel
  • 150 ml Rapsöl
  • 8 EL Sherryessig (erhältlich in gut sortierten Supermärkten, alternativ kann auch Weißweinessig verwendet werden)
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL Senf
  • 10 Walnusshälften
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Feldsalat

Zubereitung:

  • Zwiebel fein würfeln und in einem Schuss Rapsöl anschwitzen. (Durch das Anschwitzen der Zwiebel bleibt das Dressing anschließend länger haltbar. Rohe Zwiebeln gären schnell und schmecken dann bitter.)
  • Das restliche Rapsöl und den Sherryessig zu den Zwiebeln geben und vermengen. Alternativ geht auch Weißweinessig.
  • Puderzucker und Senf in das Dressing rühren.
  • Walnüsse klein hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Feldsalat gut waschen und die Enden entfernen. Das Dressing über den Salat geben und unterheben.

Noch mehr Inspirationen und Ideen zum Nachkochen: