26. Juni 1929 - Grafikdesigner Milton Glaser geboren

US-Designer Milton Glaser 2014 in seinem New Yorker Büro

26. Juni 1929 - Grafikdesigner Milton Glaser geboren

Ausufernde Kriminalität, zu viele Drogen, zu wenig Polizei, Müllberge und leere Kassen: New York, die selbsternannte Welthauptstadt, steht 1977 am Abgrund. Wer es sich leisten kann, zieht weg. Touristen wagen sich kaum noch in den "Big Apple".

Milton Glaser, US-Designer (Geburtstag 26.06.1929)

WDR 2 Stichtag 26.06.2019 04:16 Min. Verfügbar bis 23.06.2029 WDR 2

Download

Mit einer großen Werbekampagne will die Stadtverwaltung das Image der abgewrackten Metropole aufpolieren. Grafikdesigner Milton Glaser wird beauftragt, für den gewagten Slogan "I love New York" ein Logo zu entwerfen. Der Sohn ungarischer Juden liebt die Stadt tatsächlich. Am 26. Juni 1929 in der Bronx geboren, hat Glaser fast sein ganzes Leben dort verbracht.

Geistesblitz im Taxi

Nach einem Kunststudium gründet Milton Glaser mit einigen Kommilitonen 1954 die schon bald legendären "Push Pin Studios". Die jungen Wilden plündern respektlos den gesamten Formenschatz der Kunstgeschichte. Mit ihren frechen, verspielten und meist quietschbunten Entwürfen revolutionieren sie das vorherrschende nüchterne Grafikdesign jener Zeit.

1968 verlässt Glaser Pushpin und gründet das "New York Magazine", das auf Anhieb zum Style-Trendsetter wird. 1974 eröffnet der nun weltberühmte Designer sein eigenes Studio. Drei Jahre später sitzt Glaser im Taxi, um seinen Logo-Entwurf für "I love New York" abzuliefern, "irgendwas mit zwei Rauten", wie er sich erinnert. "Wochenlang haben wir daran gefeilt." Doch dann durchzuckt ihn plötzlich ein Geistesblitz.

HSV-Fußball-Fan hält T-Shirt mit Aufdruck „I (Herz) Big“ hoch

HSV-Fan mit T-Shirt mit Aufdruck "I ♥Big“

Glaser kramt einen Briefumschlag heraus und kritzelt ein I (für ich), ein Herz und NY für New York. Daraus wird I ♥NY - mit dem Herz in Rot. Das Logo ziert bald T-Shirts, Kaffeebecher und Schlüsselanhänger. Als grafische Liebeserklärung wird es weltweit millionenfach in immer neuen Versionen kopiert.  

Design-Ikone des 20. Jahrhunderts

Warum I ♥NY so gut ankommt, sei ihm erst später klar geworden, bekennt Milton Glaser: "Das Logo gibt den Leuten ein Rätsel auf. Sie sehen das 'I', das rote Herz, das für ein Gefühl steht und dann die beiden anderen Buchstaben. Man muss also kurz überlegen - und freut sich, wenn man das Rätsel gelöst hat."

Seinen alten Idealen als "junger Wilder" bleibt Milton Glaser treu. Von Designern und Werbeindustrie fordert er mehr Verantwortung. "Füge niemandem Schaden zu", lautet sein Motto. Für populistische Parteien, Waffen-, Zigaretten- und Softdrinkhersteller arbeitet er deshalb aus Prinzip nicht. Der Briefumschlag, auf dem er damals I ♥NY skizzierte, liegt heute als Design-Ikone des 20. Jahrhunderts im New Yorker Museum of Modern Art.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

"ZeitZeichen" auf WDR 5 (9.45 Uhr) und WDR 3 (17.45 Uhr) erinnert am 26. Juni 2019 ebenfalls an Milton Glaser. Auch das "ZeitZeichen" gibt es als Podcast.

Stichtag am 27.06.2019: Vor 120 Jahren: Die Mausefalle wird patentiert

Stand: 26.06.2019, 00:00